Beiträge von muxcon

    Schwuchtel-Faktor 72
    Raser-Faktor 137



    ERGEBNIS: Sport-Tourer


    Und wieder einen echten Motorradfahrer erwischt, Bravo ;-)))
    Du bist nach diesem kleinen Quiz als Sporttourer ausgewertet worden.


    Der Grund könnte sein, dass Du ein ambitionierter Hobbysportfahrer bist, aber etwas Tourer - orientiert geantwortet hast und bestrebt bist der „sportlichen Gesinnung“ nachzukommen oder aber Du bist ein Tourer der etwas mehr in die sportliche Richtung tendiert, was dann natürlich ebenso absolut zutreffend wäre, denn genau das macht ein Sporttourer aus…


    Er hat also das gleiche Bestreben wie der Tourer, ist aber jedoch etwas mehr auf Sportlichkeit und schnittiges Kurvenfahren bedacht. Er ist eine Mischung zwischen „jetzt möchte ich sportlich hier durch semmeln und powercruisen“ und „jetzt genieße ich die Tour und die Aussicht“ genau eigentlich was die Tourenschwuchtel vorgibt zu sein…
    Nur, dass er hierfür nicht unbedingt Supersportreifen und auch keinen hochmodernen PS starken Supersportler benötigt.


    Er könnte genauso gut auf völlig ausreichenden Sporttouren Reifen fahren und wäre immer noch schneller und sicherer unterwegs, als das Tourenschwuchtelschweinchen ;-))))
    Er ist darauf bedacht seine Fahrkenntnisse durch diverse Sicherheitstrainings- und kleineren Lernprogrammen immer halbwegs aufzufrischen und kennt sich bis zu einem erforderlichen Bereich (Ausnahmen bestätigen hier die Regel) in dem grundlegenden Fahrtechniken aus, welcher er für seine Ziele benötig.


    Seine Ambitionen liegen also jedoch nicht alleine nur im Tourenbereich sondern auch etwas im sportlichen Sinne. Gern fährt er auch schwere, aber ebenfalls auch kraftvolle motorisierte Maschinen (wie z.b VFR, K1200S, ZX 12R, Hayabusa..etc.) Dem Sporttourer machen daher auch etwas größere Touren nichts aus…


    Seine Ambitionen sind stets seiner Auffassung entsprechend „Das Motorrad im Sinne der Entdeckung und dennoch nach Möglichkeit auch etwas sportlicher zu betreiben“ er beherzigt dazu das Motorradfahren und das Besichtigen schöner Orte, Umgebungen und schönen Straßen stets im Sinne „des sportlichen Entdeckens“.


    Najaaaa :D


    Belassen wir es lieber dabei, war aber Lustig! :thumbsup:

    Moin,


    desto größer die Gruppe wird, desto spaßiger, waer schoen wenn deine Zusage
    mit unserem Treffen überein käme :)


    Treffe mich bereits mit FrostyMoto und ihrem Lebensgefährten, so nebenbei.


    Bald ist es ja endlich soweit...

    Sieht unfassbar geil aus, kannst dir gar nicht vorstellen wie NEIDISCH ich bin.. :thumbsup:


    Ich kann nur ..moment..ah ja, Matsch und irgendwas "weißes" bieten.


    Ich befürchte nur das wenn der Vlog da ist und ich Ihn gesichtet habe nur wenige Sekunden nach dem "Wow-und-ah-wie-geil-gefühl" das..
    altbekannte "verdammte-scheisse-auch-will-gefühl" kommt.. :rofl: :dash:


    Freu mich dennoch.


    :winken:

    Also ich hab mittlerweile 2 Kombi´s :pillepalle: :D


    Eine Vollleder Kombi von Dainese (Mega Günstig geschossen :thumbsup:) in Rot-Weiß passt eig. ganz geil zum Mopped, auch wenn derzeit meine Arbeitskollegen behaupten es möge etwas
    "Schwul" Aussehen...was für ein Bullshit. Neid steht vielen Leuten nicht gut.. :P 8)


    Und eine Textil-Leder Kombi, grade fürn Sommer sehr angenehm...allerdings in Schwarz.


    Ps.: Die Vollleder Kombi lässt sich echt super bei derzeitigen Temperaturen fahren...



