Beiträge von Greenhill_Rider

    Hey,


    nein, nur Yamaha macht vernünftige Maschinen :D


    Spaß beiseite, wegen der Kosten: ich glaube das mit 800-1000€ nicht...ruf mal in Fahrschulen an und frag mal nach deren Preisen. Also hier in Mittelhessen ist man zumindest eher mit 1500 dabei wenn man Auto schon hat, und das auch nur dann, wenn man ausschließlich die Pflicht- und keine Übungsstunden macht. Ist ne teure Gegend aber ich glaube nicht, dass du irgendwo unter 1000 kommst.

    Moin, Willkommen hier.


    Nö 48PS ist nicht zu viel, ich finde auch es is genau richtig. Naja wobei...n kleeenes bissel mehr könnte ja schon sein :whistling: Ich würde dir aber keine 300er empfehlen. Die Dinger gibts noch nicht so lang, daher sind gebrauchte schwer zu finden und Langzeittests für die Motoren usw existieren auch nicht. Und wenn du A offen machst wirst du schon wieder was stärkeres suchen. Lieber ne 500er oder 600er und gebraucht kaufen. Versicherung ist billig, ich zahle jetzt ohne Prozente (SF0) 13€ Teilkasko im Monat, das is ja nur ne halbe Tankfüllung das geht schon. Kleiner Tipp: such dir n paar Motorräder raus, die dir gefallen und setz dich beim Händler oder auf ner Messe mal drauf. Falls dich ein Gefühl beschleicht von "aha. Ok. Und jetz?" dann isses nich so gut. Sollte es sich eher anfühlen wie "ja geil, los, will fahren!!!" dann is alles perfekt ;)


    PS: Ach ja aber deine Affinität zu Yamaha ist schonmal sehr gut, das sollte so bleiben, was besseres gibts nicht :klatschen: YZF R6 is schon nich verkehrt, sehr schick und lässt sich auch 1a fahren. Und die einzige 600er Sportler die ich kenne, auf der ich nicht nach spätestens 1h Schmerzen in Handgelenken, Schulter, Rücken oder Arsch kriege.

    Ja hab ich ja auch für Mapfactor gemacht. Wie gesagt, kann er nicht lesen.


    Edit: Hab den Fehler gefunden. Also..hmm. Hab einfach erst nur 2, dann 3, ... WP aktiviert. WP15 is das Problem, ich weiß nur nicht, wieso. Ihr könnt ja mal selber bei Maps gucken, ich fahre im Thüringer Wald von Schmalkalden aus nördlich zu Floh-Seligenthal. Da gibt es einmal den direkten Weg über die L1026 oder aber, viel viel viel cooler, den Haken über die L2608 Richtung Trusetal. Der WP 15 sorgt dafür, dass ich eben diesen Haken fahre und nich die L1026. Warum? Naja...guckt euch mal den Straßenverlauf an. Außerdem is dieser Weg ne Einbahnstraße. Da stellt sich für mich keine Frage, ne 5m breite sau gute Einbahnstraße MUSS ich einfach fahren!!! Hab den WP auch da hin und her geschoben, er will die Straße einfach nich -.-

    Moin,


    danke :-)
    @Pat: ich habe ja alles im motoplaner geplant, Problem is jhalt, aufm Handy die Karte aufzurufen. Und nüscht Autobahn oder Bundesstraße, da werden ja die Reifen eckig. Ab 400km fängts doch erst an, Spaß zu machen. Ich will ja nich einfach nur da ankommen, sondern auch was vom Weg haben, den 2CT Bereich der Reifen bisschen benutzen usw.


    @Timo: das kann ich mal testen, danke. Vllt kann ichs ja auch im Mapfactor laden wenn ichs zum Track mache :D Mal gucken. Oder es liegt daran, dass ich ab und zu Wegpunkte 3m neben die Straße gesetzt habe. Es kann auch sein, dass er nich will, weil ich durch 2 Baustellen durch fahre. Problem is, dass diese Baustellen jeweils nur so 300m lang sind und mir den Zugang zu erstklassigen Strecken versperren. Vorsichtig durchfahren is da ohne weiteres möglich, da fehlt halt nur der Asphalt, google Maps aber zB will diese Straße nicht akzeptieren, weil offiziell isses ja nich so ganz erlaubt...

    Moje,


    eine Frage nochmal :D Könnt ihr mir für Android ne brauchbare kostenfreie App empfehlen zwecks Navigation? Habs ja wie beschrieben im motoplaner so weit fertig...nur will ich nicht ewig rumprobieren. Habs zB für die Google Maps App exportiert aber das geht schonmal nicht auf dem Handy, da meckert er dass es zu viele Wegpunkte sind (knapp 100)...

