Sie sind nicht angemeldet.

1

06.11.2017, 10:38

Kurvenradius TV -schon wieder (!) Sturz (!)

Moin ! :)


Der durchaus sympathisch rüber kommende Biker der den YT Kanal Kurvenradius TV betreibt , die meisten werden ihn wohl kennen ,
hat sich wieder (!) gelegt . Erstmal, an diese Stelle - freue ich mich das ihm nichts schlimmeres passiert ist . Erst am Samstag
- vor 2 Tagen am 04.11.17 wäre ich selbst aus purer Dummheit und Selbstüberschätzung :dash: - beinahe - dran gewesen.
In meinem letzten " Motovlog " markiere ich diese Situation im Video gegen Ende . Doch zurück zu Kurvenradius .

Vor gar nicht allzu langer Zeit hatte er eine wunderschöne BMW S 1000 R , die hat er beim ersten Sturz mal geschrottet .
Dann erwarb er eine KTM Superduke R.

Nun wieder der Sturz .

Was mir so beim ansehen seiner Videos auffiel . Er hält ja oft sehr detaillierte Vorträge über Schräglagen und Reifentypen , und was wie damit geht
und deren Unterschieden , von " Angstkanten " am Hinter - Vorderrad und wie man diese " weg bekommt " .

Aber irgendwie - ich kann es nicht näher beschreiben hatte ich bei ihm auch immer so ein Gefühl des " getrieben seins " - der un-entspannten Fahrweise
und dachte mehrfach : " na , Junge ...ob das bei dir so auf Dauer wirklich gut geht ...weiß nicht " .

Was denkt ihr ?

Sicher werden doch einige ihn auch abonniert haben von der Motovlogger Community

Grüße in die Runde und eine gute stressfreie Woche wünscht ....

Bernd :)

Hier das Video nun von Kurvenradius dazu




warum es in letzter Zeit so ruhig war... | KurvenradiusTV

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »RedBaron« (06.11.2017, 10:46)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kradmelder24 (06.11.2017), Dozzer (06.11.2017)

Alpen Andy

Kennt sich hier aus

  • »Alpen Andy« ist männlich

Beiträge: 102

Wohnort: München

Cam: Contour+2, GoPro Hero 5 Black

Vehikel: BMW

  • Nachricht senden

2

06.11.2017, 12:00

Ich bin mal gespannt wie es nun dazu kam. Er sagt ja selbst, er wollte es zuerst nicht öffentlich machen...
Generell finde ich Kurvenradius einen der besten vlogger. Erst mal weil er natürlich inhaltlich wahnsinnig gute Videos macht, zweitens weil er eine sehr vorbildliche Linie fährt, wie aus dem Lehrbuch! Und dann auch noch verdammt schräg und flott.

Aber man kann noch so vorausschauend fahren und eine perfekte Linie hinknallen, wenn man wie er und viele andere immer wirklich letzte Rille fährt, quasi ohne jegliche Reserven, braucht es eben nur eine Kleinigkeit und man fliegt ab. Und vor solchen Kleinigkeiten, die dann doch meist unerwartet (und nicht selbstverschuldet) auftreten, ist leider der beste Motorradfahrer, gerade auf öffentlichen Straßen, nicht sicher. Und ja, klingt traurig das so zu sagen, aber meistens tritt es so ein wie sich viele oft denken: "das ist nur eine Frage der Zeit bis was passiert"...
Das muss ich mir leider bei vielen denken, habe ich mir z.B. bei Schaaf auf gedacht, auch bei einigen Biker-Kumpels, und leider ist es wirklich eingetroffen. Aber leider kann man nicht immer Glück haben und gut davonkommen. Das Glück schwindet einfach je mehr Risiko man eingeht.

Aber wie gesagt, erst mal abwarten wie es nun passiert ist.
Auf jedenfall wünsch ich ihm gute Besserung und hoffe die die Maschine ist nicht noch übler dran als sie eh schon aussieht ;(

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kradmelder24 (06.11.2017), RedBaron (06.11.2017)

  • »Mesonix« ist männlich

Beiträge: 372

Wohnort: Tübingen

Beruf: IT-Dödel

Vorname: Marcus

Cam: Drift Ghost S

Vehikel: BMW R1200GS

  • Nachricht senden

3

06.11.2017, 16:25


Was mir so beim ansehen seiner Videos auffiel . Er hält ja oft sehr detaillierte Vorträge über Schräglagen und Reifentypen , und was wie damit geht
und deren Unterschieden , von " Angstkanten " am Hinter - Vorderrad und wie man diese " weg bekommt " .

