Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motovlog.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Berti Unterwegs

Kennt sich hier aus

  • »Berti Unterwegs« ist männlich

Beiträge: 72

Wohnort: Berlin

Beruf: Bürofuzzi

Vorname: Berti

Cam: Drift Ghost

Vehikel: Suzuki V-Strom 1000

  • Nachricht senden

21

16.10.2017, 08:47

Oh Mann, ich muß mehr "netzwerken", hier ist ja richtig viel passiert ;-).

@ Ride Alone - an den Preisverfall für die 6er glaube ich eher nicht - obwohl die neue Kamera raus ist, fällt die 5er ja gerade auch nicht. Kann aber auch mit der Jahreszeit zu tun haben. Weihnachtsgeschäft läuft an.
Die YI + finde ich auch gut, obwohl preislich auch schon Schmerzgrenze - und dann von einer 5er Gopro auch nicht mehr weit weg - außerdem gibts da wohl wenig Zubehör und das ist auch noch teuer.

@ Red Baron - wenn Du noch eine findest, nimm die Ghost S - gute Bilder - unschlagbarer Akku - 1080p mit 60 Bildern - externer Mikro-Anschluß - einfach top, das Teil.

@ Golfyarmani - von diesem Modell habe ich bisher noch nichts gehört, ich werde mal Deine Videos und die Kamera checken ;-).

@ GrinningBlack - Du scheinst ja Ahnung davon zu haben - kann man die SJ5000 auch mit einem externen Mikro versehen? Ich wollte es mal versuchen, bin jetzt, nach Deinem Post aber unsicher?

Schöne Zeit Euch
Berti

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (16.10.2017)

22

16.10.2017, 18:38

@ GrinningBlack - Du scheinst ja Ahnung davon zu haben - kann man die SJ5000 auch mit einem externen Mikro versehen? Ich wollte es mal versuchen, bin jetzt, nach Deinem Post aber unsicher?


Hey Berti :) ,

, ich hab die auch (Qumox ) SJ 5000 - WLan - ich glaub nicht , jedenfalls hab ich in keiner der spärlichen " Beschreibungen " zu dieser Cam
einen Hinweis gefunden das ein externes Mikro angeschlossen werden kann .

Grüße Bernd :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berti Unterwegs (17.10.2017)

Kradmelder24

Flachlandtiroler

  • »Kradmelder24« ist männlich

Beiträge: 626

Wohnort: Lüneburg

Beruf: Wollt Ihr nicht wissen.

Vorname: Fritze

Cam: Drift Ghost-S, FZ1000, Zoom H2n

Vehikel: BMW 1200 Adventure

  • Nachricht senden

23

16.10.2017, 20:04

Für den Test von Budget- und Billiggeräten ist ja unser Techmoan www.techmoan.com immer gut. Lohnt sich stets, bei ihm mal nach dem Wunschgerät zu suchen und seine Meinung zu hören.
DLzG, Fritze von Kradmelder24

Kradmelder24 Motovlog Homepage | Kradmelder24 on YouTube | Join Team Kradmelder24 on Telegram!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berti Unterwegs (17.10.2017), RedBaron (18.10.2017)

Dozzer

Boxpromotor :))

  • »Dozzer« ist männlich

Beiträge: 100

Wohnort: Helmstadt Unterfranken

Beruf: Arbeitsschwein

Vorname: Michael

Cam: Sena PrismTube SJ4000 Ghost HD

Vehikel: BMW R1100RS (Omma)

  • Nachricht senden

24

16.10.2017, 21:53

Für den Test von Budget- und Billiggeräten ist ja unser Techmoan www.techmoan.com immer gut. Lohnt sich stets, bei ihm mal nach dem Wunschgerät zu suchen und seine Meinung zu hören.
Der Tip ist super. Habe da schon mal reingeschaut. :coolman:
Ich für meinen Teil halte solange es geht an der Ghost fest. Bedienung, Menue ist super, vor allem Links oder rechts oder sogar auf dem Helm verwendbar.
Den Gopro hipe werde ich nicht mitmachen. Es soll ein bezahlbares Hobby bleiben.
Man kann so viel über "Chinakram" schimpfen wie man will, der Ami kanns nicht besser. Bedenken sollte man das 90% der Elektronik von dort (China) kommt.
Die YI 4K Plus würde ich einer Gopro vorziehen. Da stimmt das Preis -Leistungsverhältnis noch. :thumbup:
Da box ma uns durch : Michl :ladysman:

