Ersatzteilpreisewucher

  • Ich habe gestern die Kupplung der SF zerlegt.
    Nach so 70tkm kann das ja schon mal sein, das sie verschlissen ist.
    Dabei habe ich mir gedacht, mach gleich alles neu, also alle Reibscheiben, Stahlscheiben und Federn.
    Für Stahl-, Reibscheiben und Federn habe ich aus dem Zubehör von TRW/Lucas noch nicht mal 90€ bezahlt :D .
    Komplettsatz mit Orginalteilen: 220€ laut Beike-Parts-Honda.de
    Dann noch Kupplungsdeckeldichtung, welche ich Orginal gekauft habe 11€ ( mit Zubehördichtungen von Louis habe ich schon schlechte erfahrungen gemacht ).
    Dann also gestern alles zerlegt ( leider musste ich die Nutmutter für die Kupplungsnarbe zerstören :cursing: ,weil die so dermaßen fest war, das man die nicht los bekam. die kostet laut Honda auch noch mal 7€, was vom preis ok ist ) und festgestellt, dass das Kugellager der Kupplungsheberplatte auch noch verschlissen war. Lager ausgeschlagen und drauf geschaut welches Kugellager das ist ( 16001 wen es interessiert ) und dann mal nach nen Orginallager geschaut und dabei aus allen Wolken gefallen.
    Honda will für son kleines Pisslager 30€ 8| haben, das man im Industriebedarf für maximal 6€ kaufen kann :dash: .
    Da pack ich mich echt am Kopf und frage mich wen hat den denn ins Gehirn geschissen für son ein Wucher :pillepalle: .


    Zubehörteile-Reparatur mit ein paar Orginalteilen: 114 €
    Orginalteile-Reparatur: 291 €


    Ein deutlicher unterschied.


    Jetzt bin ich mal auf Eure Meinung zum teilweise extremen Wucher gespannt.

  • Hallo
    Ganz ehrlich ich bin nix anders gewohnt. ich versuche die teile nicht bei Honda zu bestellen, denn wenn ich für zwei Plaste nieten, für die Verkleidung 9 € bezahlen muss, da war der Ofen aus. Aber ich habe fest gestellt es ist nur bei Honda so sonder auch bei anderen Marken.


    Gruß


    Hornet on Tour