Zeigt Euch mit Eurem Bike

  • Hi ,
    nur mal so ... ich weiß , dass das ein na ja ...eher heikles Thema ist .. hier ...


    In ... sagen wir mal HUNDEforen ist es null problemo , sich selber samt Vierbeiner im Foto zu zeigen .
    In Zweiradforen IST DAS EIN PROBLEM !
    Man versteckt sich hinter absonderlichen Decknamen , verpixelt alles , was nicht rechtzeitig aufm Baum ist ,
    hat aber GLEICHZEITIG den anonymen "Mut" über alles mögliche , Gott und die Welt herzuziehen ,
    in einer Sprache , die mir teilweise zuwider ist ...
    Da mag sich angesprochen fühlen , wer will ...


    WARUM ist das so ? ..
    Ich sags Euch , weil viele durchaus WISSEN , dass ihr Fahrstil und die Geschwindigkeiten ILLEGAL SIND ;
    sie wollen ganz einfach DESHALB nicht zugeordnet und erkannt werden , weil man sie für heftige Verstöße gegen die StVO
    aufgrund eigener Videoaufzeichnungen zur Verantwortung ziehen KÖNNTE ... "eventudel" .


    MEINE Ansicht dazu ist Folgende : ...ich halte das für FEIGE und eines "ordentlichen" Motorradfahrers für unwürdig,
    ja , auch in Zeiten des Internets . ICH werde mich jedenfalls NICHT "burkamäßig" hinter verspiegelten Visieren
    und verpixelten Gesichtszügen verstecken , sondern mit offenem Visier (da , wos angebracht ist,) agieren.


    Das mach ich übrigens schon jahrelang so in nem Hundeforum ... > tut überhaupt nicht WEH ! :P
    In diesem Sinne ... ich hab nix zu verbergen ... geh aber auch schon auf die 60 zu ...
    kann ja am Alter liegen , diese Offenheit ..


    LG und nix für ungut !
    Dietmar

  • Hat ein schwarzes Visier oder verspiegelt unbedingt was mit Anonym zu tun ? Schön das du beim Hundesport / im Hundeforum mit Helm oder in Motorrad Kluft deine Bilder zeigst, hat bestimmt was lustiges. :crazy:

  • Naja, ich glaube nicht, dass viele Ihre Gesichter nicht zeigen, weil sie sich von ihren schlimmen Straftaten verstecken wollen... Allgemein ist vielen die Privatsphäre sehr wichtig. Ich bin auch der Meinung, dass man sich nicht andauernd überall zeigen muss, vorallem nicht in öffentlich zugänglichen Foren.


    Man begiebt sich doch unter anderem wegen dieses mehr oder weniger Anonymität (Die wenigsten werden dauerhaft mit Proxys bzw. VPN Verbindungen online sein) ins Internet. Mir ist es jetzt egal, ob ich etwas von einer Person mit "absonderlichen Decknamen" lese, oder unter dem Namen Hans Olaf..., ich habe auch nicht das Bedürfnis das Gesicht von jedem zu sehen. Jedem sollte freigestellt sein, wieviel er oder Sie von sich preisgibt. Wenn die Leute nun wirklich solch große Ängste vor Konsequenzen hätten, würden die meisten nicht mit einer ungesicherten Internetverbindung Beweis Videos öffentlich ins Internet stellen ;) Da ist es zweitrngig ob ich weiß, wie die Person aussieht.


    Es gibt ja ein paar Beispiele wie den etwas bekannteren YouTuber Querly. Von dem weiß man auch den Namen und weis wie er aussieht (Tja, wer unter seinem echten Namen Fotos und Selfies postet ^^). Wäre mir jetzt nicht bekannt, dass er deswegen Probleme hätte. Und das trotz zweier Kanäle mit ca 250000 Abonnenten und hunderfach gefilmten illegalen Dingen.


    Ich glaube das liegt hauptsächlich an der unterschiedlichen Zielgruppe der Foren. Dieses Anonyme betrifft nicht nur Motorradforen ;)

  • Mal MEINE Meinung DAZU:
    Dietmar ich bin z.B. jemand hier, der nicht seinen Namen preisgegeben hat. Gerade aus Gründen der Anonymität.
    Wenn ich mit anderen VLoggern fahre, sie sehe und kennen lerne, dann sehen die auch mein Gesicht und wissen wie ich heiße
    - finde ich vollkommen okay und gut -
    aber hier im Forum, wo sich jeder anmelden kann und dies dann lesen und erfahren könnte, das möchte ich nicht.
    Wir sind hier immer noch im Internet.


    Deinen Vergleich finde ich relativ lustig, nur hat jedes Forum ein anderes Thema...
    Wenn sich Hundebesitzer posten, dann ist der Sinn ja auch den Besitzer und sein Tier zu sehen.
    Aber...WAS LABER ICH EIGENTLICH?! Das ist jetzt echt egal. Hoffe mal jeder weiß was ich meine...

    Dies ist jedenfalls ein Motorrad bzw. MotoVLogger-Forum. Die Fotos der Leute hier zeigen meist ihre Bikes und Kombis + Helm,
    doch gerade das ist was z.B. ich sehen will - den Fahrer mit seiner Maschine. Die Einheit die sich ergeben kann.
    Das ist nicht oberflächig, prollig und eines Biker unwürdig, sondern eine eig durchaus verständliche Motivation.


    Wie er ohne Helm aussieht ist bestimmt auch toll zu wissen, aber das ist eher was für Datingseiten, Facebook oder Reallife.


    Ob das nun feige ist, naja zum Teil vielleicht. Es gibt ja Fahrer die wirklich extrem gefährlich fahren und deswegen nicht erkannt werden wollen.
    Nur aus allein meinen Argument solltest du schließen können, dass das nicht immer feige ist, sondern auch andere Gründe haben kann
    ...und ich denke die meisten tun es aus diesem Grund. :D


    So 'nough said.

  • Ich sehe das wie ENTORQUE und ToxicWolf.
    Wenn jemand wie Querly mit einer riesigen Fanbase in jedem Video sämtliche Straftaten begeht, die man im öffentlichen Straßenverkehr begehen kann, sein Gesicht zeigt,
    braucht sich niemand der hier im Forum mit vllt. 300 Abonennten besitzt Gedanken machen.
    Man hat eher einen 6er im Lotto, als ein Brief von der Rennleitung im Briefkasten zu finden, aufgrund der Videos.
    Mit geht es um das Aussehen, wer nicht fotogen ist oder mit seinem Aussehen nicht zufrieden ist, lässt sich halt nicht gerne ablichten, und schon gar nicht für die Öffentlichkeit im Internet.
    Außerdem fühle ich mich mit Helm und Ledercombi wie Batman/Superman.
    Ich würde aber lieber mein Tacho oder generell mein Nummernschild bei Verkehrswiedrigkeiten verpixeln als jedes mal genau auf FB/Instagram oder YouTube darauf zu achten, ob mein Gesicht zu sehen war.