DTube / Steemit

  • Mahlzeit! Möchte hier ein Thema zur YT Alternative "D-Tube" bzw. Steemit.com erstellen.
    Hornet on Tour hat ja bereits sehr ausführlich über mehrere Videos die Funktionen u. das Prinzip von Steemit erklärt :thumbup: Danke erst mal dafür! Nach einer Woche warten gab es dann auch endlich die Freischaltung und heute hab ich angefangen meinen Account dort einzurichten - angefangen - so einfach ist das alles doch nicht. Es ist doch alles sehr beta, fast schon alpha Status. Einen Banner u. Avatar muss per URl hochgeladen werden ohne zu wissen wie groß das Bild überhaupt sein muss, damit es nicht pixelig angezeigt wird. Das mega lange Passwort darf man sich in eine txt Datei abspeichern, weil unmerkbar und wenn es mal verloren geht, habt ihr ein Problem. Es gibt dann kein neues.. Ist zwar sehr sicher, aber nervig. Die Plattform mag für den einen oder anderen eine gute Alternative zu YT sein, aber für einen "DAU" nicht ganz einfach auf Anhieb dort durchzublicken. Da ist YT doch allgemein viel Userfreunlicher gestaltet. Werde es im Auge behalten, aber noch sehe ich da keinen Anreiz vollständig nach DTube zu wechseln. Was meint ihr dazu ?

  • Ach, der Beta-Status stört mich nicht. Genau genommen sind alle anderen ja auch nicht fertig ;)
    Ich hatte vor Hornets Video nie von Steemit gehört, wie mich auch das ganze Kryptodingens und Blockchaingedöns nicht wirklich interessierten. Aber jetzt, wo ich mich so ein kleines bisschen mit Steemit und Dtube beschäftige, finde ich es mehr und mehr interessant. Bin aber noch blutiger Anfänger, aber den Fuß hab ich in der Tür, darauf kommt's an ^^ Bin gespant, wie sich die Dinge entwickeln.

  • Hat es denn schon einer geschafft ein Video auf Dtube hochzuladen ? Ich bekomme ständig einen IPFS Error.
    Wie schrieb einer dazu auf Steemit:


    Und wenn es dann mal funktioniert, bekommt man einen Ladebalken der nichts aussagt. Irgendwann bricht der Upload dann ab und die Uploadseite erscheint wieder jungfräulich wie am Anfang.
    Kann mich der Meinung leider nur anschließen. Bis jetzt sehe ich da
    überhaupt keinen Anreiz mit Steemit / Dtube anzufangen bzw.
    weiterzumachen. So wird das nüscht..

  • Wollte eben mal ridealones Saisonvideo auf DTube angucken. Bei den Ladezeiten kann ich mir n'Kaffee kochen. Mit Bohnen in der Kaffeemühle mahlen, Feuer machen und Wasser auf dem Feuer zum kochen bringen versteht sich.
    Endlich geladen, wollte ich etwas vorspulen und nun das: "A network error caused the media download to fail part-way". :wacko:
    Ich guck da evt. in ein paar Monaten nochmal vorbei. Mag ja alles irgendwie toll klingen, aber wenn nichts funktioniert, bringt das niemandem was. :thumbdown:


    "Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt,
    weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein, das kann nur ein TÉNÉRÉFAHRER sein!"
    :smokin:

  • Moin.


    Bin ja auch so ein Kryptofan und hatte mich auch mal dort registriert. Habe Euch alle abonniert und auch mal "geupvotet".. was immer das jetzt mit uns macht. :)
    Ich habe gesehen, das der ein oder andere einfach nur einen Artikel schreibt, also einen "normalen" Blogartikel und da drin dann das YT-Video einbindet. Man kann aber auch über dieses im Netzwerk integrierte DTube die Videos hochladen. Macht das einen Unterschied? Was meint Ihr. Die Leute können ja dann für den Artikel auch voten. So richtig habe ich das noch nicht kapiert. Wie ist es wenn ich über D-Tube ein Video lade und es veröffentliche, erscheint das dann auch im Blog? Was ich irgendwie doof finde oder ich habe es einfach noch nicht gefunden: Ich folge Euch ja jetzt aber bei DTube gibt es keine Abo Box oder? Das läuft dann wahrscheinlich über Steemit/feed oder. Da müsste dann ja alles angezeigt werden. ... Fragen über fragen aber ansich eine coole Idee.
    Werde die Tage mal das ein oder andere vorhandene Video hochladen und sobald ich mal wieder neue Sachen produziere, zweigleisig uploaden. Bin echt gespannt wie sich das entwickelt. Ist natürlich noch sehr langsam und kompliziert gestaltet aber das ist zum Anfang ja meistens. Geben wir dem ganzen einfach mal ne Chance würde ich sagen.

  • Hallo zusammen von meiner Baustelle was ich meine Wohnung nenne (bald wieder) XD
    ich bin mit in den Umbauarbeiten drin, deswegen sorry das ich mich jetzt erst melde.


    Ja es ist alles Beta und viele Fehler passieren wo mit ich aber leben kann (z.B. Dtube). Dafür ist es Halt Beta XD, doch Spannend ist das Thema alle mal.
    Alles Vorschlag hätte ich das wir eine Liste machen um uns zu finden und zu Unterstützten. Damit die die Vlogger Gemeinde langsam groß wird. Vielleicht gibt es das schon ich habe es nicht mit bekommen wie so vieles :(. Ich freue mich riessig das doch einige mein Video sich angeschaut haben und sich auch bei Steemit angemeldet haben.


    so ich muss jetzt weiter machen, Gruß aus mein Commputerzimmer/abstellkammer und Küche. Es ist ja bald ein Ende in Sicht.


