Beiträge von RageDriver

    Was macht man im Winter? Richtig! Schneeräumen!
    Diesesmal wollte ich es nicht von Hand machen.. und hab mich etwas inspirieren lassen... Naja mit mäßigem Erfolg. Spaß gemacht hats trotzdem!


    Wenn dass dann 120 Sachen in ner 50er Zone waren, dann ist die Vorgehensweise natürlich völlig legitim und eine logische Konsequenz!

    Zitat aus dem Artikel von Kradmelder24: Messungen hätten Geschwindigkeitsüberschreitungen von bis zu 70 km/h bei zulässigen 50 km/h ergeben.


    Good Cop: 20km/h zu schnell, laut Busgeldkatalog 35€


    Bad Cop: Tatbestand §315d StGB erfüllt, Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe


    Unser neuer §315d wird die kommenden Jahre wohl sehr interessant werden. So gesehen kannst du ja wegen jeder Geschwindigkeitsüberschreitung belangt werden egal wie hoch diese auch war.

    Hallo,
    wenn ich das richtig verstanden habe ist die Gema nur eine Art Inkasso für Musikersteller. D.h du als Musikproduzent kannst Mitglied bei der Gema werden. Die Gema verklopft dann für dich die bösen Youtube Jungs die deine Musik ohne deine Erlaubnis, bzw. dann ohne Erlaubnis der Gema verwenden.


    Als Musikproduzent musst du aber nicht Gema Mitglied sein. Du kannst deine Musik auch privat bzw über andere Platformen (zb. Ende.tv) vermarkten. Die ist dann zwar Gema Frei (weil du kein Gema Mitglied bist) aber dennoch wird sie für Cash verkauft.


    Du musst also eher einen Musik Produzenten finden, der dir sämmtliche Rechte (privat wie kommerziell) kostenfrei Einräumt. Und ich glaube da ist der Knackpunkt. So jemanden zu finden wird schwer.


    Alternativ bietet youtube ne kleine Libary an, an der du Musik in deinen Videos verwenden kannst, manches darfst du auch kommerziell nutzen! Manches aber auch nur mit verlinkung des Interpreten.


    Ich hoffe ich hab das mit den Lizenzen richtig interpretiert und hab euch da jetzt keinen Mist verzapft. Und wenn doch, schlagt mich bitte mit der Trollkeule :D

    Hallo liebe Motovlogger,
    Ich möchte mich kurz in eurem Forum vorstellen! Mein Name ist Marco aka theRagedriver, 26 Jahre jung und ich komme aus dem Raum Stuttgart.
    Ich hab seit Anfang dieses Jahres meinen Lebenstraum in Form eines Rage Buggys erfüllt und bin nun auf den Geschmack gekommen kleine und simple Motovlogs bzw Videos zu erstellen. Ich stehe jedoch noch am nackten Anfang meiner wohl nicht all zu epischen Motovlog Karriere und erhoffe mir durch euch ein paar Hilfreiche Tips und Tricks zu erlangen! Gern möchte ich mich natürlich auch einbringen und meine (noch nicht vorhandenen) Erfahrungen teilen. =)


    Bis dahin, gutes Wetter und immer eine Hand voll Sprit im Tank ;-)