• Hi, hat sich Jemand den Film Egal was kommt angesehen? Es handelt sich um eine Kinofilm, wo ein Journalist mit einer GS einmal um die Erde fährt. Lief in einigen Kinos. Leider kaum in Sachsen.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Moin,

    was soll ich sagen? Leider geil...!

    Der Film zeigt einem mit welchen Luxusproblemchen wir uns hier unseren Kopf vollstopfen, er zeigt, das trotz aller Spannungen und Konflikte die wir rund um den Globus haben die Menschen freundlich und hilfsbereit sind. Es ist natürlich auch eine Liebesgeschichte, besser kann man eine Beziehung nicht starten, das was die beiden in der Zeit gemeistert haben lässt sie sicher über die heimischen Hürden schmunzeln...

    Das Motorrad wird gekonnt in den Hintergrund geschoben, einfach nur Mittel zum Zweck, hätte auch ein Dreirad sein können, die Landschaftsaufnahmen sind klasse und Hut ab ca. 600 Stunden Filmmaterial auf Kinolänge herunter zu brechen.

    Sehenswert!

    LG
    Det

    • Offizieller Beitrag

    Wollte hin, hab's dann aber leider verpasst. Naja, muss ich wohl selbst mal um die Welt fahren. ;)

    Geht mir auch so. ^^
    Schon davon gehört und auf FB ganz viel Werbung von ihm in allen möglichen Gruppen gesehen.

    Schaut interessant aus. Evt. muss ich mir mal die DVD besorgen und Zuhause dem Fernweh fröhnen... :/

  • Ich habe auf Facebook ein Paket mit 2 Kinokarten, Plakat, T-Shirt und ein paar Karten davon gewonnen. Leider lief der Film bei uns nicht und war auch nur insgesamt 4 Tage in den Kinos weiter weg (z. B. Hannover) zu sehen.

    Da es aber von meinen Dienstplänen her nicht passte, habe ich die Karten völlig umsonst gewonnen. Schade...

  • Ich habe die BluRay gekauft und den Film gesehen...zweimal!
    Und genau so ist auch meine Meinung zu diesem Film...zweigeteilt...
    Wer einen reinen Motorrad-Reise-Film erwartet, der könnte hinterher etwas enttäuscht sein!
    Viel Emotion, viel Mama & Papa und Freundin...mir persönlich etwas zu viel "Familiendrama"!
    Allerdings zeigt der Film auch klar die unangenehmen Seiten einer solchen Reise und was alles schief gehen kann...

    Aber das ist motzen auf ganz doofen Niveau...erstmal besser machen und davon bin ich momentan sehr weit entfernt!

    Gruß E.

  • Ich bin da trotzdem ganz deiner Meinung.

    Ich hatte dank der Promotion und dem Titel mehr an Problemen und Berichten zur Reise an sich erwartet. Klar gehört der Background dazu und sollte nicht vernachlässigt werden.

    Mir persönlich war es aber zuwenig Mopped.

    Dennoch gut gemachte reisedocu...

  • So sehe ich das auch. Wir haben den Film vor einigen Wochen angeschaut.
    Mir ist es für so einen Reisefilm deutlich zu viel privates Zeug und zu wenig Reise. Leider sehr wenig Eindrücke der Gegend. Dafür war durch die vielen Herzensangelegenheiten scheinbar kein Platz mehr im Film ...