Beiträge von Ishimuro

    hab mir endlich mal nen Lappy für mein Motion Design Studium besorgt - da war Videobearbeitung mir ein wichtiges Anliegen XD Aber auch Aftereffects und Photoshop.


    Viele Sachen galt es zu beachten, wenn du es genau wissen willst schlüssel ich es dir gerne noch mal auf kurz aber: Spiele Notebooks haben sich als angenehmer Kompromiss aus Leistung, Mobilität und Preis erwiesen.´
    Habe dann zu einem MSI GL62M 7RD entschieden, und mir für ein Paar Euronen noch ne SSD reingehauen (wenn man nur von der HDD arbeitet, oder da das System drauf hat fühlt sich einfach jeder Rechner schlapp an).


    Kostenpunkt umdie 1000€, aber ich brauche halt wenigstens Ansatzweise die Leistung meines Standrechners. Und die hat dieses kleine Ding hier alle mal. 10 Minuten H264 60FPS Video mit 50mbit/s braucht so mit nen paar Effekten (Colorcorrection, stabiliesierung etc.) so 25-30 mins.
    Dabei werden die Lüfter zwar laut, aber die CPU muss sich nicht runtertackten. Bin vollauf Begeistert von dem Ding und hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :)


    Lieben Gruß, der Ishi :D

    Ich Speichere immer alles doppelt und Dreifach :D
    Die Hochgeladenen Projekte kommen auf eine Externe Festplatte, da hab ich eine 2TB Platte, die ist aber bis jetzt kaum belegt.
    meine RAW´s sind extern und auf dem Computer gesichert: PC hat 256GB SSD + 5TB HDD´s
    Extern hab ich noch nen 3TB "Homeserver" und zwar die Apple Time Capsule.
    Ich muss immer als gesichert haben,gucke mir gerne die alten Sachen an, an GoPro RAW Aufnahmen habe ich jetzt ca. 450GB in 1080/60fps.


    Oh Boy... ich hab pro Jahr so 5TB an Daten 8| XD

    https://www.synology.com/de-de/products/


    Ich hebe sowohl die Projekte als auch das Rohmaterial auf. Dummerweise packt PremierePro in das Projektfile die Pfade zu den Rohvideos, so dass nach einem Verschieben von Ordnern diese nicht mehr gefunden werden. Es gibt in PP aber eine Funktion um die Pfade mit wenig Aufwand zu Suchen und zu Ersetzen. Das klappt in der Praxis hinreichend gut. Eine vollwertige Datenverwaltung gibt es leider nur mit echter Profi-Software (also irgendwas mit Lizenzkosten >> 10.000 EUR).


    Flash ist prima, aber man muss aufpassen nicht das billigste Consumer-Zeug zu nehmen, da die Flash-Chips nur eine bestimmt Anzahl von Schreibzyklen überleben. Ok, ich habe zwar ein Backup, aber nervig ist ein kaputtes Flash-Device dennoch. Drei von Sieben SSDs habe ich in den letzten Jahren schon kaputtgeschrieben, aber die Profi-Disks sind mit dann doch zu teuer: Intel P3700. :(


    Naja, es gibt schon die Möglichkeit mit Premiere ein Projekt zu verpacken. Dann rendert er sich alle clips mit so viel Überhang wie man mag raus, speichert alles inklusive einem neuen Projekt in einem Ordner. Und wenn ich mich nicht täusche, behält er sich dann auch die relativen Pfade dieser Videos, so man nicht mit der Ordnerstruktur rumpfuscht. Und dann hau ich den Batzen Rohmaterial weg. Und sollte ich jemals zurückkommen wollen, hab ich genug Fleisch um was draus zu schneiden.


    LG :)

    Ich hau immer in die Cards rein, wenn ich einen anderen Vlogger erwähne oder treffe.
    Dann ist das so ganz dezent, der Fluss des Videos wird nicht unterbrochen und wenn der Zuschauer Lust hat, kann er einfach klicken :)

    Grundsätzlich habe ich auch nichts gegen finanzielle Unterstützung, aber wenn ich sehe, dass Leute auf YT streamen und das ganze z.B. Spenden-Stream nennen, dann hört für mich die Toleranz auf.
    Ich habe meine Affiliate-Links und auch einen "Spenden-Link" (Über den ich bisher noch nichts erhalten habe). Von den Einnahmen, wir wissen alle, dass das nicht viel ist, habe ich z.B. das Gimbal teilweise mitfinanziert.
    Sprich die Einnahmen kommen dem Kanal zugute und werden nicht für Urlaub oder sonstige persönliche Belustigungen verballert.
    Ich fordere niemanden explizit im Stream/Video auf, mir Kohle zu geben. Wer das freiwillig machen will, gerne, aber mit Sicherheit werde ich keine "Spenden-Streams" machen, um den Leuten Kohle aus der Tasche zu ziehen. Das finde ich einfach nur peinlich.


    Hach ja... die deutschen und das Geld ^^
    Verstehe deine Einstellung, teile sie auch größtenteils. Aber wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich sicher auch so nen Stream starten. Zum Beispiel um mir ne neue CPU oder nen geiles Glas zu kaufen.
    Aber wenn ich ne Reise (von mir aus auch auf dem Motorrad) damit machen will, das vllt auch noch filmisch festhalte: Wieso nicht? Und selbst wenn es wirklich nur ein Spaßurlaub ohne irgendwelche direkten Einflüsse auf YT hat... Dann ist das doch auch OK. Freizeit und Entspannung sind wichtig, dann kommt auch wieder geiler Content. So nach dem Motto. Wenn ich einen Content Creator finanziell unterstützen mag, dann darf er mit meinem Geld machen, was er will.
    In den USA ist das alles ein wenig entspannter, da ist ja dieses " jeder ist seines eigenen Glückes Schmied" Motto noch groß. Hier in Deutschland muss man sich gefühlt schon rechtfertigen, wenn man damit Geld verdient.


    Hab dich lieb :3


    Und Falls sich wer fragt: Grad am versuchen das letzte aus meinem 3930K Rauszukitzeln und Unterhaltung ist ohne Rechner schon recht schwer bei zu bekommen xD

    Das ist leider wohl ein unvermeidbares Übel Entorque. Je größer eine Community wird, um so größer ist die Chance auch Leute dabei zu haben die man eigentlich nicht dabei haben möchte. Obwohl das alles auch subjektiv ist. Ich schaue kaum noch Vlogs, weil sie mich meistens nicht sonderlich interessieren. Meist wird ein Thema gewählt, was mich nicht interessiert ( subjektiv ) oder es gibt gar kein Thema, was auch nichts für mich ist ( ebenfalls subjektiv ). Ich lass die anderen einfach machen ( Du kannst eh nichts dagegen tun ), und umgebe mich mit den Leuten welche ich mag und die mich mögen. Ich verstehe aber, dass dich das nervt.


    Gruß vom Icke



    Muhahahaha, mit uns Nämlich! <3


    #Ganzvielliebe :D

    Ja, es ist schon nicht immer einfach mit so einem massengesteuerten Medium ^^


    YouTube muss halt auch seine Server von etwas am laufen halten und das Geld kommt durch Werbung rein. YouTuber, die eine breite Masse ansprechen bringen halt auch viele Klicks.
    Daher wird sich auch hier das Programm bewähren, was sich auch im PayTV bezahlt gemacht hat: Nennen wir es mal "Leichte Kost" xD.
    Aber das schöne an YT ist, dass es uns allen, jedem einzelnen Content Creator, ein mächtiges Sprachrohr in die Hand gibt, über das wir unseren Content einer breiten Masse präsentieren können.
    Und das ist es mir alle Mal wert, dass es auch diese "anderen" Kanäle gibt ^^.


    Auf Motovlogs spezifisch bezogen: Manchmal finde ich es auch schwer. Gerade wenn ich mir den Arsch aufreiße, um ein Video zu machen und dann kommt eine hübsche, junge Motovloggerin und schwupps: in nicht mal zwei Monaten hat sie fast das 4-fache an Abos. Als ich mir in 3 Jahren erarbeitet habe. Und meine erste Reaktion darauf war: Ihr tittengeilen Säcke, ich weiß doch genau warum ihr die abonniert habt!
    Aber das sind müßige Gedanken, die sich zum Glück schnell wieder verflüchtigen. Denn davon hab ich am wenigsten. Am Ende werde ich sonst noch so ein verbitterter Opa :D Und vielleicht ist sie ja auch ganz nett. Who knows. Ich freue mich über jedes Abo und jeden Kommi. Auch wenn einer nur schreiben würde "Nice". Ich brauche keine elaborierten Ergüsse. Ich nehme es, wie es kommt. Und wenn sich die schweigende Masse einfach damit begnügt, das Video zu schauen, dann ist mir das auch Recht :D


