Schon wieder Ölfallen

  • Welcher kranke, hirnamputierte, impotente Motherfu**er macht denn sowas??
    Hoffentlich wird er geschnappt. Würde gerne einen Burnout auf seinen primären Geschlechtsorganen machen (auch wenn die anscheinen verdammt klein sind)!!

    Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar,
    hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt.

  • das ding is dass viele echt super aggro sind wenn sie nurn motorrad sehen, seis leute am straßenrand oder leute im auto, egal, viele gehn ultra ab, hab manchmal das gefühl die wollen dich von der straße schießen oder sie nehmen das zumindestens mal billigend in kauf.


    das is echt heftiger shit. da wärs mal an der zeit dass die großen medien mal echt was tun.


  • das ding is dass viele echt super aggro sind wenn sie nurn motorrad sehen, seis leute am straßenrand oder leute im auto, egal, viele gehn ultra ab, hab manchmal das gefühl die wollen dich von der straße schießen oder sie nehmen das zumindestens mal billigend in kauf.


    das is echt heftiger shit. da wärs mal an der zeit dass die großen medien mal echt was tun.

    kann dir da nur zustimmen man müsste dem ganzen mal so einen richtigen Medien-Hype geben so das es jeder mitkriegt....
    ich kann solche leute nicht verstehen .... warum tut man sowas ??? :dash: :dash: :dash: :dash:

  • Medien-Hype? Naja, eventuell um das Image der Motorradfahrer in der Öffentlichkeit zu verbessern - aber nicht um die Ölspurleger. Sowas bringt doch nur andere Hater auf die Idee auch ne Flasche Öl zu schmeissen :cursing:


    Allerdings helfen solche hetzerischen Reportagen wie diese so rein GAR NIX:


    https://www.youtube.com/watch?v=5rDV4dF6EQM
    Zitat: "Wenn das Motorrad zur tödlichen Waffe wird..."
    Zitat: "Im vergangenen Jahr stellten sie über 150 Raser und auch heute müssen sie nicht lange auf den ersten Kandidaten warten..."
    ...und wenn einer mal nicht rast, dann Zitat: "Der Auspuff zu laut und DAS ist LäNGST nicht alles!" - denn dieser Rowdie fährt doch tatsächlich einen nagelneuen Reifen, der aber SO gar nicht eingetragen is! Skandal! Wo kommen wir denn da hin, wenn die Leute mit guten, passenden Reifen rumfahren, die nicht im Papier stehen? Nenene, da fährt man besser ohne Profil auf der letzten Pelle - Hauptsache es steht so im Fahrzeugschein, nich wahr.


    https://www.youtube.com/watch?v=9JHgTVptMNE
    Zitat: "Tempo 30 gilt hier - die wenigsten Motorradfahrer halten sich dran" ... ja, danke. Im Gegensatz zu den Autofahrern, die ja immer brav Strich 30 fahren, nich wahr? Danke ZDF.


    Was dabei wirklich nervt: Kein Wort über die 2000 anderen Fahrer, die an
    diesem Tag völlig korrekt und sauber gefahren sind. Kein Wort über die
    Moppeds, die eben nicht rausgefischt wurden. Kein Wort über den
    Imageschaden den der Großteil der Kradisten erleidet, die einfach nur
    nette, rücksichtsvolle Verkehrsteilnehmer sind.



    Jo, diese Motorradraser... da muss man doch was gegen tun! Schmeisst man halt mal ne Schaufel Rollsplit in die Kurven - oder eben ne Buddel Altöl, nich wahr. Damit trifft man garantiert auch immer die Richtigen, nich wahr. Sind ja alles Raser, nich wahr. Wer Motorrad fährt is ja selber schuld, nich wahr.


    [/Sarkasmus]

  • Ps: Das Einzige was wir machen können is freundlich bleiben und immer wieder aufs Neue beweisen, dass die Meisten nämlich gar keine Raser sind, sondern ganz nette Leute, die andere Leute grüßen, defensiv und vorausschauend fahren und niemandem was böses wollen.


    Ich merk das noch mal explizit an, weil ich mit dem letzten Posting auf keinen Fall bei irgendwem ne Hasskante aufbauen will. Ja, es kotzt mich auch an - aber genau wie die "Motorradraser" sind die übelsten Hater auch nur Einzelpersonen, während die Meisten andern doch ganz gut mit uns klar kommen ;)

  • vertex also ich glaub nicht das die medien andere dazu verleiten auch Öl-flaschen zu schmeißen und es auf der straße zu verteilen.
    Ich denke die die schon so drauf sind, die haben da auch schon vorher drüber nachgedacht...

