Motorrad-MODE...also "Klamotten"

  • Hi,
    ein "Geschmackssachenthema" ....
    MUSS das OUTFIT unbedingt der gefahrenen Maschine entsprechen ?
    Brauch ich Knieschleifer auf ner Supersportler ? Brauch ich (unbedingt) "SUMO-Outfit" auf ner LC4 SM ?


    Wie eng oder weit seht IHR das ?



    Meine Erstausrüstung ist von Louis ...Helm von Probiker (incl. Bluetooth ...kann ich Radio mit hören oder Navi....)
    Textilanzug von CycleSpirit .... samt Protektoren-Aufrüstung ....
    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/20754874xq.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/20754935lf.jpg]


    DIE Jacke hier ...passt auch absolut NICHT auf ne Sumo .... aber MIR passt sie .....
    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/20754880yf.jpg]


    ....bin auf alles gefasst ... wie haltet IHR das mit der "Mode" ????
    MIR iss das eigentlich ....egal ... ICH will nur sicher wieder nach Hause kommen ..... wie Ihr auch
    schätze ich mal ..... :rockdahouse:


    LG
    Dietmar


    edit by admin: Verschoben in die richtige Kategorie: Motovlog.de » Equipment » Motorradequipment

  • Mir ist die mode eigentlich auch egal, solange schutzkleidung getragen wird!


    Ich stör mich immer daran, wenn man im Sommer in der Stadt junge Leute auf ner supersportler sieht die nur mit t-shirt, kurzer hose und sneaker fahren... ach ja, Helm haben die natürlich auch :D aber trotzdem schlimm genug sowas...

  • Ich bin der Meinung dass das Gesamtbild stimmen sollte. Ich fahre eine Schwarze Sportler und deshalb habe ich auch eine schwarze Ledermontur inklusive schwarzer Helm mit getöntem Visier. Komme mir oft vor wie Batman :D


    Ja klar ist es nicht wirklich sicher und man wird leichter übersehen, aber wenn ich fahre, ist meist strahlender Sonnenschein und alles schön Hell.
    Und ich persönlich fühle mich in meiner Ledercombi sicherer wie in der Textilkleidung, die ich für den Schulweg besitze.


    Ich könnte mir aber in den Arsch beißen, da ich meine Vanucci Combi für teures Geld gekauft habe und nicht wirklich zufrieden damit bin.
    Sie ist sicher und sitzt ganz gut aber nicht perfekt wie es sein sollte.Und für das Geld hätte ich auch locker eine Dainese oder Alpinestars kaufen können ...


    Wer wie fährt ist mir eigentlich egal, hauptsache die Person hat Schutzkleidung an. Denn wenn ich jemanden ohne Helm,Handschuhe und Jacke fahren sehe, bekomme ich die Krätze :dash:
    Ich erwische mich zwar auch manchmal das ich zum Tanken in der Ortschaft mit Shorts und Sneaker fahre aber Helm Handschuhe und meisten auch Jacke ist Pflicht.

    Klischee hin oder her, eine Ledercombi macht auf einer Naked oder einer Sportler halt mehr her wie Textil Klamotten.
    Auf einem Chopper passt hat gut eine Kutte und ein Totenkopf Mundtuch und Sonnenbrille unter dem Halbhelm und auf Tourer Maschinen eine Textil-Montur.


    Bei mir gibt es kein "muss", sondern mehr ein "könnte" oder "sollte" :)

  • Ich habe mein Outfit passend , also für mich passend zum Bike ausgesucht, aber auch da streiten sich die Geschmäcker wie du weißt. Vorallem in meinem Fall, sagen alle da gehört ne Halbschale auf den Kopf und bei mir steht aber die Sicherheit an 1. Stelle.

  • MIr geht es auch als aller Erstes um Sicherheit - beim Kauf habe ich trotzdem darauf geachtet, ob es die Kombi in der passenden Farbe gibt und das auch als kleines Kaufargument benutzt ^^ Gibt ja, gerade auf dem Markt der Lederkombis, doch ein sehr sehr großes Angebot (sollte also für jeden die passende Kombi dabei sein) ;)

  • Für mich is auch nur wichtig, dass überhaupt Schutzkleidung getragen wird. Mache ich auch immer, selbst bei den 2km zur Tankstelle (naja meistens hängt dann mehr Weg hinten dran). Ohne Hose/Stiefel/... fühlt sich das auch so an, alsob irgendwas nicht stimmt, so fühle ich mich deutlich unsicherer. Idealerweise sollte natürlich die Kombi zum Bike passen aber muss ja nicht. Ich fahre auch Naked in Textilklamotten (OK immerhin farblich passts), schlichtweg weil ich mir nur Leder ODER Textil leisten konnte und letzteres doch allroundtauglicher is - im Sommer 10h mit Lederkombi in der Uni bei 30°C im Hörsaal? Oder bei gleichen Bedingungen 4h im Labor? Nene, da is Goretex doch deutlich angenehmer ;)
    Hab mal ne Zeit lang im OP gearbeitet in der Humanmedizin, da kamen genug Biker rein mit abgetrennten Gliedmaßen oder Füßen, die 100m unterm Mopped übern Asphalt gerutscht sind. Von daher denke ich mir bei "nackten" Fahrern immer meinen Teil. Insbesondere bei den Intelligenzbolzen, die dann nur nen Helm auf haben und da auch noch der Kinnriemen voll cool offen im Winde weht. Wie war das noch? "Herr, wird Hirn vom Himmel...oder Steine, egal, Hauptsache, du triffst" ^^ Vielleicht sollte man zukünftig auf Motorräder so Schockfotos machen wie beim Rauchen (bzw wie mans da vor hat), was eben passieren kann, wenn man ohne Schutzkleidung fährt, das wäre doch mal was :rolleyes:

  • ...Ich fahre auch Naked in Textilklamotten (OK immerhin farblich passts),...


    Also nakisch machen und ab in die Textilkombi :D


    Hab meine kombi fabrlich zum Moped gewählt, so wie ch auch meine normalen Klamotten auswähle.
    Will ja nicht wie der letzte Lump aussehen. Ich finde es gibt die Motorrad-Mode.


    [ironie]Wenn wieder Brunftzeit ist, erhoffe ich mir bessere Chancen auf ein prächtiges Weibchen[/ironie]

  • Ich finde, dass es einem gefallen muss, alles andere ist unwichtig. Aber einige Dinge sind wirklich von der Maschine abhängig. Es macht Sinn auf einer Super Sport Maschine eine komplette Kombi zu tragen, da man mit solchen geräten in aller Regel die meiste Zeit zügig unterwegs ist. Wenn man eine Enduro / Crossmaschie hat, macht es sinn, entsprechende Protektoren und Klamotten zu tragen.


    Ansonsten farblich muss es einem gefallen. Zumindest mir persönlich ist es relativ egal, wie andere Leute meine Klamotten finden. Im Enduro und Sportler (Lederkombi) Segment gibt es ja reichlich auswahl für jeden Geschmack, da findet man eigentlich schon was passendes :) Allerdings haben sich die "Looks" nicht umsonst so herausgeprägt, wie sie sind. Ne Racing Kombi sieht auf ner Harley doch ein wenig befremdlich aus


    Gerade in Großstädten sieht man im Sommer aber fast ausschließlich Leute in Shorts und T-Shirt fahren. Das werde ich zwar nie verstehen, aber okay. Wenn man mal so eine zerfleischte Hand oder bis auf die Knochen abgeschmirgeltes bein gesehen hat, überlegt man sich das schon. Ich habe so den Eindruck, Sportler nehmen das Thema allgemein meist am lockersten, zumindest bei mir in der Gegend

  • Außer für Frauen... Hauptsache mit Schnörkeln und sonstewas..