    Hornet on Tour.


    P.S. Ride Alone viel Spass bei deinem Umzug ich hoffe du bist schneller fertig, wie ich mit dem kompletten umbau meiner Wohnung XD

  • Mir scheint https://github.com/dtube ist der Quellcode. Danach ist das Entwicklungstempo von DTube doch sehr gemütlich. Dass sich da gerade die Developer-Community vergrößert, kann ich leider nicht erkennen.


    Übrigens fällt mir da im Kleingedruckten grade auf, dass die Videos nach einer Weile gelöscht werden, sofern man nichts bezahlt. Auch scheinen mir gerade recht viele Vote-Bots und Roboter-Accounts zu entstehen, die versuchen die Vergütungslogik geschickt für sich zu nutzen. Der Video-Upload ist (zumindest für mich) heute mal wieder nicht möglich. :cursing:


    Nun, DTube ist ein interessantes Projekt und man spürt, dass sich die Inhalteanbieter auf YouTube nach einer Alternative sehnen. Vidme scheint wohl tot zu sein und ich fürchte lange macht DTube auch nicht mehr... :(

  • Mir scheint https://github.com/dtube ist der Quellcode. Danach ist das Entwicklungstempo von DTube doch sehr gemütlich. Dass sich da gerade die Developer-Community vergrößert, kann ich leider nicht erkennen.


    Übrigens fällt mir da im Kleingedruckten grade auf, dass die Videos nach einer Weile gelöscht werden, sofern man nichts bezahlt. Auch scheinen mir gerade recht viele Vote-Bots und Roboter-Accounts zu entstehen, die versuchen die Vergütungslogik geschickt für sich zu nutzen. Der Video-Upload ist (zumindest für mich) heute mal wieder nicht möglich. :cursing:


    Nun, DTube ist ein interessantes Projekt und man spürt, dass sich die Inhalteanbieter auf YouTube nach einer Alternative sehnen. Vidme scheint wohl tot zu sein und ich fürchte lange macht DTube auch nicht mehr... :(


    Vidme scheint nicht nur tot zu sein, sondern IST tot und das seit ca nem halben Jahr oder noch länger.
    Meiner Meinung nach wird keiner von diesen Netzwerken Erfolg haben, genauso ist der Hype um CryptoCurrencies bloß eine riesige Blase.
    Als Alternative sehe ich nur einen möglichen Konkurrenten zu YouTube und das wäre Amazon. Irgendwo hatte ich mal Gerüchte zu nem Videodienst gelesen. Was dran ist, weiß man nicht, aber mit Twitch im Portfolio wäre es gar nicht mal so unwahrscheinlich.

  • Der Uploader auf Dtube scheint ja inzwischen gut zu funktionieren, Uploadgeschwindigkeit und Verarbeitungszeit sind ebenfalls passabel. Aber beim Absenden eines hochgeladenen Videos bekomme ich regelmäßige einen "Unbekannten Fehler" :(


    Noch jemand?

  • So weit komme ich bei kleinen Videos. Bei großen scheitert es schon vorher. Man munkelt die Berechnung der Blockchain Hashes kommt manchmal nicht hinterher.


    Ich beobachte das Thema IPFS / DTube seit ein paar Tagen genauer (hab Urlaub...). Sprich ich lese Quellcodes, Bugreports, beobachte die Diskussionen des Entwicklers auf Discord, usw.


    Ich wiederhole mich: Das wird nix. Es gibt im Wesentlichen einen (wie in genau einen) Freizeitentwickler für DTube und sonst nix. Der bastelt aus Baukästen wie IPFS, Steem, Meteor, usw. etwas zusammen. Einer der Server bekommt wohl gerade statt einer HDD eine SSD verpasst in der Hoffnung ein Teil der Probleme zu lösen. Davon abgesehen tut immer wieder irgendwas nicht. Keiner weiß genau warum. Safari macht wohl Probleme und generell ist "Wechsel den Browser" ein oft gehörter Tipp. Das ist natürlich Quatsch --- die Probleme stecken irgendwo im Backend. IPFS selbst tut übrigens auch nur sporadisch.


    <rant>
    Ich könnte ja sooooo viel aus meiner beruflichen Praxis erzählen. Der typische Softwareentwickler bastelt irgendwas im Eclipse --- "also auf meinem Notebook läuft's". Und das Beste: Je teurer die Software, umso grottiger ist sie. Grrr... :cursing:
    Da fehlt zumindest mal ein System Engineer, der die Probleme der Praxis kennt. Wenn DTube jetzt schon empfindlich auf Browser reagiert, wie soll das denn klappen wenn erst mal Akamai, HTTP-Proxies und Intrusion Protection Systems unterwegs den Datenstrom verbiegen?


    Mir scheint hier fehlt sowohl technische Expertise als auch mehr Entwickler. Die sind aber nicht zu entdecken. Das komplette aktuelle Momentum entsteht durch "Hacks" (ich meine geschickte Nutzung) des SteemIt Universums, mit dem einzelne gerade viel Geld aus der Ökonomie herausholen. Mich würde auch nicht wundern, wenn da demnächst noch Kickstarter-Projekte entstehen oder irgendwelche Startups von dummen Konzernen aufgekauft werden (https://www.bloomberg.com/news…394-on-blockchain-rebrand).
    </rant>


    Naja, sorry für das Geblubber. Wie gesagt: Ich hab Urlaub... :rockdahouse: