Wie schaltet Ihr denn meist so?

  • Ich glaub, das werd ich vermissen, wenn ich mal ein "großes Motorrad" fahre. Aber bei meiner Kleinen kann ich in der Stadt im Prinzip dauernd im 3. Gang oder im 4. fahren, Ich hab genug Drehmoment.


    Zweitakt FTW.


    Grüße, Lennart

  • was mir bei den thread sun bisschen fehlt is ein paar infos uebers bike


    hab 10k umdrehungen aufm tacho
    8-10 sind rot xD


    6 gaenge


    fahr in der stadt meist im 3ten rum bis 60-80 kmh. wobei 3ter cruising ist meistens


    ueber die lautstaerke mach ich mir eigentlich nie sorgen
    und inne berge oder ausserhalb der stadt kann man sie ein bisscehn mehr treten


    klar muss 125cc mehr schalten...


    irgend ne andere info? xD


    meiner meinung nach kommt hier nicht wirklich was bei raus wenn man sich die ganzen antworten hier durchliesst. irgendwie redet ihr alle aneinander vorbei wenn ihr mich fragt.


    nicht boese sein :)

  • Meine bewege ich im Bereich von 3k-6k (irgendwo bei 6,5k-7k is der rote). Da ich standartmäßig keinen DZM habe und nur einen nachgerüstet habe, kann ich gar net genau sagen wo der Rote anfängt.


    In der stadt auch im 2. bei ca. 3000 = 30km/h - 3. bei ca. 3000 = 50km/h


    Wenn sie warm ist wird sie außerorts auch mal bis 6k hochgezogen. Waldstrecken gibts hier nicht so viel und würde da auch net ausdrehen, hab auch keine lust auf ne Horde Elche die sich dann als rache mal verabreden und im wohnzimmer stehen und mich vollröhren.


    Mein fahrstil bewegt sich auch eher in dem bereich das man nebenbei die Reifen wecheln könnte.

  • was mir bei den thread sun bisschen fehlt is ein paar infos uebers bike


    Ja hast recht. Irgendwie fehlt der Bezug. :)
    Aber so sinnlos find ichs gar nicht. Man liest schon raus ob der eine oder andere eher sporzlicher Natur ist, oder halt eher der gemütliche Cruiser.
    Mir gings ja hier nicht direkt um genaue Drehzahl, sondern nur um das Verhalten an sich: Also immer schön am PS/Nm Limit oder halt bewusst schonend fahren.

  • Bei meinem Einzylinder (5-Gang-Getriebe, 660ccm bei 48PS) kann man soweit ich weiß bis ungefähr ~6000 u/min (rpm) drehen, wenn sie warm ist.
    Den Vorteil des Motors sehe ich darin, dass dieser besonders im unteren und mittleren Bereich kräftig was aufs Hinterrad bringt;

    • Beim Anfahren erreiche ich so ohne viel Drehen rasch 55 innerorts und schalte sehr früh, bis in den 3. Gang (wenn leicht bergab und gerade in den 4.)
    • auf der Landstraße bin ich meist mit 100-120 unterwegs, je nach Straßenbelag, Kurven etc. und das im 5. Gang
    • kurvigeres zwingt mich zum runterschalten in den 4. oder gar in den 3. um von unten heraus wieder herauszubeschleunigen :crazy:

    ich würde mal sagen das trifft auf 80% aller Fälle zu, kennt ja jeder, dass es auch manchmal mit einem durchgehen kann :whistling:
    Insgesamt fahre ich, wenn auf dem Pflichtweg (Schule, Arbeit etc.) verhalten, spritsparend. Und wenn ich mich dann in Schale geworfen hab und mir vorgenommen hab ne Runde zu drehen, kanns auch mal Knallen. :love:


    Mal so nebenbei, ich grüß gern andere Kradler :D 8)

  • Interessantes Thema :)


    Mal überlegen, also die Missy kommt mit einem veränderten FZ6 Motor daher: Vierzylinder, 600ccm, lässt sich bis 11/12.000 u/min drehen.


    Leistungsmässig bringt sie 77PS mit max 63NM auf die Straße.


    Schalttechnisch lass ichs in der Stadt eher ruhig angehen, schalte frühzeitig hoch (2-3000u/min) und schwimme im 6ten Gang im erlaubten Bereich in Ruhe mit.


    Wenns auf die Landstraße geht, wird erst bei 4-5/6.000 u/min geschaltet und die kleene darf ihre Japan vierzylinder stärken im Kurvengeläuf ausspielen.


    Ausser wenn meine Frau dabei ist, da lass ich eher cruisig angehen *g*


    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

  • Auf der landstraße beschleunige ich mit der neuen erst im ersten Gang auf 80 und schalte dann ganz hoch. Auf dem Land fahre ich aber auch allgemein mit höheren drehzahlen.in der stadt fahre ich eher niederturig mit 3,5 bis 4 tausend Umdrehungen und glaube Max im 3 gang


    Gesendet von meinem Atomkraftwerk mit Tapatalk

  • What ..erster gang bis 80 8|
    Den ersten gang nutze ich meist nur zum kurzen Anfahren und Schrittgeschw. fahren. Danach kommt gleich der zweite. Der wird dann schon mehr ausgefahren, wenns mal sportlicher und lauter sein soll.

  • Dat mit den 80 mache ich ja Net ständig. Nur ab und zu um an der Ampel den bösen Autofahrern zu entkommen :D normalerweise nehme ich den ersten auch nur zum anfahren :D


    Gesendet von meinem Atomkraftwerk mit Tapatalk

  • Sehr unterschiedlich bei mir. Bei der DT bin ich ständig am Schalten. 13 Nm bei 23 Ps Leistung und der kleine Hubraum zwingen mich dazu :) Macht auf ihre Art aber richtig Spass. Ausserdem wer hat gesagt, dass schalten keinen Spass macht? ;)


    Bei der R1 schalte ich eher weniger. Die hat 115,5 Nm bei 182 PS, da es ne 1000 ér ist kann ich mit ihr sehr schaltfaul in der Stadt mitschwimmen. Auf der Landstrasse, wenns mal etwas flotter zur Sache geht, dreh ich sie bis ca 10000 Umdrehungen. Drüber bin ich bis jetzt noch nicht gegangen. Musste mich letztes Jahr erstmal an das Baby gewöhnen. Ich glaub den ersten Gang kann man bis ca. 130 Km/h ziehen. Hab ich aber nicht gemacht, ich will sie nicht unnötig quälen. Meist fahr ich sie im 4. Gang im Stadtverkehr, da blubbert sie gemütlich vor sich hin :)


    Gruss Icke