    Ich wünsche euch allen noch einen wundervollen Abend und ein frohes Schaffen :)

    Hehe Danke :D Ja, versuche mich auch bei meinen MuVis immer kürzer zu fassen. Es schaut sich dann einfach besser.
    Gibt für mich nichts schlimmeres, als ein Video von mir zu sehen, wo es mir mittendrin langweilig wird. Dann habe ich definitiv etwas falsch gemacht :S


    Vielen Dank für deine Kritik.

    Na da sind doch gute Ansätze bei :D Und endlich mal erträgliche Musik in einem Bikeporn ;D


    Einmal Kritik: wenn du schwarze "hits" einbaust, dann danach bitte unbedingt ein anderes Bild nehmen! Das gleiche Bild einfach nur "zerschnitten" mit schwarzen hits (von welchen ich prinzipiell ehh abrate, aber das ist Geschmackssache) freut das Auge gar nicht.


    Und wenn du keine Software nutzen magst oder einfach keine zur Verfügung hast, um diese Mikrowackler aus dem Material zu bekommen, mach einfach ein Gewicht an die Kamera. So wird das ganze schon beim aufnehmen deutlich ruhiger :)


    Farbbearbeitung ist ne Feine Sache, vielleicht den Blauwert aber ein wenig zurücknehmen nächstes Mal :D Keine Sorge, wir waren alle mal beim Teal and Orange³ Look.... und mich graust es heute zu sehen, was ich damals fabriziert habe. Aber das kommt von ganz allein :3



    Also mach weiter so und joa. Ride save und shit ;D

    Hmmmm Drohne :3 Wie sehr hab ich mir dann noch nen Shot von direkt über ihr gewünscht, dass man sie aus einer Perspektive sieht, die man so nicht unbedingt kennt. Oder nen langsamen Überflug von vorne nach hinten :3


    Gute Ansätze, kein Bild steht zu lang. Mach weiter so :)

    Hast du auch ein paar Werke?


    Nun ich hab erst einen BikePorn gemacht, und das war sozusagen eine "Auftragsarbeit" Sie hat sehr viel Spaß gemacht, nur leider durfte ich Länge und Musik nicht bestimmen. So viele Darlings konnte ich dann gar nicht Killen XD. Auf eure Meinung bin ich trotzdem gespannt ;D


    Bikeporn


    Und ja: Ich hab mir extra dafür nen Slider gekauft und mich hart daran aufgegeilt XD




    Schönes Ding! Besonders die Splitscreeneffekte haben dem ganzen ein schönes Polish gegeben. Auch hier könnte ich damit Leben, wenn die ein oder andere Einstellung ein wenig knapper ausfällt, ich dafür noch ein Paar andere Seiten von dem Bike sehe.
    Das mit dem Twitch hast du ja schon selbst gesagt ;)


    Und Musik ist zum Göück Geschmackssache :D


    Mach weiter so! :thumbsup:

    Zum ersten Video hier (Arbeite die Stück für Stück ab xD) Sehr schön Inszeniert... aber statt der Effekte, die ein Bild länger machen (was mich auch immer ein wenig aus dem Flow raus gebracht hat), Würde es der Länge des Videos und der Aufmerksamkeit des Zuschauers gut tun, lieber mehr Bilder zu verwursten. Kill your darlings! Es ist schwer, aber es muss gemacht werden ;(

    [Blockierte Grafik: http://40.media.tumblr.com/034…qzkEFvs1tbja9so1_1280.jpg]


    Meine alte Mühle. Aber die vom Sit durft ich auch mal ablichten... und seitdem sind SS auf meiner Probefahrt Liste mächtig nach oben gewandert xD


    [Blockierte Grafik: https://mir-s3-cdn-cf.behance.…4108416.56c468c97602d.jpg]


    Na einer geht noch :D


    [Blockierte Grafik: https://mir-s3-cdn-cf.behance.…4108416.56c468c97715d.jpg]


    Für noch mehr Bilder könnt ihr gerne noch auf meiner Website vorbei schauen, da dürfte dieses Jahr ne Menge dazu kommen :D