Sticker anfertigen lassen

  • Hallo, ich hoffe dass ich die Frage genau hier stellen kann.


    Und zwar möchte ich mir einige einfarbige, UV-beständige Sticker anfertigen lassen.
    Bei einem ortsansässigen Werbe-Futzi habe ich deswegen bereits nachgefragt und bin fast aus dem Latschen gekippt als er mir den Preis für eine Handvoll Sticker nannte. Nur ich brauche keine 100 Stück oder so damit es günstiger wird. Sie sollen ja nur für mich sein und genau deshalb benötige ich auch keine großen Mengen.


    Danach habe ich noch 2 Leute im Netz angeschrieben und ihnen die Motive per Mail mit Größe, Farbwunsch und Co. geschickt. Nun folgte ein ewiges Geeiere von der Art her; wenn du so und so viele nimmst kostet es das und wenn du nur so und so viele nimmst wird es teurer und bla bla bla...


    Im Endeffekt ist nichts dabei herausgekommen, denn sie waren alle viel zu teuer und ich bin nur in soweit schlauer, dass ich keinen Bock auf was Kompliziertes habe.


    Hättet ihr da eine Empfehlung um mal eben ganz unspektakulär einige Aufkleber für mich privat zu ordern.


    Ich würde mich echt freuen, wenn ich doch noch fündig werde.


    Gruß Stefan

  • Kannst deinen Ortsansässigen ja mal fragen, ob er vielleicht an dich denken könnte, wenn er mal wieder ne größere Auflage an Stickern für nen andern Kunden druckt. Das Doofe is, dass sowas quasi "Meterware" ist und man bezahlt den angefangenen Meter - egal ob da jetzt ein Sticker oder 1000 druf kommen.


    Dein Ortsansässiger könnte also deine Sticker an den Rand eines anderen Auftrags setzen. Vielleicht macht er das nicht, weil ja auch das Arbeitszeit bedeutet - da muss nen Grafiker ran, der den Kram digitalisiert/vektorisiert, mit platziert und nacher ausschneidet und die Buchhaltung will ja auch bezahlt werden.


    Alternative ist sowas zu plotten. Also keine Sticker, sondern auf Klebefolie ausplotten. Dann haste praktisch die Buchstaben oder das Logo einfarbig ausgeschnitten. Wenn du ne Vektordatei vom Motiv liefern kannst und dir die Farbe des "herumliegenden Restmaterials" zusagt macht dir das vielleicht sogar jemand für nen geringen Obulus in die Kaffeekasse :)

  • Weis ja nichma ob ich nen m² voll bekomme ,vielleicht bleibt ja was über an platz,die 35 löhn ich eh.


    Ps.: und dazu kommen muss ich auch erstmal ! Ansonsten frag ich den Kerl mal wenn ich hinkomme ob er irgentwo 4 sticker unterbekommen kann.

  • hab mir auch schon ueberlegt ob ich sowas mal in angriff nehme xD.


    bin aber zum sticker verkauf viel zu klein xD und selber mein sticker aufs bike find ich ein bisschen naja xD. da sieht dich noch einer fahren und kann dich dann nachher auf youtube finden :P


    im engishen machen aber viele nen sticker swap udn da haett ich nochmal lust drauf :)


    muesste dann aber schon 2 farbig sein D;

  • Schaut eventuell mal hier, da habe ich meine Bewerbungsunterlagen (Briefpapier, Visitenkarten, etc.) drucken lassen, sind Schnell, von der Qualität her Top, Preiswert und man bekommt z.B. 4cm Runde Aufkleber, 4/0 farbig, 100 Stück für 30,48€ Brutto welche dann auch Witterungsbeständig sind.


    Link: http://www.flyeralarm.com/de/c…kleber-und-etiketten.html


    Edith: Leider ist das Drucken von ein "paar" Stickern nicht unbedingt günstiger als wenn man 100 nimmt, die meiste Arbeit ist das anpassen, Farben kontrollieren, etc. der Druck selbst ist das unkomplizierteste und verlangt am wenigsten "Kosten" deshalb gibbet auch nur solch Stückzahlen wie z.B. 100 Stück, damit et sich lohnt.


    Gruß Vens

  • Vielleicht sind diese Etiketten von Zweckform noch eine Lösung? Dann kann man sich das selbst drucken (Hier)

  • Hey Stefan, ich hoffe das ist nicht zu weit hergeholt fuer dich, aber warum fragst du nicht mal freundlich bei "SpaceP0d" nach?


    Er ist selbst Motovlogger (wurde hier auch mal irgendwo schon geposted) und macht einem fuer kleines Geld sticker. Unter anderem hat er die fuer "Cagerontwowheels" gemacht, der lebt in Portugal.


    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk