Sie sind nicht angemeldet.

silias

Neuling

  • »silias« ist männlich
  • »silias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Norderstedt

Beruf: IT-Angestellter (Programmierung & Administration)

Vehikel: Honda VT 600

  • Nachricht senden

1

18.07.2017, 10:02

Einstiegs-Cam für X-lite X-1003 Elegance n-com Klapphelm mit BX5

Moin,
mich würden mal eure Tipps, Kaufempfehlungen für ein Einstiegs-Setup interessieren.
Da ich dieses Jahr nun Führerschein, Klamotten und Motorrad gekauft habe und wir auch noch das eine oder andere am Haus machen wollen sollte die Cam möglichst günstig sein. Ich würde ehrlich gesagt ungerne mehr als 80€ ausgeben. Genial wäre natürlich, wenn die Cam das BT-Headset unterstützt. Leider hat das BX5 keinen weiteren Ausgang, da hätte ich mir vorher vielleicht Gedanken drüber machen können. Tja nun hab ich es.
Was mich aber auch sehr interessiert, ist wie die Befestigungsmöglichkeiten an einem Klapphelm so sind. Am liebsten wäre mir ja was, was nicht klebt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hoschi MB (19.07.2017)

Kradmelder24

Flachlandtiroler

  • »Kradmelder24« ist männlich

Beiträge: 603

Wohnort: Lüneburg

Beruf: Wollt Ihr nicht wissen.

Vorname: Fritze

Cam: Drift Ghost-S, FZ1000, Zoom H2n

Vehikel: BMW 1200 Adventure

  • Nachricht senden

2

18.07.2017, 19:40

Hm, BT und brauchbare Bildqualität für max. 80 Euro wird schwierig. Wichtiger fände ich einen Anschluss für ein externes Mikrofon. BT kostet nur unnötig Strom, und alles außer Drift hat eh schon viel zu kurze Laufzeiten.
DLzG, Fritze von Kradmelder24

Kradmelder24 Motovlog Homepage | Kradmelder24 on YouTube | Join Team Kradmelder24 on Telegram!

  • »Hornet on Tour« ist männlich

Beiträge: 46

Wohnort: Greifswald

Vorname: Michael

Cam: GoPro Hero 5

Vehikel: Honda Hornet 900 (SC48)

  • Nachricht senden

3

18.07.2017, 20:35

Puh da fällt mit auch nix ein, sorry

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Motorradfahren hebt Grenzen auf, Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.

TourenMax

Neuling

Beiträge: 34

Wohnort: Baunatal bei Kassel

Vorname: Maximilian

Cam: GoPro Hero 3+

  • Nachricht senden

4

19.07.2017, 00:44

Ich finde es noch schwieriger die cam an den helm zu bekommen, ohne was zu kleben. Allgemein würde ich es schwierig finden etwas an einen klapphelm zu bekommen. Dawürde ich eher etwas am lenker oder auf der brust nehmen

  • »Hornet on Tour« ist männlich

Beiträge: 46

Wohnort: Greifswald

Vorname: Michael

Cam: GoPro Hero 5

Vehikel: Honda Hornet 900 (SC48)

  • Nachricht senden

5

19.07.2017, 17:40

Ich werde das mal etwas ausholen, ich habe den selben Helm und stand vor demselben Problem, was ist wenn das vlog mir kein Spaß macht will ich dann soviel kohle ausgeben?

Nun das ist etwas schwer so günstig zu machen.

Also Helmhalterung(nicht zum Kleben):
Da fällt mir nur die Blackbolt S-Bolt+ ein

https://www.amazon.de/Blackbolt-Saugnapf…s/dp/B0191HXZ0Y

Die Halterung habe ich selber lange genutzt und hält bomben fest und ist jeder Zeit wieder lösbar kein Problem.

Camara: da wird es schwer für den „Einstieg“

Somikon Einsteiger-4K-Action-Cam

http://www.pearl.de/a-NX4263-1306.shtml?query=actioncam

Für den Anfang zum rein schnuppern ist die super Full HD mit 60 Bilder/Sek. Leider hat sie ein Manko die Farben sind etwas übersteuert (etwas zu kräftig)

Für die Audio Aufnahme ein Diktiergerät (ich kenne mich da nicht so gut aus sorry)

http://www.ebay.de/itm/4GB-Digitales-Dik…738.m2548.l4275

kann sein das da noch ein Mic gekauft werden muss. wenn ich das alles zusammen rechnet komme ich auf ca. 103 bis 105 €

Dabei ist es noch keine Garantie das es mit dem Ton gut
läuft, ist halt ein Risiko.

oder

Du kaufst eine Gebrauchte GoPro Hero 3 bei Ebay (mit glück kannst du da etwas Sparen)

http://www.ebay.de/itm/GoPro-Hero3-Black…6YAAOSwagNZbcPB

und dazu für ein Paar Euros ein Mic

Koppeln mit deine Bluetooth Freisprechanlage wird noch komplizierter

Die Headset funktionieren mit einem A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) Protokoll (wenn ich mich recht erinnere) und dafür gib es ein Adapter für Sena Freisprecheinrichtung.

https://www.athleteshop.de/sena-gp10-blu…AiABEgLbaPD_BwE

Du siehst es ist nicht gerade leicht deine Frage zu beantworten und diese Überlegung habe mich schon fast zur Weißglut gebracht.

Wenn jemand eine andere Idee hat, immer raus damit.

Gruß

Hornet on Tour
Motorradfahren hebt Grenzen auf, Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.

silias

Neuling

  • »silias« ist männlich
  • »silias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Norderstedt

Beruf: IT-Angestellter (Programmierung & Administration)

Vehikel: Honda VT 600

  • Nachricht senden

6

19.07.2017, 23:14

Ok, ich seh schon, dann muss ich doch ein paar Abstriche machen ;)
Aber schon mal vielen Dank für eure Hilfe.
Nach dem ich mir nun ein paar andere Threads hier durch gelesen habe ist das mit dem Kleben dann doch wohl eine von den Dingen, die ich in Kauf nehmen kann.
Nach dem ich auch noch ein bisschen Zeit investiert habe und auch nichts wirklich brauchbares zum Koppeln des BX5 gefunden habe wäre meine nächste Idee, dass ich einfach nen Laptop oder so nehme, von den habe ich hier noch ein paar rumfliegen, einfach in die Satteltasche und gut is :)
Dann muss ich die Audio-spur leider doch noch separat aufnehmen. Das arte ja dann doch schon langsam in Arbeit aus *hmmpf*

FeelFree675

Kennt sich hier aus

  • »FeelFree675« ist männlich

Beiträge: 98

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Cam: GoPro Hero 4 Black

Vehikel: Triumph Street Triple R 2013

  • Nachricht senden

7

20.07.2017, 11:20

Beste Cam-Helmhalterungen bietet für mich Sena. Die Cams können mit einer Klemmhalterung am Helm verschraubt werden, nach dem Schraubstockprinzip. Allerdings sollte man vorher testen ob das funktioniert bei seinem Helm. Bei meinem HJC RPHA 11, funktioniert es wunderbar. Hatte den Helm auch neu, er war sehr teuer und wollte ihn daher auch nicht beschädigen, also habe ich mir eine Sena Prism Tube gekauft.

Der Helm wird durch die Klemmhalterung nicht beschädigt und muß auch nicht beklebt werden. Und wenn man irgendwann keine Lust mehr auf das ganze Kamera Helm Setup hat, kann man alles ohne Rückstände wieder zurückbauen.
Bei Amazon in den Bildern sieht man diese Sena Klemmhalterungen schön:
https://www.amazon.de/Sena-SCA-M01-Bluet…/dp/B00KJGPQP4/

Allerdings sind die Sena Cams nicht sonderlich günstig und bieten wohl auch nicht unbedingt eine überragende Qualität (verglichen auch mit ihrem Preis). Ich selbst habe nur das günstigste Modell, die Sena Prism Tube als Notfall Cam gekauft und weil ich das ganze Konzept dieser Kamera einfach genial finde (Cam hat um die 100 Euro gekostet). Empfehlen würde ich sie dir aber wohl trotzdem eher nicht, denn du würdest dir definitiv früher oder später eine neue und bessere Cam kaufen und daher wäre es nur rausgeworfenes Geld. Aber Sena hat ja auch etwas höherwertigere Cams im Angebot. Allerdings mußt du dann auch deutlich mehr Geld in die Hand nehmen und was deren Qualität angeht hab ich leider keine Vergleichswerte.

Günstige Cams unter 100 Euro is halt so ne Sache, aber soll wohl einige passable "GoPro China Klone" geben, die gar nicht so schlecht sein sollen und schon so ab um die 30 Euro zu haben sind. Schau mal bei Amazon oder sonst wo nach "Apeman" oder "Qumox". Die sind aber dann wohl alle wieder GoPro like mit Klebepads anzubringen.
FeelFree675 Youtube Kanal: > *klick* <
MotoVlogs & Tourgebabbel

silias

Neuling

  • »silias« ist männlich
  • »silias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Norderstedt

Beruf: IT-Angestellter (Programmierung & Administration)

Vehikel: Honda VT 600

  • Nachricht senden

8

02.08.2017, 22:00

Es ist eine Activeon CX geworden, da es die bei MM gerade für 70€ gab und ich sie direkt mit zum MoGo nehmen konnte.
Nun muss ich mir also nur ein gescheites Setup für den Ton überlegen und mich mal mit Schnittprogrammen auseinander setzen.
Durch meine Frau hab ich Zugriff auf die Adobe Cloud. Nur leider lassen sich weder Premiere Pro CC (2017) noch After Effects CC (2017) bei mir auf dem Rechner starten =/ Ich werde (selbst als Informatiker) nicht mal aus der Fehlermeldung schlau, woran es liegen könnte.

  • »Mesonix« ist männlich

Beiträge: 372

Wohnort: Tübingen

Beruf: IT-Dödel

Vorname: Marcus

Cam: Drift Ghost S

Vehikel: BMW R1200GS

  • Nachricht senden

9

02.08.2017, 22:25

(selbst als Informatiker) nicht mal aus der Fehlermeldung schlau, woran es liegen könnte.
Was sagt denn der Adobe Support?

silias

Neuling

  • »silias« ist männlich
  • »silias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Norderstedt

Beruf: IT-Angestellter (Programmierung & Administration)

Vehikel: Honda VT 600

  • Nachricht senden

10

03.08.2017, 13:44

Ehrlich gesagt habe ich keinen Bock mich mit dem Support rum zuschlagen. Ich denke, dass was ich machen will kann ich auch mit dem Avid Media Composer hinbekommen. Da hat ja die Tage wer nen schönen Beitrag zu verlinkt ;)

Ähnliche Themen