  • Leider kann man ja gegen die nichts machen. Das sind Leute die einfach kleine Eier und ein verdammt großen Hass auf uns haben :cursing:

  • Ich frage mich woher dieser Hass kommt?
    An den Rasern kann es nicht liegen. Die gibt es auch auf vier Rädern zu genüge. War letztens auf der AB unterwegs und hatte ungefähr 170 drauf. Als ich in die Rückspiegel schaute war ein Auto einen Meter(!) an meinem Hinterreifen dran und ich habe überholt und nicht die linke Spur blockiert (wenn man bei 170 von blockieren sprechen kann). Bin dann artig auf die mittlere Spur gefahren und schon zog der schwarze SLS AMG an mir vorbei.


    Hab manchmal das Gefühl, dass Autofahrer nicht leiden können, dass wir uns durch Engstellen quetschen können und durch unsere Beschleunigung auch mal schneller auf der Landstraße am LKW vorbei sind.
    Das alles ist natürlich keine Rechtfertigung für einen versuchten Mord bzw. versuchten Totschlag. Stellt euch mal vor ich wir würden jedes mal wenn uns ein Autofahrer übersieht die Krähenfüße in die Kurve schmeißen oder ein Nagelband auslegen.Dann hätte wohl jeder von uns schon hunderte Plattfüße zu verantworten.

    Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar,
    hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt.

  • ...Der Auspuff zu laut und DAS ist LäNGST nicht alles!" - denn dieser Rowdie fährt doch tatsächlich einen nagelneuen Reifen, der aber SO gar nicht eingetragen is!...


    ja lol. Frank hatte mir letztens erklärt, dass reifen nur eingetragen sein müssen, oder dann dieser komische zettel mit rum geschleppt werden muss, wenn der reifentyp explizit im Schein drin steht. Aber da ja irgendwann mal ne Serie vom Reifen ausläuft, muss dann halt ein neue drauf. Und dann muss der komische Zettel mitgeführt werden oder halt den Schein mit sinnlos vielen Eintragungen zubombern. Für neue Fahrzeuge, bei denen im Schein nur die groben Daten des Reifens stehen, muss nichts eingetragen werden und auch nichts mitgeführt werden, wenn der Reifen diesen Daten entspricht.

    ...die ja immer brav Strich...


    Ja, ham mer ja gesehen wir brav der Audi sich letztens an den Strich gehalten hat. Nämlich null die Bohne.


    Heute hat uns so ein FrankzAff fast alle in den Tod gefahren, weil wir ihm wohl zu langsam waren. Hoffentlich hat das von uns einer auf Video.
    Da knüppelt der affan uns vorbei und fährt dann fast noch in die Fahrspurverengungsvorrichtung, bzw einem anderen Auto frontal drauf.
    War kein Sport auto sondern ein Citroen Familienvan. Der hatte anscheinend kein Bock mehr auf seine Familie und sich.


    Aber ich stimm vertex vollkommen zu. Die Medien tragen sicherlich dazu bei, dass bei dem einem oder anderen das still lodernde Feuer unkontrollierbar entfacht.
    Die ganzen alten Leute hocken vom fernseher und ziehen sich de scheiß rein. Das verkalkte Hirn kann das dann nicht mehr obejtkiv verarbeiten. Dann ballert da zufälligerweise so ein non-db-eater typ am haus vorei und schon ist der Samen gesetzt. Was dann geerntet wird, sehen wir ja oben im Link des ersten Beitrags.


    Man muss aber schon zugeben, dass es an warmen ersten Frühlingstaten in den Moped Gebieten schon heiß her geht.

  • Ich finde das auch eine riesen Sauerrei. Wenn ich in nem Ort wohnen würde wo sich ab und zu ein paar Autotuner oder Biker treffen die sehr laute Fahrzeuge haben, was mich natürlich stören könne, kann ich doch auch nicht einfach hin gehen, die Bremsschläuche durchschneiden und dann hoffen das die dadurch nicht wieder kommen. Das ist keine Fahrlässigkeit sondern versuchter Totschlag. Am schlimmsten sind die verbitterten Förster die Schnüre zwischen Bäumen spannen um die Endurofahrer vom Bike zu holen. Und das in Hals höhe !! Da dürfte das Gericht keine Kulanz zeigen, und einfach hart bestrafen. Das mit den verbitterten Rentnern habe ich in meinem Nachbar-Ort, bin da ab und zu ! Jedes mal steht so ein alter Opa dort und schreit mich an wenn ich vorbei fahre. Habe mal angehalten und gefragt wo das Problem liege. Er meinte wir Motorradfahrer sind rasende Störenfriede ohne benehmen. Aber woher er diese Vorwürfe hat kann er nicht sagen. Denke mal aus den Medien, wo wir ja sowieso als Verbrecher dargestellt werden.

