Beiträge von ToxicWolf

    Hey, willkommen hier im Forum :D Ich schau mir nachher mal deine Videos an. Schonmal sehr geil, dass du ne 690 SMC hast (Ich finde das Teil einfach nur geil :D ). Ist auch mal schön, paar neue Gegenden zu sehen. Ich kenne UK zwar ein wenig, aber mal aus Motorradsicht bestimmt ganz interessant, gibt da ja auch paar nette Ecken. Und du bist der erste "englische" Motovloger, den ich sehe. Die meisten englischsprachigen kommen ja aus den USA.



    Schöne Grüße und viel Spaß hier :)

    Wenn da die ganze zeit eine Kamera mitläuft, dann wirds aber mal wieder eine rechtsfrage, denn dann könnten findige Leute daraus eine Dashcam machen und so auslegen, dass du den Verkehr überwachst. In vielen Europäischen Ländern wäre das Verboten (Österreich etc.) und in Deutschland zukünftig vielleicht auch ein Problem.

    Wie gesagt, die Teile können alleine schon wegen den Messbedingungen nicht genau messen und können deshalb keine Grundlage für eine Kontrolle / Strafe sein. Andernfalls stehen da schnell sehr viele Anwälte auf der Türschwelle. Viele Leute, die Berufsmäßig auf den Führer angewiesen sind, hetzen bei jedem Blitzer den Anwalt los und wenn man sich mal anschaut, was die dabei für Erfolgsraten haben.... und das bei eigentlich vordefinierten, festgelegten Messanlagen.... hier sprechen wir von undurchsichtigen Messmethoden etc. Jeder Drittklassige Anwalt kann einen da rausholen.

    Ja, die originalen GoPro Pads halten Autubahnfahrten ganz gut aus :D wie Sven schon sagt, ist die Aerodynamik bei höheren Geschwindigkeiten ehr bescheiden. Allgemein sind die (originalen) GoPro Halterungen ziemlich stabil, haben letztens auch mehrere Paintballtreffer ganz gut weggesteckt ^^


    Ersteinmal Respekt, wäre mir neu, wenn man in der Robotik schon so weit ist, dass man ein Menschliches Ohr 1:1 kopieren kann. ^^ zum anderen kann man das Fazit ziehen, mal wieder unnötig Steuergelder verschwendet, für eine nutzlose Entwicklung... Super. Darin sind wir ja Weltmeister.... Deutschland hat ja keine anderen Probleme...

    Ich denke, die nötige Elektronik befindet sich ganz einfach in diesem Monsterspoiler ^^aber die idee mit dem nachrüst Visier ist cool, muss ich schnell umsetzen, bevor es ein anderer macht :D



    aber so ein technikoverkill... hm. Kann man auch gleich mit Google Glas auf der Nase fahren. Sobald Google Glass weiter verbreitet ist, wird da sicherlich auch schnell ein Verbot kommen, dass man sowas während der fahrt nicht tragen darf.... Aber da das Internet Neuland für unsere regierung ist, haben sie GG noch nicht gefunden ;)


    Genauso sieht es aus! Gerade beim Motorradfahren muss man immer Konzentriert sein! Da hat solch ein Spielkram nichts im Helm verloren! Navipfeil, Geschwindigkeit und Entfernung... mehr braucht man nicht! Wer seinen scheiß facebookstatus aktualisieren möchte, oder was bei WhatsApp nachlesen will, hält gefälligst an, macht eine kleine Pause und kann dann nebenbei aufs Smartphone gucken.



    @TimoS naja, allzuviel Platz sollte es nicht wegnehmen. Wenn man mal ein aktuelles Smartphone auseinander nimmt, sieht man ja, dass man auf wenigen Quadratzentimetern alles unterbringen kann (gemeint sind aktuelle PCB´s, nicht die älteren Großen) ich denke, dass wird man noch irgentwo halbwegs schlau unterbringen können.

    Ich denke, die Wahrheit liegt in allen euren Antworten gebündelt. SuperMotos (und auch Crossmaschinen) werden gerne von jüngeren und Anfängern gefahren. (Wiegt nicht so viel, viele Modelle muss man nicht drosseln, oder wenn dann nur leicht). Jugendlicher-Leichtsinn mag da sicher ein Faktor sein.


    Ich glaube auch, dass die Leute sich ein Stück weit von diversen YouTube Videos beeinflussen lassen. Bei dieser Fahrzeuggattung schaun die leute z.B. ein Video von querly und denken sich "Cool, dass kann ich auch" und drei Minuten Später liegen sie mit der Nase aufm Boden. Diese schnelle Beeinflussbarkeit mag nur auf einen kleinen Teil der Leute zutreffen, diese haben dann aber auch garantiert eine GoPro am Helm ;)


    Aber würde das auch nicht am Fahrzeug festmachen, sondern ehr an der Reife des Fahrers. Wie Sven schon sagt, gibt auch genug Sportfaher, die sich gnadenlos überschätzen und den Asphalt küssen.

    Ist alles eine frage der richtigen Bekleidung. :D hast du herausnehmbares Isofutter und solche tollen Extras? Oder bist du einfach so hart im nehmen?


    Zumindest mit meiner Lederkombi wäre mir das doch ein wenig arg kalt (Perforierte Lederflächen machen das nicht besser), müsste mich mit Winterklamotten ausstatten.


    Aber es gibt ja immernoch die gute Klimaerwärmung, die regelt das in ein paar Jahren. Ansonsten veil Spaß nachher beim fahren :D Wir warten auf den bericht ;)

    Das stimmt, mal nichts überstürzen ;) nur blöd, dass das Wetter dann auch irgentwann etwas problematisch wetden könnte, aber du willst ja ehr das ganze Jahr fahren... also Augenzu und durch




    Stell ich mir im Winter zwar etwas unangenehm vor, besonders wenns wieder solche blöden Winter wie die letzten beiden werden, aber ich würde mal Sagen, Jacke zu und durch ;)

    Meistens hast du eine SB von 1000 Euro, manchmal auch mehr. Wird dann schonmal auf der Kreditkarte reserviert oder muss bar hinterlegt werden.



    Komplett bezahlen muss du die Maschine eigentlich nicht und einen haufen Schrott zu kaufen ist auch nicht so cool :D

    Ja, ist vielleicht garkeine dumme Idee, dass mit einmal im Monat, um nicht ganz rauszukommen. Pass da aber mit den Versicherungen auf. Gerade beim Motrrad mieten gibts da manchmal paar Tücken und recht hohe Selbstbeteiligungen (Also besser nicht kaputt fahren ;) ist nämlich teuer)

    Yeah, Pegga hört die Onkelz :rockdahouse: Ja, die lieben Finanzen machen einem auch jeden Spaß kaputt oder verzögern ihn unnötig. Moped leihen ist auch immer so eine Sache, entweder hat man da sehr gute freunde, oder... lässt auch ein Haufen Asche da.

    hab mir mal ein wenig die Kickstarter Seite angeschaut. Und ja, man kann das auch selbst bauen, alle teile gibt es im Internet. Die ersten Prototypen haben die (ist ne 2 Mann, eh 1 Mann, eine Frau Firma)auch aus Teilen im Netz gebastelt. Allerdings kommt man nicht wirklich günstiger und sie haben lange rumexperimentiert, wie man alles am besten verbaut. Den "Controller" kann man auch normal kaufen, ist ein Controller zum Steuern von LED Stripes / Kaltlichtkathoden. Gibt auch ein / zwei Bilder im netz, wo es ausgeschaltet ist. Sieht dann halt nur aus wie ein Muster auf dem Helm.... man sollte sich aber schon etwas Mühe beim anbringen geben, damit das ganze ordentlich aussieht.



    @Pro F Sauer-Stoff Für den Rucksack ist das auch ne coole Idee und auch noch etwas leichter selbst zu machen :D

    Glaube auch, dass das da zu viele Faktoren gibt. Alleine das Alter der Maschine... Für alte Motorräder ohne Kat gelten z.B. andere Richtlinien als für neue. Es gibt genug Maschinen, die mit mehr als 80dba eingetragen sind. Außerdem kann dann genausogut irgentein Lamborghini oder sowas vorbeifahren... die sind auch nicht leiser. Ganz zu schweigen von LKWs... Dann kann ich mich auch neben so ein teil stellen und ins Mikro brüllen ist auch lauter...



    Aber den überbezahlten Rentnern die uns "regieren" fällt halt immer was neues ein, um einen ans Bein zu pi**en. Einfach nur noch lächerlich. In jedem Lebensbereich haben die ihre Gichtfuchteln im Spiel... ist ja bald nicht mehr feierlich. Demnächst darf ich Donnerstags nur noch rote Hosen tragen, Ein Motorrad darf nicht lauter als 4,574 db sein, muss aber lauter als 4,4456 DBa sein und bei Autos ist es anscheinend egal..... Als erwachsener Mensch werde ich bevormundet, was ich mir angucken darf... ach ne... ist ja schon so (Unser Jugendschutzgesetzt, dass die Freiheit der Erwachsenen einschränkt) Langsam wirds etwas lächerlich.... nennt sich EU