Jeder Anfang ist schwer...

  • Hallo zusammen,


    nachdem Rhönschrat mich auf diese Webseite und Discord von motovlog.de aufmerksam gemacht hat (als Antwort auf eine Frage zu seinem Video), möchte ich ein paar kurze Worte zu mir verlieren.


    Ich bin aktuell noch 37 Jahre alt und wohne gegenwärtig in Baden-Württemberg im Kreis Waiblingen (nähe Stuttgart). Nach meinem letzten schwereren Unfall (mir selbst war nichts passiert) im April 2018 habe ich meine Honda CBR1000F mit einem Totalschaden (nach Rahmenverzug) verkauft und mir ein Tourentaugliches Fahrzeug und zwar die Honda VFR1200XD Crosstourer (mit DCT) angeschafft. Vor der Maschine bin ich kaum Motorrad gefahren, hin und wieder mal eine kurze Tour an einem Wochenende aber mehr nicht (ca. 5tkm pro Jahr). Jetzt mit dem Crosstourer sieht die Welt ganz anders aus. Ich bin vom Moped kaum noch runter zu bekommen. Seit Mai 2018 habe ich zwischenzeitlich etwa 22tkm gefahren und täglich werden es mehr. Ich habe auch einige Motorrad Sicherheitstrainings besucht und werde diese auch in Zukunft weiter besuchen. Zudem habe ich in diesem Jahr bereits 2 Endurotrainings besucht, was mehr wirklich sehr viel Spaß macht, im Oktober steht das nächst auf dem Plan. Aber später vielleicht mehr zu mir.


    Erstmal herzlichen Dank an alle die bereits Motovlogs veröffentlichen und dies als Hobby für sich entdeckt haben – ihr macht das echt super (ich bin infiziert).

    Euch habe ich es zu verdanken, dass ich mir das eine oder andere Equipment vom vloggen bereits angeschafft habe. Ich habe mir 2 GoPro Hero 4 Black inkl. div. Zubehör, Fernbedienung und Sena Bluetooth Audio Pack angeschafft, welches ich mit meinem Sena 10R gekoppelt habe. So war ich bisher in der Lage, dass eine oder andere Video für den Heimgebrauch aufzuzeichnen.


    Nun möchte ich aber gerne den nächsten Schritt gehen und dazu hätte ich gerne eure Unterstützung. Ich möchte Videos „professionell“ bei Youtube veröffentlichen. Dazu fehlt mir zum jetzigen Stand ein „Vor- und ein Abspann“ für die Videos. Das zwischendrin, inkl. Sequenzwechsel und Audio sollte ich hinbekommen. Aber es geht schon los ein „Logo“ zu entwickeln oder das Vor- und Nachher für Videos fertig zu haben - hier möchte ich was ordentliches präsentieren. Habt ihr hierzu Tipps und Tricks, was ich tun kann / anschauen kann um hier etwas Eigenes zu entwickeln?


    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und möchte mich im Voraus für eure Unterstützung bedanken!


    DLZG, Superporsti

  • Hallo Superporsti,


    Ich möchte Videos „professionell“ bei Youtube veröffentlichen. Dazu fehlt mir zum jetzigen Stand ein „Vor- und ein Abspann“ für die Videos. Das zwischendrin, inkl. Sequenzwechsel und Audio sollte ich hinbekommen. Aber es geht schon los ein „Logo“ zu entwickeln oder das Vor- und Nachher für Videos fertig zu haben - hier möchte ich was ordentliches präsentieren.

    Ich persönlich halte Intros und Extros für überbewertet, so wie auch eine Anmoderation zu jedem Video. Aber andere Leute haben da selbstverständlich eine andere Meinung zu...


    Willkommen im Forum.

  • Willkommen und gleich die ersten Fragen:

    1. Welche Videoschnitt-Software benutzt Du?

    2. Ist Superporsti dann auch dein Kanalname, und wenn ja, woher kommt er, welche Bedeutung steckt dahinter?


    1. Gibt Hinweise zu möglichen Vorgehensweisen für Intro und Outro.

    2. Gibt Hinweise/Ideen für eine Logogestaltung


    Mal so als Anfang....

  • Hallo Mister B,


    hier mal ein paar Antworten:


    zu 1.) Da ich erst anfange, nutze ich die Software welche ich zur Verfügung habe. Im Moment iMovie von Apple. Sowohl am Macbook als auch auf den iPad. Genügt bisher für meine "häuslichen" Ansprüche.

    zu 2.) Superporsti ist sowas wie mein Nick, den ich schon seit vielen Jahren nutze. Und ja, so wird wohl auch der Kanal dann heißen. Abgeleitet habe ich den Namen aus einem der WERNER Zeichentrickfilme wo es dieses kleine Schweinchen mit Namen "Porsti" gegeben hat. ;)


    zu 3.) Intro und Outro > Gibt es hierzu Videos oder Anleitungen wie man so etwas gestallten und dann auch ggf. Umsetzten kann? Ideen habe ich, muss das mal zu "Papier" bringen und mich selbst für etwas Entscheiden.

    zu 4.) Logo > Ne, dazu habe ich überhaupt keine Idee, bin selbst nicht der "grafische" Typ, auch hier muss ich mal etwas Entwerfen und skizzieren.


    Ich möchte mich schon Mal vorab für das herzliche Willkommen in euren Reihen bedanken! Und freue mich schon auf weitere Vorschläge und oder Ideen!


    DLZG, Superporsti

  • "Borsti" würde ja schon mal ein Logo abgegeben. Zumindest wenn das zum ganzen Stil passt.

    Yep, so hab ich das gemeint!