Mein Kanal : https://www.youtube.com/channel/UCKCIkUp5Gv2In3-bAYUPSBQ

:laola:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (18.10.2017)

MotoMazl

Neuling

  • »MotoMazl« ist männlich

Beiträge: 27

Vorname: Marcel

Cam: GoPro Hero 5 Black

Vehikel: Suzuki GSR 600

  • Nachricht senden

25

16.10.2017, 22:48

Also ich hab ja zurzeit die GoPro Hero 5 Black und finde die eigentlich ganz toll. Was ist an der Hero 6 jetzt so viel anders ? Keine Ahnung. Hab nur letztens im Elektronik Markt gesehen das sie ja jetzt mehr Frames bei den jeweiligen Auflösungen unterstützt und wahrscheinlich noch so sachen wie akkulaufzeit und paar einstellungen ? Keine Ahnung. Ehrlich gesagt: Es interessiert mich zu wenig um gescheit nachzuforschen. Ich habe damals meine GoPro Hero 5 gekauft weil ich mit in den Kopf gesetzt habe gleich was gescheites haben zu wollen. Im nachhinein denk ich mir, dass ich allein fürs Vloggen hätte günstiger weg kommen können. JEDOCH benutz ich oft die GoPro nicht nur dafür sondern auch generell für anderes Zeug, wodurch mir die GoPro doch wieder lieber ist als andere Cams ;) Hab ja auch ne Menge zubehör dazu gekauft (Natürlich nicht original, hält aber genauso gut.. Naja das meiste zumindest). Was ich sch**** fand ist der Mikro adapter.... 60€ für son sch*** Teil... Naja ausgegeben, Mikro dran und da waren die Motovlog... Wieso denn auch nicht ? :/
Mit freundlichen Grüßen,
euer MotoMazl :thumbup: #YOUTUBE#

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (18.10.2017)

  • »Golfyarmani« ist männlich

Beiträge: 17

Wohnort: LK Hannover

Beruf: Qualitätssicherung bei VW

Vorname: Thomas

Cam: GitUp Git2 SJ4000

Vehikel: Aprilia Caponord 1200 Rally

  • Nachricht senden

26

17.10.2017, 09:22

@Berti Unterwegs
mache das mal. Ich kannte die Cam damals auch nicht. nur meine SJ 40000 oder die Gopro 4. Über die Seite http://metropolitanmonkey.com/category/action_cam/gitup/ bin ich auf die Cam gestoßen und habe dann Später noch ein sehr gutes Video dazu bei YouTube gefunden.https://www.youtube.com/watch?v=Pldy5IqHL2o .

Das schöne ist, des passen die Akkus rein https://www.amazon.de/gp/product/B0727WB…0?ie=UTF8&psc=1 und man kann auch eine 64GB Karte nehmen.
Ich habe sie so eingestellt, das ich nur einmal oben auf den Knopf drücken muss und sie startet.
Noch viel geiler ist, man kann die Gopro 4 silver Gehäuse verwenden, die passen 1zu1. Ich habe zur zeit das Skelettgehäuse mit dem normalen Deckel in Benutzung. So kann ich ohne Probleme auch bei Regen filmen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berti Unterwegs (17.10.2017), RedBaron (18.10.2017)

Ghost Inc

King in my own Mind

  • »Ghost Inc« ist männlich

Beiträge: 157

Wohnort: Bielefeld/Gütersloh

Cam: Sony HDR-AS200V / GoPro Hero4 Silver

Vehikel: GSF 650 Bandit WVB5 / Kawa ER6N

  • Nachricht senden

27

17.10.2017, 10:44

Ich muss sagen, dass für meine/unsere Belange die GoPro 4 bzw. die Sony weiterhin ausreichen. Wenn ich mich wirklich so in die Technik reinfuchsen würde, bräuchte ich noch mehr Ahnung im Schnittprogramm und auch nen besseren Rechner. Für unsere recht einfachen Vlogs reicht das vollends aus. Wir planen da jetzt keine 4K-Aufnahmen, Zeitlupen-Action etc. pp.. Da muss ich die 500Euro (??) nicht unbedingt raushausen... und schaue lieber nach einer 2ten 4er für Kawamazone oder als 2te Cam für mich. Da gehen die Preise ja jetzt vielleicht im Gebrauchtmarkt oder Ausverkauf noch etwas runter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ghost Inc« (17.10.2017, 12:27)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berti Unterwegs (17.10.2017), RedBaron (18.10.2017), Kradmelder24 (26.10.2017)