Ja, das war auch das letzte was ich vor ein paar Wochen mitbekommen hatte, bevor ich auf "Deabonnieren" geklickt habe.


wenn man wie er und viele andere immer wirklich letzte Rille fährt, quasi ohne jegliche Reserven, braucht es eben nur eine Kleinigkeit und man fliegt ab.

So ist es. Wenn dann was passiert ist der Straßenbelag oder zu kalte Reifen schuld. :nono:

Deswegen ist Hanging-Off im Straßenverkehr auch so ein Quatsch. Klar kommt das Mopped bei gleicher Geschwindigkeit damit etwas stabiler um die Kurve. Wenn man aber angemessen fährt dann ist bis zum Grenzbereich so viel Luft, dass man sich über sowas keine Gedanken machen muss.
(Außerdem ist mir das auch viel zu viel Arbeit - ich bevorzuge die Sitzhaltung 'nasser Sack' :) ).

Ich kann völlig den Reiz daran verstehen sich am Grenzbereich zu bewegen und sich Schritt für Schritt immer weiter an diese Grenze heranzutasten. Aber genau für sowas wurde Rennstrecken erfunden.



Gründe durch eigene Dummheit zu verunfallen gibt es auch bei weniger schnittiger Fahrweise noch reichlich (ist aber ggf. auch nur bei mir so und alle anderen sind Motorrad-Götter).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mesonix« (06.11.2017, 16:51)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kradmelder24 (06.11.2017), RedBaron (06.11.2017), Dozzer (06.11.2017), Berti Unterwegs (07.11.2017)

Dozzer

Boxpromotor :))

  • »Dozzer« ist männlich

Beiträge: 94

Wohnort: Helmstadt Unterfranken

Beruf: Arbeitsschwein

Vorname: Michael

Cam: Sena PrismTube SJ4000 Ghost HD

Vehikel: BMW R1100RS (Omma)

  • Nachricht senden

4

06.11.2017, 21:52

(Außerdem ist mir das auch viel zu viel Arbeit - ich bevorzuge die Sitzhaltung 'nasser Sack' :) )

Wie ich auch. Grenzbereiche austesten ist was für die Teststrecke.
Klar fahr ich auch manchmal "geschmeidiger" aber eben auch nur so, wie Mesonixs Sitzhaltung :rolleyes: zulässt. Drum fahre ich auf meine Reifen auch 10-12TKm und nicht nur 2500 Km.
Auch schön das er dieses meist bei uns in Good old germany fährt und nicht in seinem Switzerland.
Aber eigentlich egal. Jeder für sich wie er esw will. Ist ja nicht meine Haut..... :nixweiss: ....und solange keiner gefärdet wird.

Da box ma uns durch : Michl :ladysman:

Mein Kanal : https://www.youtube.com/channel/UCKCIkUp5Gv2In3-bAYUPSBQ

:laola:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (07.11.2017)

Matz

Schluchtenjodler

  • »Matz« ist männlich

Beiträge: 136

Wohnort: Luzern

Vorname: Matthias

Cam: GoPro Hero2, Hero3+ BE, Hero4 Budget, Hero4 Session x3, Nikon D800, D300s, Fujifilm X-E1

Vehikel: Yamaha xt660z Ténéré

  • Nachricht senden

5

06.11.2017, 22:50

Ich finde es ja schon mal witzig, dass ausgerechnet der "Angstreifen Erklärbär" schon zwei mal in die Botanik geflogen ist. :thumbsup: Ok, ich habe meine Motorradkarriere ja auch mit gebrochenen Rippen begonnen. Kann schon mal passieren, ja, aber Themen wie Hangoff oder Angstreifen finde ich allgemein immer etwas lächerlich und sinnfrei. Liegt wohl auch daran, dass ich als Endurist damit nicht viel anfangen kann. Nach zwei Unfällen würde ich aber schon mal in mich gehen und mich fragen, ob meine Fahrweise sicher ist, oder ob das umsetzen der Theorie abseits der Rennstrecke auf öffentlichen Strassen vielleicht nicht doch zu viele Nachteile, bzw. Risiken birgt. :whistling:

Ich hoffe, dass die Kamera alles aufgenommen hat, er das Video zeigt und vor allem, dass er wieder fit wird und noch eine Weile unter uns weilt. Evt. ohne derart dem Grenzbereich zu huldigen. :thumbup:



















PS:
Männer die mit nicht vorhandenen Angstreifen angeben, haben einen kleinen Pimmel.
:crazy:


"Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt,
weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein, das kann nur ein TÉNÉRÉFAHRER sein!"
:smokin:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (06.11.2017)

Str33tfalcon

Amateur-Profi

  • »Str33tfalcon« ist männlich

Beiträge: 225

Wohnort: Mallorca

Cam: GoPro Hero 4 Silver | Sony HDR-AS200VR

Vehikel: KTM EXC 530-R | Suzuki GSX-R 600 K7

  • Nachricht senden

6

07.11.2017, 00:56

Habe den Vogel jetzt zum ersten Mal gesehen... Noch nie vorher von dem gehört. Da werde ich doch mal reinschauen :klatschen:

7

07.11.2017, 12:20

................." Angststreifen Erklärbär " :D

Habe den Vogel jetzt zum ersten Mal gesehen... Noch nie vorher von dem gehört. Da werde ich doch mal reinschauen


Moin ! :)


@ Matz " Angststreifen Erklärbär " - der war gut :rofl: :rofl:

@ Str33tfalcon ...glaube im Grunde ist er ganz ok , nett sogar , was ich aber vermute ist das sein hoher Anspruch an Schräglage und Reifentyp eher auf die Rennstrecke gehört
- denn auf eine öffentliche Straße und er es oft einfach ein wenig übertreibt. Da er auch stets hochpreisige Moppeds fährt - ein teures " Vergüngen "
wenn`s dann schiefgeht - sozusagen : ohne Not !

Grüße Bernd :)

Str33tfalcon

Amateur-Profi

  • »Str33tfalcon« ist männlich

Beiträge: 225

Wohnort: Mallorca

Cam: GoPro Hero 4 Silver | Sony HDR-AS200VR

Vehikel: KTM EXC 530-R | Suzuki GSX-R 600 K7

  • Nachricht senden

8

08.11.2017, 02:04

Wie ich auch unter eines seiner Videos geschrieben habe finde ich seine Fahrweise relativ.
Vom Sicherheitsaspekt super, da er nicht wie andere auf der Gegenfahrbahn fährt.
Von der Sitzposition her recht ungeeignet da er weder normal noch im Hanging-off fährt. Er macht da so ein komisches Mittelding draus... ..fraglich ob diese Fahrweise Safe ist.

Ich fahre lieber normal und Wege mich in ¨Sicherheit¨und da wo ich die Strasse kenne, sie bereits abgefahren bin und die Kurven einsehen kann gehts dann auch mal volle Rille. Entweder oder. So halbe Sachen sind nicht so mein Ding.

Sonst aber sehr gute Videos. Finde den Typen recht OK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (08.11.2017)

Dozzer

Boxpromotor :))

  • »Dozzer« ist männlich

Beiträge: 94

Wohnort: Helmstadt Unterfranken

Beruf: Arbeitsschwein

Vorname: Michael

Cam: Sena PrismTube SJ4000 Ghost HD

Vehikel: BMW R1100RS (Omma)

  • Nachricht senden

9

09.11.2017, 19:36

Ich fahre lieber normal und Wege mich in ¨Sicherheit¨und da wo ich die Strasse kenne, sie bereits abgefahren bin und die Kurven einsehen kann gehts dann auch mal volle Rille. Entweder oder. So halbe Sachen sind nicht so mein Ding.
Das nenne ich mal die korekte Einstellung. Wenn ich sehe wie Du als durch das Geröll "hüpfst" :D frage ich mich wer der Fahrer ist der mehr drauf hat. :thumbup:
Sonst aber sehr gute Videos. Finde den Typen recht OK
Die Videos sind wirklich nicht schlecht, aber die Fahrweise gehört definitiv nicht auf die Straße. ..... und wenn dann ohne Cam. :nixweiss:
Da box ma uns durch : Michl :ladysman:

Mein Kanal : https://www.youtube.com/channel/UCKCIkUp5Gv2In3-bAYUPSBQ

:laola:

Kradmelder24

Flachlandtiroler

  • »Kradmelder24« ist männlich

Beiträge: 603

Wohnort: Lüneburg

Beruf: Wollt Ihr nicht wissen.