    Ja da hast du Recht, für Frauen ist die Auswahl nicht so rießig :S Obwohl gerade ihr ja eigtl. auf passende Farbkombi achtet

  • Ja finde auch meine Kombi passt farblich gut ( schwarz matt) und ist neutral gehalten , "ich" finde man kann diese auf ner Bobber /Chopper tragen aber auch auf ner Naked =)

  • Hai,
    macht Spaß , Eure Beiträge zu lesen .... aus "OPAsicht" sozusagen ...***lach
    Kann mich da voll und ganz reinfühlen ..... hab leider selber die besten Bikerjahre verpasst .... :cursing:
    ...aaaaber noch gerade rechtzeitig den Aufsprung geschafft .... freu mir nen Wolf !


    Thema HELM !
    Ich find ja diese Enduro-Helme oberCOOL ! .... so mit Schirm obendran ....viiiiel Platz nach vorne hin ...
    gibts ja auch mit Visier statt separater Brille ....
    Was haltet IHR davon ? > suuupiii oder eher suboptimal ?


    LG
    Dietmar

  • Suboptimal im Winter (schweinekalt), gut im Sommer (schön luftig). Ich denk ma in puncto Sicherheit werden die nich schlechter sein. Auf nem Nakedbike oder gar einer Sportler sieht das zwar mMn eigenartig aus, aber soll ja jeder machen wies ihm gefällt.

  • Finde diese Cross-Helme ebenfalls echt cool. Aber die können auch auf ner Supersportler oder Nake-Bike sehr gut aussehen, dann aber die mit Visier (siehe Icke).


    Edit: Oder auch Against the Road (Link). Sorry, andere kenne ich nicht, aus der Motovlog Scene :).


  • Ich finde Enduro / Cross Helme auch super, sind aber wirklich nur für entsprechende Fahrzeuge zu empfehlen, da sie gewisse Nachteile bei höheren Geschwindigkeiten haben. Ich kann den Airoh Aviator empfehlen. Einfach krass, wie extrem leicht dieser Helm ist, leider auch ziemlich teuer :(


    Wenn man auf den Look steht, aber eine Sportler oder sowas fährt, ist der Icon Variant ne klasse Alternative. Das ist der Helm, den Icke zum beispiel hat. Glaube Kori und AgainstTheRoad haben den auch. Sieht super aus und hat die vorteile eines festen Visiers.

  • Fahre auch Textil auf ner Naked allein weils komfortabler is als Leder und Wetter unabhänig ;) zu mal ich in Leder aussehen würde wie nen Sadomaso Bomber ;). Ja auch auf die 10 Km zur Arbeit (Einfach) ziehe ich diese über meine Feine Arbeitskleidung.


    Farblich fahre ich momentan weitestgehend Schwarz, bis auf die Jacke die is Rot Weiß Schwarz.. wird aber auch bald ersetzt. Will ja mein Äuserliches meinem Innerlichen anpassen ;).


    Ob das Bike nun Rot Lila Schwarz Blau is, is mir wurst.. im Notfall gibts Lackdosen wenn mich Stören würde. Aber zum Glück isse Schwarz so fern man das noch Schwarz nennen kann... wobei Schwarz mit Kratz Musterung passt eher ^^.

  • Fahre auch Textil auf ner Naked allein weils komfortabler is als Leder und Wetter unabhänig ;) zu mal ich in Leder aussehen würde wie nen Sadomaso Bomber ;). Ja auch auf die 10 Km zur Arbeit (Einfach) ziehe ich diese über meine Feine Arbeitskleidung.


    Farblich fahre ich momentan weitestgehend Schwarz, bis auf die Jacke die is Rot Weiß Schwarz.. wird aber auch bald ersetzt. Will ja mein Äuserliches meinem Innerlichen anpassen ;).


    Ob das Bike nun Rot Lila Schwarz Blau is, is mir wurst.. im Notfall gibts Lackdosen wenn mich Stören würde. Aber zum Glück isse Schwarz so fern man das noch Schwarz nennen kann... wobei Schwarz mit Kratz Musterung passt eher ^^.

    Farblich dem inneren anpassen ? Pinke Kombi sieht nicht gut aus Pegga :thumbsup: