Beiträge von FeelFree675

    Ich hab mir inzwischen angewöhnt meinen Tacho zu zensieren, ebenso wie Personen und Fahrzeugkennzeichen wenn sie im Mittelpunkt des Videos stehen. Den Tacho zensiere ich aber nicht weil ich Angst habe das sich irgendwann mal bei mir die Polizei melden könnte, sondern weil ich einfach gewissen Leuten keine Grundlage für sinnlose Diskussionen bieten will und die mich auch null interessieren. Vielleicht mach ich das auch gerade dadurch, daß ich den Tacho zensiere, keine Ahnung, ist mir aber ehrlichgesagt dann auch Wurst. Es gibt nur leider im anonymen Internet inzwischen viel zu viele solch sinnloser Diskussionen und deshalb ist mein Tacho einfach ausgeblendet. Wer sich daran stört, der muß ja nicht gucken, Geschmäcker sind eh unterschiedlich und das ist auch gut so.


    Aber noch was anderes, weil ich immer wieder lese, daß Videos als Beweise nicht anerkannt werden und so... das mag schon sein, ist aber auch immer Fallbezogen und entscheidet letztendlich erst der Richter. Wenn irgendwer bei der Polizei eine Anzeige gegen euch stellt, weil er euch auf dem Kicker hat, ist die Polizei zunächst einmal verpflichtet dem ganzen nachzugehen und das dann im Zweifelsfall auch weiterzuleiten. Dementsprechend könnte es durchaus dazu kommen das ihr auf einmal eine Vorladung erhaltet, je nachdem was ihr da in euren Videos verzapft habt. Aber glaubt mir selbst wenn der Richter dann zu dem Schluß kommt, daß der Beweis als solcher nicht zulässig ist, ihr wollt noch nicht mal den ganzen Ärger haben, der da auf euch zu rollt bis dahin,... also Anwalt, Termine, evtl. Vorladungen oder weiß der Geier was sonst noch. Ist jetzt nicht unbedingt aufs Vloggen bezogen, wollt das nur mal so allgemein sagen, mit Videos aus dem Straßenverkehr und so, weil manche da doch etwas sehr naiv an die Sache ran gehen und meinen Ihnen kann da gar nix passieren und so.

    Hallo Cello,


    hätte einen kleinen Verbesserungsvorschlag:
    vielleicht mal probieren die Kamera etwas höher auszurichten? Glaube dann fällt es nicht so auf, daß du so oft auf den Tacho/das Navi schaust. So gibt es gefühlt die Hälfte der Zeit nur den Tacho und das Stück Straße vor dem Vorderreifen zu sehen.


    Edit: sehe grad dein 2tes Video ist schon deutlich besser in der Hinsicht.



    Ist nur meine persönliche Meinung, ansonsten mach so weiter. :thumbup:


    LG

    Weiß nicht genau was das ist was du da machst, aber mach dich deswegen nicht verrückt. Es wird dich sicherlich auch später irgendwann mal der Tag treffen an dem du in den Regen kommst und dann bist du froh, daß du damit schon Erfahrung hast. Und wenn das auf nem Übungsplatz in einer gesicherten Umgebung stattfindet, dann ist doch gut... auf der Nase liegen kannst du immer, auch bei strahlendem Sonnenschein und ich wette die meisten Motorradunfälle passieren nicht im Regen... von daher...


    Als ich damals Fahrschule gemacht habe, im November, hat es auch manchmal geregnet und solange es nicht wirklich Starkregen ist oder Schnee liegt hat mein Fahrlehrer gesagt, dann wird auch gefahren. Also ich war nicht böse drum die Erfahrung gemacht zu haben.

    Hallo,


    ich hab da ein Problem in meinen Videos festgestellt, daß deutlich wahrnehmbar ist, wenn so wie aktuell die Bäume noch relativ kahl sind, die Sonne am Himmel steht und dann immer vereinzelte Lichtstrahlen durch die Bäume durchbrechen. Jedesmal wenn ich durch ein bewaldetes Gebiet fahre, präsentiert sich das dann mit extrem deutlichen Pixeln im Video die immer nur sekundenbruchteile andauern, solange halt der Lichtstrahl eben vorhanden ist, was aber extrem unschön wirkt.


    Ich frage mich daher ob ihr dieses Problem auch bei euch schon festgestellt habt und ob ihr ein Mittel dagegen gefunden habt. In den Original Videos sind die Pixel nur schwach wahrnehmbar, nach dem Videoediting und dem encoden ein bissi mehr, aber alles noch nicht dramatisch, erst durch Youtube wird dann da eine extreme Pixelorgie draus. Es geht mir nicht um die Allgemeine Youtube Qualität, mit der kann ich mich abfinden, es geht mir wirklich nur um diese "Lichtstrahl-Pixelierung" die wirklich extrem ist und von Youtube quasi ganz besonders deutlich herausgearbeitet wird.


    Ich hab schon überlegt, ob der Fokus der GoPro vielleicht Schwierigkeiten hat, wenn nur kurzzeitig Lichtstrahlen auf die Linse treffen oder ob es vielleicht helfen könnte wenn ich Spot Meter aktiviere. Habt ihr bei euch den Spot Meter denn aktiviert oder deaktiviert?

    Das wünsche ich auch, fahrt vorsichtig! Ab Ende der Woche sollen es wohl schon bis zu 20°C werden. Bin ich mal gespannt, aber denkt dran, der Asphalt brauch noch nen Weilchen bis der auch wieder auf Temperatur kommt!


    LG

    Dankeschön! Ich liebe meine Kleine, mein Traum wäre aber immernoch eine etwas ergonomischere Daytona oder eine GSX-R 750 mit größeren Serviceintervallen. Mal sehen ob sich da zukünftig mal was tut das ein Umstieg in Betracht kommt.

    Hallo zusammen,


    auf Youtube bin ich unter dem Namen FeelFree675 zu finden und würde mich und meinen Kanal gerne mal bei Euch vorstellen.


    Ich bin 36J alt und hauptsächlich im Rhein-Main Gebiet unterwegs. Bin gebürtiger Frankfurter, den es inzwischen aber ins Umland verschlagen hat.


    Das aufzeichnen von Videos während der Fahrt hab ich im Oktober letzten Jahres für mich entdeckt, nachdem ich auf Youtube bereits zig MotoVlogger regelmäßig verfolgt habe und mir dachte das probierste auch einfach mal. Seit Januar bin ich seitdem mehr oder weniger regelmäßig mit der Cam unterwegs und babbel dabei vor mich hin. Neulich bin ich dann auch zufällig auf dieses schöne Forum hier gestoßen. Nachdem ich nun auch meine neuste MotoVlog Episode hochgeladen habe, wage ich jetzt auch einfach mal den Schritt in die Öffentlichkeit... *duck* 8o


    Erhoffe mir dadurch den Austausch von Tips/Tricks und Infos rund um die Technik und das Thema Motovlogs und vielleicht kann ich die Qualität meiner Videos dadurch ja auch noch ein wenig verbessern. Zumindest aber hoffe ich auf einen schönen Austausch mit Gleichgesinnten.


    Also dann, hier ist mein neuster MotoVlog:



    Für Feedback, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen.



    Vielen Dank und gute Fahrt Euch, bis dann!


    LG