  • Jedes mal steht so ein alter Opa dort und schreit mich an wenn ich vorbei fahre. Habe mal angehalten und gefragt wo das Problem liege. Er meinte wir Motorradfahrer sind rasende Störenfriede ohne benehmen. Aber woher er diese Vorwürfe hat kann er nicht sagen. Denke mal aus den Medien, wo wir ja sowieso als Verbrecher dargestellt werden.


    Aber das scheint komischerweise nicht immer so zu sein :). Als ich mit Alexei mal im Odenwald unterwegs war, mussten wir in nem Dorf kurz hinter nem geparkten Auto Halt machen, weil mein Navi sich wieder mal verabschiedet hat. Rechts neben mir war ein rieser Hof von nem altern Bauern, wie es schien. Der war auch gerade in seinem Hof und hatte da was gemacht. Als er sah, dass wir da so anblubbernd angehalten haben, kam er angestiefelt. Ich war noch fleißig mit dem handynavi beschäftigt als er dann rechts neben mir stand und erstmal nur geguckt hat. Ich hab dann mal freundlich guten tag gesagt und dann hat er schon angefangen zu blubbern (also der mann, nicht mein Leo :D ). Er hat dann gesagt, dass er es voll schön findet mit den Motorrädern und sich das immer gerne anschaut wenn die dort durch den Ort fahren. Der war hell auf begeistert. Ich konnts gar nicht glauben. Hat noch irgendwas anderes erzählt, an was ich mich jetzt aber nicht mehr erinnern kann. Wir sind aber trotzdem nur normal los gefahren. Vielleicht war er ja im Dorf verhasst wegen seiner Sympathie zu den Zweiradfahrern.

  • Ich hab auch keine Ahnung woher das kommt. Da gibts anscheinend 2 Sorten von Leuten. Die, die für Fahrzeuge aller Art was übrig haben und interessiert sind, und die, für die ein Fahrzeug nur ein Fortbewegungsmittel ist. Meine Ma kann zum Beispiel laute Auspuffgeräusche nicht ab, für sie ist das Krach. Genau wie für die Fünftklässlerinnen, die letztens hinter meiner Maschine standen, als ich sie angelassen hab, hehe... Mein Vater und so ziemlich jeder Kerl den ich kenne steht aber auf sowas. Ist immer super, wenn man an ner Gruppe Kindergartenkinder vorbeifährt und die einem alle zuwinken. Oder im Stau, das Kind aufm Rücksitz vom Vordermann, das einem signalisiert, dass man mal aufdrehen soll. Es muss also an der Erziehung liegen, Kinder sind da immer total begeistert.


    Grüße, Lennart

  • Ja das stimmt Toasted, das kommt auch auf die Erziehung an. Bin letztens auch rumgefahren und an der Straße war ein kleine Kind mit Mutter so ca 3 Jahre alt und hat mir zugewunken. Fand ich total süß ( da winkt man natürlich zurück) !
    Mein Vater ist früher auch gefahren und hat mir immer erzählt was,das für schöne Touren mit seinen Kollegen immer waren. Deswegen will ich seit ich 10 bin Moped fahren :D was auch gut ist!Klar es gibt viele Arschlöcher die mit ihrem 1000ccm Mopeten ohne Db-Killer und mit nem motz speed durch die Ortschaften donnern. Leider werden wir durch solche Deppen verallgemeinert.Bei dem Weibsvolk finde ich gibt es Unterschiede.Meine Schwester z.B. würde auch gerne fahren, traut sich aber nicht. Aber kenne viele Mädchen die Moped fahren. Aber wie schon gesagt, ich habe immer das Gefühl das ältere Menschen (65+) entweder früher selbst gefahren sind und das toll finden oder langeweile haben und nicht mehr in unseren Bikes sehen als ein Werkzeug was laut,schnell und gefährlich für Mitmenschen ist.