    In der näheren Zeit wohl eher nicht, da steht derzeit einmal die Arbeit und die 180 Km Entfernung im Wege. :bang:


    ABER, sobald es denn hoffentlich mal länger als 30 min. schön bzw. trocken ist, steht dem eig. nichts im Wege...


    LG


    Steven

    Moin moin und Hallo auch von mir,


    schön das die Frauenquote immer mehr steigt, freu mich auf Videomaterial! :)


    Und dann auch noch in der "erreichbaren" Umgebung von Hannover, großartig hehe


    Gruß muxcon

    Der Erste-Hilfe-Kasten ist nicht am Bike aber in den meisten fällen im Rucksack, ich kenne solche Bilder leider aus der BW- und Feuerwehrzeit. Da gebe ich dir sofort ohne wenn und aber Recht
    Dietmar, sowas bleibt schnell mal hängen.


    Nichtsdestotrotz wird dieses Thema heikel und Impulsiv bleiben, welches auch hier und von uns nicht gelöst werden wird.


    Da sind die verschiedenen Fronten viel zu festgefahren und mag es stellenweise (grade was z.B. Lautstärke angeht, es sei denn es ist nicht der StVO entsprechend) an unserer "Deutschen" Mentalität liegen. Ein wenig mehr Offenheit und Entspanntheit würde uns allen (Bundesweit) nicht schaden (meiner Meinung nach).


    Wenn man schon bei diesem Thema ist, wäre es vlt. auch gar nicht verkehrt auf den Verein "Rennleitung 110" aufmerksam zu machen. Da ist man an der richtigen Adresse und sowas gehört gefördert.


    Um nun aber mal zum Punkt zu kommen, eingefleischte Raser ( jedes Risiko in kauf nehmen um den nächst möglichen Kick zu kriegen z.B.) gehören nicht auf die Öffentliche Straße sondern auf die Rennstrecke, wenn überhaupt. Die anderen würde ich eher als gelegentliche Schnellfahrer Einordnung, aber wie bereits gesagt könnten wir hier noch Jahre übergreifend das Thema ausbreiten.


    Das ist aber weder unsere Aufgabe noch denke ich das es für unseren Zusammenhalt auf lange Sicht fördernd ist, in diesem Sinne schönen Abend!


    muxcon :winken:

    Also ich bin da eigentlich bis dato immer relativ neutral geblieben, ich versteh beide Seiten. Tendiere aber selbst eher zu der Schnellerensorte.


    Letzendes ist jeder für sich selbst verantwortlich, aber die Meinung weiterzufahren weil ein "Angeblicher Raser selber Schuld ist" finde ich doch sehr daneben gegriffen.


    Wir alle wissen, dass wir ein risikoreiches Hobby betreiben, die Medien stellen uns als Raudis, oder gar suizidgefährdete Personen da. Und wenn das nicht schon schlimm genug wäre,
    lese ich hier auch noch das man dran vorbei fährt weil ein angeblicher Raser (der wohl möglich dank unterlassener Hilfeleistung eine Familie zurücklässt) selber Schuld ist...


    Sorry, aber da krieg ich mehr als nur nen Hals. :cursing:

    Man sollte immer bedenken, jeder von uns kann leider Gottes sich mal verschätzen und sich ablegen. Im grabenliegend, wer weiß wie schlimm verletzt, hofft und betet garantiert
    jeder um Hilfe und ist dankbar für jeden, der sein Engel sein könnte. Da sollten nicht auch noch wir Biker selbst sagen: "Tja, du bist schnell gefahren oder sonst was. Selbst Schuld - Augen zu und vergessen.



    Na herzlichen Glückwunsch!!! :dash:

    Bartlos! (Ja, ich werde zu dieser Meinung von Frau gezwungen!)


    Man(N) muss ja Prioritäten setzen. :dash:


    Weihnachtsbaum oder unnötige Tradition ?

    Herzlich willkommen Dietmar!


    Ich finde es Klasse, dass du das Hobby Motorrad jetzt noch entdeckt hast und dein Frauchen wohl möglich auch schon bald. :thumbsup:


    Bist aber ganz ganz sicher nicht der Einzige, der die Tage schon bereits bis zur (hoffentlich früher als später) kommenden Saison zählt! :klatschen: :beer:


    Schon mal vorab, allseits gute Fahrt und die Linke zum Gruße aus Hannover


    LG



    Steven (muxcon)