Vorname: Fritze

Cam: Drift Ghost-S, FZ1000, Zoom H2n

Vehikel: BMW 1200 Adventure

  • Nachricht senden

10

09.11.2017, 22:33

...und wenn dann ohne Cam. :nixweiss:

Definitiv! Sein Krad zu beherrschen und außergewöhnliche Fahrweise ist das eine. Es zu veröffentlichen und andere zum Nachahmen anzustiften ist etwas anderes. Auf jeden Fall überflüssig.
DLzG, Fritze von Kradmelder24

Kradmelder24 Motovlog Homepage | Kradmelder24 on YouTube | Join Team Kradmelder24 on Telegram!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (12.11.2017)

Alpen Andy

Kennt sich hier aus

  • »Alpen Andy« ist männlich

Beiträge: 102

Wohnort: München

Cam: Contour+2, GoPro Hero 5 Black

Vehikel: BMW

  • Nachricht senden

11

09.11.2017, 22:35

Ich weiss nicht wie intensiv ihr Kurvenradius verfolgt, aber seine Fahrweise ist doch besser als 99% aller anderen Biker die einem so im Alltag begegnen!? Das fehlende Prozent ist halt einfach das Risiko das er eingeht, wenn er auf seinen Hausstrecken und Reifentests, ohne Reserven in Schräglage fährt und ans Limit geht. :rolleyes:
Ansonsten fährt er mit sehr viel Vernunft wie ich finde! Er heizt nicht wie ein bekloppter viel zu schnell rum, überholt nicht und räumt fast andere mit ab, schneidet keine Kurven, hält sich "normal" an die Begrenzungen, ...er ist also alles andere als ein Raser oder jemand der es übertreibt, seine Grenzen nicht kennt, lieber auf die Rennstrecke sollte..... Und von seiner Linienwahl (und dessen Sicherheitsaspekt) können sich die meisten (mich eingeschlossen) noch ne Scheibe abschneiden.
So gesehen gehen sehr viele die ich kenne und täglich sehe, allein durch ihre teilweise bescheuerte Fahrweise (Linienwahl, Tempo, Überholen,...) weitaus mehr Risiko ein, und sind eine deutlich ärgere Gefährdung für sich selbst und andere, obwohl sie sich VIEL langsamer fortbewegen als Kurvenradius....so sollte man das auch mal betrachten.
Ich bin jetzt kein Kumpel von ihm oder ein Fan oder sowas. Ich finde nur, man kann und darf ihn von seiner Fahrweise nicht mit anderen (ja, ich meine unter anderem Schaaf und Alpi) Youtubern vergleichen, die es WIRKLICH übertreiben. Verglichen mit solchen "Kalibern" ist Kurvenradius einfach viel zu intelligent unterwegs.

So, bin meine Meinung los :P

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kradmelder24 (10.11.2017), Dozzer (10.11.2017)

Str33tfalcon

Amateur-Profi

  • »Str33tfalcon« ist männlich

Beiträge: 225

Wohnort: Mallorca

Cam: GoPro Hero 4 Silver | Sony HDR-AS200VR

Vehikel: KTM EXC 530-R | Suzuki GSX-R 600 K7

  • Nachricht senden

12

10.11.2017, 12:08

... Und von seiner Linienwahl (und dessen Sicherheitsaspekt) können sich die meisten (mich eingeschlossen) noch ne Scheibe abschneiden.
So gesehen gehen sehr viele die ich kenne und täglich sehe, allein durch ihre teilweise bescheuerte Fahrweise (Linienwahl, Tempo, Überholen,...) weitaus mehr Risiko ein, und sind eine deutlich ärgere Gefährdung für sich selbst und andere, obwohl sie sich VIEL langsamer fortbewegen als Kurvenradius....so sollte man das auch mal betrachten.
Es ist halt dieser Kompromiss zwischen Sicherheit und Radikalem fahren den er da macht. Für mich wäre das wie schon oben geschrieben nichts.
Seine Linienwahl ist aber aller erste Sahne und das er die Leute in seinen Videos darauf aufmerksam macht wie viele von Ihnen falsch bzw sehr gefährlich unterwegs sind finde ich klasse. Er fährt in Relation zu seiner Geschwindigkeit sehr sehr sicher da er das Restrisiko welches von dritten ausgeht weitgehend eliminiert. Strassenbelag, plötzliche Hinternisse, wie Rollsplitt, Tiere, Öl etc kann man halt nie voraussehen.

Daher halt auch wieder diese Sicherheitskontroverse da seine Linienwahl nichts bringt wenn auf seiner Spur plötzlich irgendetwas liegen hat und er auf Grund von zu hoher Geschwindigkeit trotzdem im Busch landet.