Berti Unterwegs

Kennt sich hier aus

  • »Berti Unterwegs« ist männlich

Beiträge: 72

Wohnort: Berlin

Beruf: Bürofuzzi

Vorname: Berti

Cam: Drift Ghost

Vehikel: Suzuki V-Strom 1000

  • Nachricht senden

28

17.10.2017, 11:07

@ Golfyarmani - oh, danke für die Mühe, jetzt muß ich nicht lange suchen. Sehr gut, die Akkus habe ich schon. Hab sie damals für meine Quomox gekauft, passen auch in die Apeman und die von Dir empfohlene Kamera kann auf den ersten Blick recht viel fürs Geld :thumbsup:

@ Ghost - wenn ich nicht immer so ein "Angsthase" wäre und keine Sorge hätte, mich "anzumeiern" - würde ich es genau so machen ;-).

@RedBaron - ich meinte, ob man die Cam umbasteln kann. Bei YT, findet man viele Anleitungen, wie man die SJ4000 umbauen kann - zur SJ5000 ist leider nix diesbezüglich zu finden.

Mit der Quomox hast Du doch eine super Kamera zum vloggen? Ich habe auch mit der Quomox angefangen - und finde die Bilder echt gut. Brauchst Du doch nur noch ein Mikro, was Du an Dein Handy anschließt und das Mikro in den Helm. Dann kannst Du mit dem Vloggen sofort und kostengünstig anfangen? Mußt halt nur Bild und Ton beim Schneiden synchronisieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Berti Unterwegs« (17.10.2017, 13:32)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (18.10.2017)

Hornet on Tour

Kennt sich hier aus

  • »Hornet on Tour« ist männlich

Beiträge: 55

Wohnort: Greifswald

Vorname: Michael

Cam: GoPro Hero 5

Vehikel: Honda Hornet 900 (SC48)

  • Nachricht senden

29

26.10.2017, 07:50

Hallo zusammen,

also ich bin mit meiner Hero 5 sehr zufrieden auch wenn sie mich manchmal ärgert XD, ich habe vorher und immer noch mit der JVC und einer China cam gefilmt. Nun sehe ich keine Großen unterschied von der 5 zur 6 außer die 4k Aufnahme. Aber wieviel Geräte können 4k anspielen und was ganz wichtig ist, die Datein werden immer größer aber viel haben nicht die schnelle Internetleitung um das ruck zuck hoch zuladen.

Also reicht mir das was ich habe und ich bin mit dem zufrieden Full HD mit 60FPS ist völlig ausreichend.

Ich bin schon gespannt wie weit die Technik in dieser Richtung fortschreitet.

Gruß

Michael
Motorradfahren hebt Grenzen auf, Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.

Berti Unterwegs

Kennt sich hier aus

  • »Berti Unterwegs« ist männlich

Beiträge: 72

Wohnort: Berlin

Beruf: Bürofuzzi

Vorname: Berti

Cam: Drift Ghost

Vehikel: Suzuki V-Strom 1000

  • Nachricht senden

30

26.10.2017, 11:04

@ Hornet on Tour

Hallo Michael,

was heisst denn "auch wenn sie mich manchmal ärgert"? ?(

Würde mich mal interessieren.

Liebe Grüße
Berti

Hornet on Tour

Kennt sich hier aus

  • »Hornet on Tour« ist männlich

Beiträge: 55

Wohnort: Greifswald

Vorname: Michael

Cam: GoPro Hero 5

Vehikel: Honda Hornet 900 (SC48)

  • Nachricht senden

31

26.10.2017, 21:16

Naja manchmal schalte sie sich einfach aus und ich weiß warum. Da quatsche ich die ganze zeit und nur noch die Facecam läuft. Das ist mir schon 3 mal passiert.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Motorradfahren hebt Grenzen auf, Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.

32

26.10.2017, 22:17

Naja manchmal schalte sie sich einfach aus und ich weiß warum.


Das hatte ich mit meiner ersten Actioncam, einer Toschiba Camelio X, auch. Schuld war der Bildstabi. Schalte den doch mal testweise aus ;)

Die 4er Hero läuft bei mir absolut stabil, hat mich noch nie im Stich gelassen :thumbup:
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (30.10.2017)

33

01.11.2017, 12:18

Ein durchaus interessanter Vergleich : Gopro 6 vs. YI 4K+

Moin moin ! :)


Vergleich ( engl. ) GoPro HERO 6 versus YI 4K Plus



https://www.youtube.com/watch?v=jyl7pLEzXyk

Die Farben gefallen ( mir ) bei der Gopro 6 besser , der Preis bei der "YI 4K Plus " .

es ist wie immer : wer die Wahl hat - hat die Qual .