    Sooo. Also 2/5 Bearbeitungsschritten sind nun fertig bei den Stahlteilen ;-) Noch keine Dreiecke gefräst, aber es sollte funktionieren. Und da die Maschine jetzt erstmal frei ist, könnte es nächste Woche eventuell was werden. Wird langsam Zeit ^^ Eig hatte ich vor, die heute fertig zu machen, aber mein Kollege kam nich ausm Quark und hat viel zu lange mit seinem Job an der Maschine gebraucht "Es is Freitag, chill mal" :-/ Als ich ihn dann nervte, hab ich 1-2l Kühlschmiermittel übern Kopf gekriegt also....naja ich würde sagen ich war nicht überzeugend genug :D



    Edit: immer kommt irgendwas dazwischen -.- heute bin ich extra hin gefahren obwohl ich frei hatte, um den Rest zu machen. Aaaber: die Dreiecke sind einfach nicht machbar. Egal wie. Der Fräser vibriert dermaßen, dass es in der ganzen Halle zu hören ist und das ist schlecht weil der Chef darf ja nicht wissen was ich da tue :whistling: Auf ein erträgliches Geräuschniveau gebracht würde das Fräsen aber 2h dauern. Pro Raste. Selbst wenn man mit nem 6er Bohrer die Ecken Bohren und dann fräsen würde, was nach nix aussähe, würde es nix richtiges werden. D.h. ich programmiere das jetzt nochmal komplett anders. Evtl ändere ich die Maße so, dass man mit nem 8er arbeiten kann, dann is die Raste halt 100 statt 78 lang und 26 statt 20 breit, mein Gott, was solls. Zum Glück gibts n langes WE, da sollte ich das Programmieren schaffen.

    20532 + 240 = 20782


    Gestern ordentlich Burnout gemacht, heute sollte der neue Reifen kommen...kam aber doch nich, auf Stoff fährt es sich echt beschissen xD Ging aber trotzdem irgendwie :whistling:

    Wenn dann Klapphelm hast, dann auch beim Fahren runter klappen.


    Gut, dass du das dazu sagst Timo, könnte man schließlich vergessen! :rofl: Ich ergänze an der Stelle noch, dass der Kinnriemen und das Visier während der Fahrt zu verschließen sind. Und bitte keine Löcher zwecks Belüftung reinbohren :P

    S2 hab ich auch getestet, habe ich aber auch nich die passende Kopfform. Erst reißen die Ohren fast ab beim Aufsetzen und dann sitzt er trotzdem ziemlich locker. Und beim absetzen wieder Ohren abreißen.

    Hey. Ich kann dir den HJC rpha ST sehr empfehlen, aber nur mit getöntem Visier (80€!!), da die eingebaute Sonnenblende bei niedrigen Temperaturen beschlägt. Ist von der rpha-Serie mit Abstand der leiseste auf nem Naked Bike, habe alle probe gefahren. Kann aber sein, dass dir die HJC-Form nicht passt, daher wie schon gesagt wurde ausprobieren. Wenn der Helm drauf is sollte er nicht verrutschen, wenn du dran rumwackelst. Zwischen Stirn und Helm sollte kein Finger mehr passen und der Helm sollte rundherum gut anliegen. Mach auch den Kinnriemen zu, bei manchen Modellen is der ungünstig platziert und drückt unangenehm am/überm Kehlkopf (zB beim rpha 10+, meiner Meinung nach). Und lass den mal ne Stunde auf, um zu gucken, ob wirklich nix drückt. Falls der Helm abdrücke ums Gesicht verursachen sollte, solange nix weh tut oder drückt, is das völlig ok.

    Soo es gibt Fortschritte :-) Das Probeteil aus Alu ist fertig.


    [Blockierte Grafik: http://fs2.directupload.net/images/150510/txe8ughu.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://fs1.directupload.net/images/150510/q9jzt7yt.jpg]


    Sieht soweit ganz gut aus und es lief auch alles nach Plan. Gibt nur eine Kleinigkeit zu bemängeln:


    [Blockierte Grafik: http://fs1.directupload.net/images/150510/liwhxaea.jpg]


    Der lange (20mm) 6er Fräser vibriert wie man sieht schon bei Alu sehr stark, da er halt einfach mal 18mm tief im Eingriff ist. So wie die Spuren aussehen würde er bei Stahl direkt brechen. Also noch weniger Drehzahl (und das waren schon nur 600/min) und weniger Material was er abnimmt. Ich programmiere das jetzt nochmal um, aktuell fräst er die Dreiecke halt so, dass er die 3 Eckpunkte abfährt und dabei an jeder Seite jeweils 1mm tiefer geht, Helixfräsen halt. Neue Taktik wird sein, dass er 1mm eintaucht und dann waagerecht die Runde fährt, dann wieder 1mm eintauchen usw.