Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motovlog.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mesonix« ist männlich
  • »Mesonix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Wohnort: Tübingen

Beruf: IT-Dödel

Vorname: Marcus

Cam: Drift Ghost S

Vehikel: BMW R1200GS

  • Nachricht senden

1

21.04.2018, 22:25

Lautstärke und Lautheit

Mal ein wenig Korinthenkackerei:

Mir fällt auf, dass Videos bei YT recht unterschiedlich abgemischt sind. Zum einen hat es Videos, wo der Kompressor so eingestellt wurde, dass die bei MotoVlogs ja ohenhin schon problematische Audio-Dynamik vollends verloren geht. Siehe auch Loudness War

Zum anderen --- und das empfinde ich als durchaus störend --- sind die Maximalpegel teils recht hoch. Sinnvoll erscheint mir sich an der EBU LUFS zu orientieren (https://de.wikipedia.org/wiki/EBU-Empfehlung_R_128). Wenn ich das tue, dann kommen die Videos im Vergleich zum übrigend YouTube allerdings doch sehr leise daher. Vermutlich bin ich der Einzige, der sich statt über DB-Killer über so etwas Gedanken macht. ?(

Wie haltet ihr es mit LUFS und Co.?