Mittlerweile bin ich auch ein wenig von meinem bisherigen Favoriten der Ghost Drift - S abgekommen,
zum einen bekommt man sie kaum noch - zum anderen gibt es durchaus ab 160.- Euro schon Qualität
die sich lohnt für jemanden der nicht zwingend professionelles in Sachen Motovlogs im Sinn hat ,
aber seine Zuschauer auch nicht quälen will - da bin ich dann zur Zeit bei diesem Modell ,
der GitUp Git2 2K die ja auch hier schon mit Praxistest - empfohlen wurde


Euch eine gute Woche noch............... Bernd :)

p.s. Meine bisherige Auswahl f. 2018




Bei Amazon : GitUp Git2 2K

https://www.amazon.de/gp/product/B01HBR3…I76OILALR&psc=1

bloargh

Feine Sache!

(32)

  • »bloargh« ist männlich

Beiträge: 514

Wohnort: Lübeck

Beruf: IT-Heini

Cam: GoPro HD Hero 3

Vehikel: Yamaha MT-07

  • Nachricht senden

34

03.11.2017, 08:54

Ohne jetzt groß den ganzen Thread gelesen zu haben:

Eine 6er lohnt sich weniger als eine 5er. Selbst zwischen der 5er und 3er hab ich im Selbsttest nur eine kleine Qualitätssteigerung bemerkt. Das Menü ist geiler und Superview natürlich auch, aber einige Profis, wenn es um Foto & Video geht (Z.B. Peter McKinnon) sagt, dass die 6er noch mehr Macken, als eine 5er hat.

Für mich als Sena-Nutzer sind sowohl 5er als auch 6er sowieso ausm Rennen. Wenn dann gibt das noch ne 4er :D
---------YouTube---------------------Facebook-------------------------Instagram

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (03.11.2017), Kradmelder24 (03.11.2017)

35

23.11.2017, 18:30

Sehe gerade die Yi 4K Plus für 290,- auf Amazon..
Zwar kein super Schnäppchen, aber deutlich unter UVP und fast die Hälfte zur GoPro 6, bei gleicher Performance.


https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0748CH747?psc=1
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

Alpen Andy

Kennt sich hier aus

  • »Alpen Andy« ist männlich

Beiträge: 104

Wohnort: München

Cam: Contour+2, GoPro Hero 5 Black

Vehikel: BMW

  • Nachricht senden

36

23.11.2017, 20:34

Jetz ist die beste Zeit sich ne gebrauchte 5er zu kaufen! Die Leute sind wirklich so dermaßen behämmert und verkaufen im moment panisch!!! (warum auch immer?!) ihre 5er die sie vor maximal einem jahr für 500€ gekauft haben, für 300€ oder weniger mit zubehör! Also NACHDEM die 6er erschienen ist........man muss nur mal in der gopro community auf facebook mitlesen. Das marketing von gopro hat echt eingeschlagen haha

37

23.11.2017, 21:08

Jetz ist die beste Zeit sich ne gebrauchte 5er zu kaufen! Die Leute sind wirklich so dermaßen behämmert und verkaufen im moment panisch!!! (warum auch immer?!) ihre 5er die sie vor maximal einem jahr für 500€ gekauft haben, für 300€ oder weniger mit zubehör! Also NACHDEM die 6er erschienen ist........man muss nur mal in der gopro community auf facebook mitlesen. Das marketing von gopro hat echt eingeschlagen haha



Naja, der entscheidende Punkt sind eben die 4k mit 60 fps. ;) - da bezahlen die Leute gerne den Aufpreis. 4K30 ist bei einer Actioncam eher ein Witz..

Die 5er als Neuware kostet ja auch "nur" noch 360,-
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

38

24.11.2017, 13:58

Bloargh gab mir eben den Link


https://www.amazon.de/dp/B01I40DE6Y/ref=…d26c996523d6981

Yi 4k für 140 Euro
Leider ohne ext. Mic
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

39

24.11.2017, 15:41

Die 4k Plus mit Gutschein 214 Euro! Gleich mal eine bestellt. 1 Audioadapter ist auch kostenlos dabei :thumbup:
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ride Alone« (24.11.2017, 16:24)


40

24.11.2017, 20:43

Bestellung storniert und das Blitzangebot für 10 Euro mehr mit wasserdichten Gehäuse genommen

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B06Y2CYTGB…i?ie=UTF8&psc=1
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

Ähnliche Themen