Beiträge von Greenhill_Rider

    Das wollte ich damit nich sagen. Nur, dass es sinnlos is, sich über die Meinung anderer aufzuregen. Entweder man akzeptiert sie, oder man lehnt sie ab. Sich aufregen und andere anmachen weil sie nicht die eigene Ansicht teilen ist dumm. Aber zurück zum Thema - vielleicht reden wir nochmal, wenn du erstmal selber fährst und ggf auch sone Huttelei hast, ich brauche (wie gesagt mit Sturmhaube etc) bestimmt 4-5min bis alles so sitzt, wie es soll, und dazu habe ich ohne Anlass keine Lust, schon gar nich, wenn mir die Tante beim Reinkommen zuruft "in der Tankstelle nimmt man den Helm ab, steht sogar n Schild an der Tür!", obwohl da nie n Schild war und nach wie vor keins is. Man hätte mit Guten Tag beginnen und freundlich fragen können, aber bei Unhöflichkeit bin ich wie gesagt frech. Und da is mir auch wurst ob die im Recht is oder nich.

    langer schonmal was von Ironie gehört? Glaubst du ernsthaft ich glaube da entsteht Verschleiß? Nö ich bin nur zu faul, ist mir zu viel Fummelei mit Sturmhaube. Hat auch in meinen Augen nix mit Anstand zu tun, die kennen mich, die wissen wer ich bin, wo ich wohne und wie ich aussehe, ich bin Stammkunde, da kann man mir auch etwas Vertrauen entgegen bringen. Und ich will echt mal den Artikel lesen, wo ein Motorradfahrer erst getankt und dann mit Helm als Maskierung die Tanke überfallen hat. Is mir total egal ob die n Recht drauf haben, wenn man mich unhöflich anmotzt (was der Fall war) bin ich auch frech. So und jetz chillt mal und regt euch nich so auf über irrelevante Tatsachen, die euch direkt nichtmal betreffen ;-)
    Ach ja, auf meiner EC Karte ist keine Unterschrift, die geht nur mit PIN. Und wenn ich da nachm Ausweis gefragt werde, is das was anderes, dann gibts ja nen vernünftigen Grund.

    Hab mir in nem vertrauenswürdigen brasilianischen Keystore nen Key für 24€ gegönnt, funktioniert einwandfrei (zur Not kann man ja innerhalb von 2 Wochen von der Bank das Geld zurück holen lassen), Download fertig. Aber ich komme einfach nicht dazu, es zu installieren...nur am Lernen, Fahren, Autos/Moppeds reparieren, arbeiten oder feiern :-/

    vor 2 Tagen an meiner Stammtankstelle. Die kennen mich da eig, ich tanke fast immer dort seit über 1 Jahr...fragen die mich ernsthaft, ob ich den Helm abnehmen kann. Ich so: "Ähm...darf man fragen wozu?" -Ja grade in letzter Zeit wurden wieder viele Tankstellen überfallen. Ich "Ja klar. Und ein Stammkunde, der mit EC Karte in der Hand rein kommt und 2m neben Ihrem Fenster hier ein Motorrad mit Kennzeichen stehen hat, was er vorher seelenruhig betankt hat, wird Sie jetzt überfallen? Im Ernst jetz?" Da hat sie dann nur bissel gezetert und ich werde den Helm nächstes mal 100% auch drauf lassen. Ich sehe nich ein, für 30sek den abzunehmen, da verschleißen noch Futter und Kinnriemen durch zu häufige Reibung :D

    Ah ok ja das ist denkbar. Weil die einzige technische Möglichkeit die ich kenne - aber ich kenn mich da auch nich aus - wäre so ein Ding mit sehr schnell rotierender Scheibe, wie es zT in Raketen usw verwendet wird. Wäre nur ziemlich aufwendig.

    Was sind das denn dann für Sensoren? Diese handelsüblichen G-Sensoren werden doch auf einem Motorrad in der Kurve keine Schräglage registrieren wegen der Fliehkraft. Ich meine wenn ich mir ne Wasserwaage auf den Tank mache, is die Libelle in den Kurven auch immer mittig ^^ Also da hab ichs noch nich getestet, aber mal in nem Hubschrauber, und das Prinzip is ja das gleiche

    856 + 215 von heute = 1071


    Eyyy Leute wat is denn los mit euch, kann ja nich sein, dass ich allein hier mehr als 50% ausmache, fahrt mal :D (am WE spendiere ich euch nochmal min 500 also...macht hin)

    Ging ja nun wegen Schnee nicht :-P Habe bei Motoplaner.de ne Route gebastelt, schön durch den Vogelsberg, danach Thüringer Wald und dann durchs Vogtland und Erzgebirge bis heim (678km). Neuer Termin wird der 19.06. sein, weil am 20. muss ich zu nem Drachenbootrennen zuhause. Wenn da das Wetter mitspielt, wirds das werden :D Je nachdem, wie erträglich diese Strecke is, könnte der Rückweg durch den Harz gehen, das wären dann knappe 1200km, an einem Tag recht anstrengend denke ich ^^

    So, also wir sind noch nicht weiter gekommen. Und da jetzt das Semester wieder los geht, bin ich nur noch 1 Tag die Woche da.. Aber: mein Kollege übernimmt. Filmen werden wir die Bearbeitung des Stahls nicht, aber wir werden einen Durchlauf mit Messing machen, da wird nix mit Wasser gekühlt und es dauert nur 8min statt 2h, sollte für euch besser erträglich sein. Ich prognostiziere aber mal, dass es im April nichts mehr wird. Ach ja, und die Dinger werden für die Ewigkeit, da ich sie härten lasse :D Können wir in der Firma machen, kostet mich nix, also konnte ich nicht nein sagem :P


    *Update* gestern angefangen, die Prototypen aus Alu zu fertigen. Der 6er Fräser vibriert schon bei Alu sehr stark, bei Stahl würde er einfach abbrechen :S Ich schaue mal Montag, was sich da machen lässt. Evtl mit dem 6er Bohrer die Ecken machen und dann mit dem 8er Fräser die Dreiecke ausschneiden, mal gucken. Und ich habe gestern mal im Kreisverkehr die Haftgrenze gesucht, nicht gefunden. Die Standard-Rasten lassen sich so weit einklappen, dass die Beine keinen Platz mehr haben und immernoch is nix schwammig, auch wenn die 45° hoch geklappt sind. Demnach werden sogar diese neuen höheren und kürzeren Rasten früher oder später schleifen...aber werden ja gehärtet, ich hoffe, das hält ne Weile.

    Ja macht ja nix :-)


    Wenn ich mich beeile, müsste die Bridgeport morgen ab Ca 12.00 frei sein...bin bis 17.00 da. Wenn das so is, kriege ich die erste Bearbeitung schon hin. Langweilig, vom Rohmaterial ringsum die den Rand bis aufs Maß der Raste abnehmen. Aber immerhin. Und jetz ab ins Bett, halb 6 fahr ich wieder an die Arbeit :-)


    Edit: Nope. Dann kam noch n Auftrag, der sogar noch bis morgen Mittag oder länger dauert. Aber dann könnte es evtl was werden ;-)