Länge der Vlogs?

  • Hey,


    ich wollte von euch ma wissen wie lang ihr eure Vlogs so macht, also ich dachte so an 10-15 min max.


    Und wie seht ihr des mim Schneiden? Ich bin nicht so der Typ der viel wegschneidet, außer mal natürlich ne Phase wo nix gesprochen wird.
    Kommt das an oder eher net?



    Grüße
    Tobi

  • Ich bin pro Schnibblerei! Alles was nach dem 10ten mal probekucken langweilig ist muss weg. 10 Minuten max, solange man nicht ein klar differenziertes, längeres Thema vorweisen kann, ohne sich nach 11 Minuten ständig zu wiederholen. Von 100 aufgenommenen Minuten verwendet man vielleicht am Ende eine einzige ;)


    So seh ich das jedenfalls.

  • Ich schließ mich da teils vertex an. Wenn du über was bestimmtest erzählst, dann gibts meist sowieso wenig zum wegschneiden.
    Zumindest ist das bei mir so. Ich schneide da nicht jede 2 sekunden sprechpause raus. Ich finde das lässt sich dann unnnatürlich anschauen.
    Wenns Thema ein harter Brocken ist, dann musst dem zuschauer auch malne Pause lassen um die harte kost zu verdauen.
    Nicht dass ich jetzt die "harte kost" sachen raus gebracht gehabt. War nur so ne Anregung.


    Wenn du jetzt so ein "random" video machst, in dem du kein bestimmten Punkt verfolgst, dann kannst dich ja beim schnibbeln austoben
    und bei Bedarf auch in der Zeit hin und her springen. Hauptsache es ist unterhaltsam.


    Ich kann ja jetzt nicht gerade kurze Videos vorweisen, ich lade aber auch eher unregelmäßig Sachen hoch.
    Bin nicht so der Fan von Termindruck. Wenns kommt, dann kommts, ansonsten halt net :)
    Bin ja keine Tageszeitung :D
    Aber kann jeder so machen wie er möchte bzw. wie die Zuschaer es fordern :D;)

  • ich schneide relativ viel



    einfach zu viele ampeln hier. wenn ich nicht rede schneide ich meistens und ich rede nicht an ampeln.


    versuche nicht ueber 10 min zu gehen obwohl aufm deutschen kanal die vids irgendwie laenger sind.



    wenn ich vids anschaue..
    es passt wie es passt. wenn man durch ne schoene strecke faehrt dann kann ich auch mit ner rede pause leben.
    man muss nicht immer reden xD.
    aber wenn ihr an ampeln steht koennt ihr ruhig schneiden :P

  • Also ich finde 6 Minuten +/- 1 Minute sind optimal. Je nach Inhalt steckt da schon viel drin und dem Zuschauer wird auf Dauer nicht langweilig. :)

  • Kommt immer ganz auf das Thema drauf an. Wenn sich jemand länger zu einem Thema äußern kann, ohne sich andauernd zu wiederholen, mag ich auch gerne mal längere Vlogs. Zum Beispiel beim Youtuber Spacep0d kann ich auch mal 20 Minuten und länger zuhören, ohne geangweilt zu werden.


    Aber so zwischendurch mag ich auch mal ganz gerne kurze und knackige Vlogs. Ist halt immer vom Thema und dem Motovlogger abhängig ;)

  • Aus der Warte des Zuschauers der ich noch bin *gg*. Kann ich sagen das es mir eigentlich Relativ egal ist wie lang ein Video ist. Wenn es um bestimmte Themen geht kanns auch mal 20 - 30 Minuten sein, oder wenn man ein Best Of Irgendwas video macht darf das dann auch gern länger sein. So "sprechpausen" zwichen drin wo man vllt mal ne Situartion miterlebt oder die gegend genießen kann wieso nicht ? Muss ja nicht gleich 10 minuten sein xD. Finds bei einigen manschmal echt schade grad wenn mehrere leute an einer Tour Teilnehmen das dann wirklich Konsequent nur die Gesprochene Szenen zu sehen sind, wo echt von einem Akt direkt in den anderen Akt über geht. ich hab nix gegen wenn man mal 5 Minuten oder so still is und man dem jenigen beim Fahren zu sehen kann "Kurvenlage etc.." Was auch als Überleitung dienen könnte (Falls ihr wisst was ich meine).


    Klar wenn man jetzt ein Thema hat worüber man spricht dann sieht die sache komplett anderster aus da sollte man nicht bis wenig schneiden. Aber bei manschen kommt das einem schon fast vor wie ScareJumps =)





    Grüße =)

  • wenn das fahren dann auch gut ist, kann ich auch mit sprech pausen leben.


    allerdings is das bei mir nich so doll xD. die paar vids wo ich probiert hab sind nicht sehr gut angekommen.