Beiträge von combene

    Also wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, rege ich mich auch manchmal total auf.


    Dadurch, dass jeder nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist und möglichst schnell ankommen will, versuchen manche sich durch den engen Stadtverkehr zu schlengeln und merken dabei nicht, dass sie durch ihre Aktionen den Verkehrsfluss noch mehr behindern und es dadurch nach langsamer geht.


    Ganz schlimm sind auch die Leute, die einen, wenn an einer zweispurigen Straße auf der rechten Spur schon jemand an der Ampel steht, einen noch rechts überholen und dann vor einen wieder links einscheren um auch ganz vorne an der Ampel zu stehen. Wenn die Ampel dann grün wird, fahren beide so langsam an, dass man dahinter fast verzweifeln könnte.


    Nächstes großes Aufregerthema: Leute die ohne richtig zu gucken zum Überholen ansetzen. Da musste ich so manches mal richtig in die Eisen gehen. Mit dem Auto ging das noch grade so, aber mit dem Motorad glaube ich wäre dass kaum noch möglich gewesen. Und dass beste ist, wenn man ihnen dann mal richtig Pressluft auf die Ohren gibt, werden die noch pampig, weil sie anscheinend nochnichtmal verstehen, was die grade für eine Scheiße gebaut haben.


    Als letzes noch die Leute, die meinen sie müssten auf öffentlichen Straßen Rennen veranstalten. Aber ich glaube denenen ist eh nicht mehr zu helfen.


    Naja also im Auto merkt man ihn kaum noch. Beim Motorrad wird es wohl noch etwas dauern, aber ich glaube irgendwann kommt auch da mal ein vernüftiger Turbo.

    Willkommen im Forum!


    Die GSR 750 ist eines meiner Lieblingsbikes. Bin gespannt was noch so von dir kommt. :thumbup:


    Und mir ins Gedächtnis rufen, dass alle anderen Verkehrsteilnehmer Idioten sind, die versuchen mich umzubringen.



    Da hast du sowas von recht. War heute mit dem Auto unterwegs und direkt vor mir hats gekracht. Und das nur, weil einer wieder gefahren ist, ohne vorher geguckt zu haben. :pillepalle:


    Danach dachte ich mir nur SCHEIßE !! Wär ich nur ein Auto voher gewesen, hätte der Idiot mich erwischt. Das hat mir mal wieder vor Augen geführt wie schnell es gehen kann. Deswegen fahrt immer vorsichtig und vorausschauend, damit lassen sich die meisten Unfälle vermeiden.


    P.S.: Beiden Fahrern ging es den Umständen entsprechend gut.

    Ich finde diese ablehnende Haltung gewisser Leute gegen Turbomotoren auch nicht mehr ganz zeitgemäß. Der Turbo setzt bei mir ganz unauffällig ein und gibt dem Motor von 2500 bis 6000 Umdrehungen den letzten Bumms. Für den unteren Drehzahlbereich wäre vieleicht ein Kompressor nach ganz schön gewesen, aber mann kann nicht alles haben. ;)