Dual Vlog Intercom wie funktioniert die Aufnahme ( Gopro 5 )

  • Hallo,

    ich bräuchte mal etwas Aufklärung.....


    Vorneweg, ich bin mit meinem aktuellen Setup sehr zufrieden,

    möchte aber jetzt die zusätzliche Option Dual Vlogs aufnehmen zu können.


    Mit den Intercom Geräten hab ich mich noch nie auseinander gesetzt, da ich außer für die Dual Vlogs keins benötige.

    Nur die Sprach- Navigation währe ein weiterer Nutzen für mich.


    Ich habe ja die 5er Gopro und nehme damit auch den Ton auf, gefällt mir auch sehr gut so.

    Dann hab ich noch ein Zoom H1N liegen.

    Und natürlich das Handy, welches ich aber nicht so gerne benutzen würde.


    Jetzt suche ich nach einem einfachen Intercom, Preis Leistung.

    sowie die Information wie man das Gespräch (zBsp. mit dem Zoom ?) auf eine Speicherkarte bekommt...

    das verstehe ich übehaupt noch nicht.


    Haben die Intercoms einen Audioausgang wo man mit dem Zoom oder Handy dran geht ?


    Währe nett wenn mir jemand weiter hilft, ich stehe da ein wenig auf dem Schlauch



    Viele Grüße

    Thomas

  • Soweit ich weiss kann man bei den Senas ja mehrere Nutzer in Konferenz koppeln und da auch die GoPro mit Bluetooth Pack mit einbinden. Wir selbst haben kein Sena, sondern das deutlich günstigere V6 1200 Intercom, bei dem man aber keine Konferenz machen kann, was aber egal ist, da wir eh überwiegend nur zu zweit unterwegs sind.

    Bei den Dual Vlogs nimmt halt Kawamazone normal auf, wie für ihren Vlog und ich für mich, das bedeutet direkt mit der Gopro. Kommuniziert wird halt übers Interkom, d.h. wir haben 2 Mics im Helm. Später im Schnittprogramm lege ich dann halt bei Aufnahmen in ein Projekt und nutze da entweder mal beide Videos, um quasi die Sicht zu wechseln oder ich nutze von einem von uns nur das Video und von beiden die Audio-Spur.

  • Hallo Ghost Inc,

    Der Preisunterschied ist natürlich erheblich...

    Mir geht es darum mit jemandem, der ein Sena besitzt ein Gespräch zu führen und jeder hat es auf seiner Speicherkarte.

    Wird wahrscheinlich schwieriger.....

    Deine Variante, macht bei Euch natürlich Sinn, zumale die Qualität nicht darunter leidet, finde ich echt gut.

    Machbar und Überschaubar.

    Wird bei meinem Vorhaben aber wahrscheinlich zu aufwändig/kompliziert.


    Viele Grüße Thomas

  • Die Tonqualität bei Aufnahme mit GP10 ist aber nicht die Allerbeste, das hört man auf meinen Dualvlogs mit Wolle. Wenn Du gute Tonqualität willst, muss jeder der beiden Gesprächsteilnehmer seinen Sprech bei sich im Helm aufnehmen. Womit er das macht, ist egal. Cam oder Handy oder sonst was. Anschließend werden die beiden Tonspuren, wie Ghost schon schrieb, im Schnittprogramm übereinandergelegt. Ist doppelter Aufwand aber auch doppelte Qualität.

  • Das Video hab ich gesehen, weiss was du meinst. Die Qualitäts Unterschiede sind mir aufgefallen, auch bei anderen Videos, wusste nur nicht wo die her kommen.

    Ich hatte mir das irgendwie einfacher vorgestellt, da es mittlerweile so viele machen.


    Vielen Dank für die Aufklärung !