Ist bei mir aber genauso.
Ich kann es mir einfach nicht leisten (bzw. weiss ich noch nicht wie ich es anstellen soll) regelmässig auf die Renne zu gehen. ...und wenn man schon eine Supersportler fährt, dann will man auch mal Schräg fahren. Ein Restrisiko fährt immer mit, egal wie gut mein eine Strecke kennt, sie abgefahren ist etc..

Fairkehr

Auszubildender

  • »Fairkehr« ist männlich

Beiträge: 62

Wohnort: Plettenberg (Sauerland)

Cam: Gopro3+, Gopro2, Ghost S, SONY EX-1R, EOS 5D MK2

Vehikel: Yamaha FZX750Fazer / BMW R1150R Rockster

  • Nachricht senden

13

10.11.2017, 20:10

Also ich glaube nicht, dass er "der kalten Straße", oder "dem Reifen" die Schuld zuschiebt. Warten wir mal ab, was passiert ist. Ich tippe auf Unaufmerksamkeit. Wenn kein Fremdverschulden, dann wird er die Schuld niemandem anderen, als sich selbst zuschreiben können.
Ich halte ihn auch für einen der wenigen vernünftigen Schnellen.
Mein Fairkehr-Channel bei YouTube

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (12.11.2017)

Dozzer

Boxpromotor :))

  • »Dozzer« ist männlich

Beiträge: 94

Wohnort: Helmstadt Unterfranken

Beruf: Arbeitsschwein

Vorname: Michael

Cam: Sena PrismTube SJ4000 Ghost HD

Vehikel: BMW R1100RS (Omma)

  • Nachricht senden

14

10.11.2017, 21:34

Hi Andy....
So, bin meine Meinung los :P
Respektiert :thumbup:
Da box ma uns durch : Michl :ladysman:

Mein Kanal : https://www.youtube.com/channel/UCKCIkUp5Gv2In3-bAYUPSBQ

:laola:

Matz

Schluchtenjodler

  • »Matz« ist männlich

Beiträge: 136

Wohnort: Luzern

Vorname: Matthias

Cam: GoPro Hero2, Hero3+ BE, Hero4 Budget, Hero4 Session x3, Nikon D800, D300s, Fujifilm X-E1

Vehikel: Yamaha xt660z Ténéré

  • Nachricht senden

15

13.11.2017, 16:20

Unabhängig von KurvenradiusTV, da wir gerade so schön bei einem davon abgeleiteten Thema sind...

Vorschlag:
Wir gucken uns nun jeder einen anderen Motovlogger an und nehmen die Fahrweise genau so unter die Lupe wie bei den bisher verunfallten. Prävention ist doch besser als "die Pille danach". ;)
Ich bin gespannt was dabei rauskommen würde, denn seien wir ehrlich: Würden wir - wie gelernt - die Geschwindigkeit immer der Strecke anpassen, weil irgendwas unvorhersehbares auf der Fahrbahn liegen könnte, wir wären alle mit 20km/h auf kurvigen Strassen unterwegs und das Motorradfahren würde seines Spasses beraubt, welcher nun mal nur durch dieses Risiko möglich ist. Darum ist das mit dem "sicheren Fahren" immer so eine Sache. Streng genommen hält sich keiner von uns daran und man streitet lediglich darüber wer dieses bewusst eingegangene Risik durch zusätzliche Variabeln wie Sitzposition ect. weiter erhöht.

Zu meinem Vorschlag:
@ Fritze von Kradmelder24
Deine Linie ist scheisse und ich hab'' sogar Videobeweise... :D :P


"Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt,
weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein, das kann nur ein TÉNÉRÉFAHRER sein!"
:smokin:

Kradmelder24

Flachlandtiroler

  • »Kradmelder24« ist männlich

Beiträge: 603

Wohnort: Lüneburg

Beruf: Wollt Ihr nicht wissen.

Vorname: Fritze

Cam: Drift Ghost-S, FZ1000, Zoom H2n

Vehikel: BMW 1200 Adventure

  • Nachricht senden

16

13.11.2017, 17:15

Damals bei Euch in der Schweiz bin ich ja absichtlich so gefahren, weil ich dachte das muss so :P

Und zu dem anderen Teil:

Was ist besser: scheiße zu fahren und keinen Unfall zu haben oder eine tolle Linie zu fahren, sich aber trotzdem von Zeit zu Zeit abzumaulen?
DLzG, Fritze von Kradmelder24

Kradmelder24 Motovlog Homepage | Kradmelder24 on YouTube | Join Team Kradmelder24 on Telegram!

GTMatze MotoVlogs

Hollandschreck

  • »GTMatze MotoVlogs« ist männlich

Beiträge: 65

Wohnort: Bocholt

Beruf: Zerspnungsmechaniker/CNC-Dreher

Vorname: Matthias

Cam: TomTom Bandit

Vehikel: Hond CB SevenFifty

  • Nachricht senden

17

13.11.2017, 19:41

Natürlich fahre ich lieber scheiße als mich zu maulen :-D. Und man sollte auf manchen Strecken lieber auf sein Bauchgefühl hören und bei nen schlechten Gefühl nen Gang zurück schalten und dadurch in kauf nehmen mal nicht schön schräg, mit perfekter Linie durch die Kurve zu fahren, als sich ein mal zu maulen. Wenn man es mal fliegen lassen möchte, sollte man es entweder auf einer Strecke tun, die wenig bis gar nicht befahren ist, oder noch besser auf einer Rennstrecke. Na ja, bei mir ist mal fliegen lassen, das ich max 20km/h ( das ist bei mir wirklich selten ) laut Tacho schneller unterwegs bin als erlaubt ( wenn mal nen Blitzer von hinten fotografiert sind es nur 30€ und ich brauche meinen Lappen um zur Arbeit zu kommen ). Ich verfolge KurvenradiusTV auch öfters, da ich seine Reifentests gut finde, aber er geht echt schon zu oft ans Limit. Was sagte mir mein Fahrlehrer: Fahre immer auf 70% die anderen 30% brauchst du für das Unvorhersehbare. Na ja ich hoffe er lernt aus den Fehler ( wenn es sein Fehler war) und es bleibt nur ein beschädigtes Motorrad mit angekratzten Ego zurück und er wird nen bisschen ruhiger in seiner Fahrweise. Ein gewisser Stuttgarter MotoVlogger ist in laufe dieses Jahres auch ruhiger in seiner Fahrweise geworden.
Der SevenFifty-MotoVlogger:
https://www.youtube.com/c/GTMatzeMotoVlogs

18

14.11.2017, 20:25

Wollte er nicht am Wochenende ein Video dazu veröffentlichen? Bis jetzt immer noch Funktstille... schade. Hätte gerne mehr als nur Spekulationen dazu gewusst.



Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBaron (16.11.2017)

19

16.11.2017, 11:05

.... mein Resümee

Wollte er nicht am Wochenende ein Video dazu veröffentlichen? Bis jetzt immer noch Funktstille... schade. Hätte gerne mehr als nur Spekulationen dazu gewusst.





Hey Christian /& alle :)

................ mein Gefühl täuscht mich selten , seltenst ! Ich glaube nach wie vor das er das gesunde Maß - welches es braucht um - am Leben zu bleiben - mit diesem tollen Hobby
nicht wirklich gefunden hat . Und , ich muss es so klar sagen - es ist manchmal - ich vermute in diesem Fall - eben DOCH eine Frage der Reife und des Alters !!!!
Später wird man ruhiger ( sagt ein 55 jähriger ) ist sich etwas bewusster , wird etwas gelassener und will einfach nur - gut ankommen.

DAS ist nämlich die Essenz des Überlebens und NICHT eine wissenschaftliche Abhandlung darüber wie schräg man in die Kurve kann mit welchem Reifen !!!! :dash:

Ohne Frage ist er ein netter Typ , :D " no doubt about it " ..... aber das ist eben nicht alles was zählt .
Allen eine gute Zeit , passt auf euch auf. Dieses Leben ist zu kostbar um es im " Kurvenradius " wegzuwerfen ...... AMEN :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedBaron« (16.11.2017, 11:11)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kradmelder24 (16.11.2017), Ride Alone (20.11.2017)

20

20.11.2017, 21:23

Dieses Wochenende gab es wieder kein Video... Auch keine Info warum.. So geht man nicht mit seinen Abonnenten um :thumbdown:



Zitat

"eben DOCH eine Frage der Reife und des Alters "

Ist es ja irgendwie immer, nicht nur im Bereich Zweiradfahren. Je älter, desto ruhiger und erfahrener wird man. Nicht umsonst lehnen sich die Versicherungstarife an das Alter des Fahrers an. Ab 25 wird es deutlich günstiger ;)
Mein YT-Kanal: RideAloneVlog | Instagram | Twitter

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher