Sie sind nicht angemeldet.

Papiermann

Interessent

  • »Papiermann« ist männlich
  • »Papiermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Beamter i.R

Vorname: Heinz

Cam: GitUp Git2 und YI 4k Lite

Vehikel: BMW R1200RS

  • Nachricht senden

1

16.12.2017, 15:33

Fragen über Fragen

Werte Kollegen, habe mir eine GitUp Git2 und eine Yi 4k lite zugelegt. Von RideAlone inspririert, habe ich heute die GitUp mal im Auto montiert, aufgenommen und das war es.
11GB Speicher belegt, aber keine Dateien zu sehen. Nach dem Schauen von Youtube Beiträgen, kommt mir ein Verdacht, die Speicherkarte. Sind halt günstige, werde nochmals dasselbe mit der YI Lite machen und testen, mal sehen wie es dann aussieht.
Falls dasselbe herauskommt, werde ich die richtigen, 64GB, class10 uns U3 Karten kaufen. Class10 haben auch die billigen.
Oder habe ich vielleicht was anderes falsch gemacht.. Hatte mir zuerst eine billig Cam für unter 20€ bestellt, waren zwar scheiss Aufnahmen, aber die Dateien waren auf der Karte zu sehen.

So das war jetzt ne Menge, schönen dritten Advent

bloargh

Feine Sache!

(36)

  • »bloargh« ist männlich

Beiträge: 560

Wohnort: Lübeck

Beruf: IT-Heini

Cam: GoPro HD Hero 3

Vehikel: Yamaha MT-07

  • Nachricht senden

2

16.12.2017, 21:56

Cams für unter 20€ kannste knicken, mit ner Yi biste schon gut unterwegs. Und bei der Speicherkarte sollte man auch nicht geizen.
Für meine GoPro bin ich mittlerweile auch auf die teuren (von GoPro offiziell unterstützen) Karten umgestiegen. Vorher hatte ich aber auch nicht wirklich günstige (halt mittelteure) Karten, die nach 2 Jahren aber nicht mehr in der GoPro funktionieren wollen.
---------YouTube---------------------Facebook-------------------------Instagram

Papiermann

Interessent

  • »Papiermann« ist männlich
  • »Papiermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Beamter i.R

Vorname: Heinz

Cam: GitUp Git2 und YI 4k Lite

Vehikel: BMW R1200RS

  • Nachricht senden

3

16.12.2017, 23:29

Cams für unter 20€ kannste knicken, mit ner Yi biste schon gut unterwegs. Und bei der Speicherkarte sollte man auch nicht geizen.
Für meine GoPro bin ich mittlerweile auch auf die teuren (von GoPro offiziell unterstützen) Karten umgestiegen. Vorher hatte ich aber auch nicht wirklich günstige (halt mittelteure) Karten, die nach 2 Jahren aber nicht mehr in der GoPro funktionieren wollen.
Das denke ich auch, habe heute diese Speicherkarten bestellt. Die müßten OK sein. Meine die beiden Cams müßten ausreichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Papiermann« (17.12.2017, 19:41)


4

18.12.2017, 06:56

Meistens liegt es an der Karte, richtig. Mir ist die 4K+ im 4k60 Modus auch einmal ausgegangen, trotz SanDisk Extreme Class 10 U3. Nach Formatierung in der Kamera und mit der Option "Sd Karte optimieren" läuft sie nun tadellos.

Die 4K lite habe ich heute morgen das erste Mal mit im Auto zur Arbeit genommen. Lief in 1080p60 mit einer Sandisk Ultra Class 10 U1 Karte auch ohne Probleme durch. Die Aufnahmen kann ich leider erst heute Abend sichten.
Mit der Samsung Evo sollte es funktionieren, bei der 4k+ schreibt yi allerdings die bessere pro+ vor - die macht ja auch in höchster Auflösung bis zu 135 mb/s
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

Papiermann

Interessent

  • »Papiermann« ist männlich
  • »Papiermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Beamter i.R

Vorname: Heinz

Cam: GitUp Git2 und YI 4k Lite

Vehikel: BMW R1200RS

  • Nachricht senden

5

18.12.2017, 21:08

Meistens liegt es an der Karte, richtig. Mir ist die 4K+ im 4k60 Modus auch einmal ausgegangen, trotz SanDisk Extreme Class 10 U3. Nach Formatierung in der Kamera und mit der Option "Sd Karte optimieren" läuft sie nun tadellos.

Die 4K lite habe ich heute morgen das erste Mal mit im Auto zur Arbeit genommen. Lief in 1080p60 mit einer Sandisk Ultra Class 10 U1 Karte auch ohne Probleme durch. Die Aufnahmen kann ich leider erst heute Abend sichten.
Mit der Samsung Evo sollte es funktionieren, bei der 4k+ schreibt yi allerdings die bessere pro+ vor - die macht ja auch in höchster Auflösung bis zu 135 mb/s
Dann werde ich mich mal bei Gelegenheit um die Samsung Evo Pro+ kümmern. Test erst mal die GitUp wenn ich einkaufen fahre.

Ps. ist das die Richtige? https://www.ebay.de/itm/Samsung-Pro-Plus…1394&rmvSB=true

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Papiermann« (18.12.2017, 21:19)


6

19.12.2017, 08:04

Deine Evo sollte für die Lite mit 1080p60 ausreichen.
Die Pro Plus ist für 4K60 von Yi vorgeschrieben.
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Papiermann (23.12.2017)

Papiermann

Interessent

  • »Papiermann« ist männlich
  • »Papiermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Beamter i.R

Vorname: Heinz

Cam: GitUp Git2 und YI 4k Lite

Vehikel: BMW R1200RS

  • Nachricht senden

7

23.12.2017, 15:12

Deine Evo sollte für die Lite mit 1080p60 ausreichen.
Die Pro Plus ist für 4K60 von Yi vorgeschrieben.
Leider hat es Amazon noch nicht geschafft zu liefern. Na heute ist ja noch etwas Zeit, ansonsten wrrde ich mal reklamieren müßen.