Was kann man in der Winterpause als Motovlogger tun?

  • Hallo,
    erstmal ein danke an alle die in dieses Thema hier reinschnuppern! :D
    Wie man vielleicht bereits erkennt, bin ich recht neu im "Motovloggeschäft". Der Grund, weshalb ich hier dieses Thema anspreche ist nämlich, dass ich wie gesagt neu bin (seit 2 Monaten am Motovloggen, seit 1,5 Jahren am fahren) und somit automatisch nicht für den Winter vorproduzieren konnte.
    Mir macht das Motovloggen und auch das Schneiden extrem viel Spaß, was darauf schließen lässt, dass ich überm Winter auch gern Motovloggen würde, um
    1. meine Videoqualität weiterhin zu steigern :P
    2. mein neues, sehr interessantes Hobby nicht für die Monate zu verlassen ;(
    3. den Kanal über den Winter nicht einfach so stehen lassen will, mit den paar Videos die ich bis dahin noch hochgeladen habe :(
    Das Problem ist eben, dass ich meine 125er nur bis Ende November angemeldet habe und ich als Schüler kaum Zeit habe in diesem kurzen Zeitraum so viel vor zu produzieren, dass es für diese 3-4 Monate reicht.
    Deswegen wollte ich euch gerne fragen, was ihr so denkt was ich über den Winter tun könnte! Oder ob ich einfach keine Videos hochladen soll, weil ich ja "nur" 12 Abonnenten habe (eher ungern)?
    Gerne könnt ihr mir auch sagen, was IHR so über den Winter mit eurem Kanal macht! :)
    Würde mich sehr freuen, wenn jemand antwortet! :thumbsup:


    Danke schonmal im voraus!


    Mit freundlichen Grüßen,


    Motron ^^

  • Darüber hab ich letztens auch erst nen Vlog gepostet... Machen kann man verschiedenes...


    - erstmal versuchen vorzuproduzieren
    - bislang ungenutztes Material checken und daraus was machen
    - Outtakes, Best ofs, Schrauber-Vlogs
    - alternative Vlogs mit anderen Themen machen
    - einfach wirklich ne Winterpause machen oder halt den Release-Intervall etwas weiter einstellen


    Denke mal, das wird bei jedem gleich sein, der eine Winterpause macht (machen muss)

  • Die Frage hab ich mir auch erst vor ein paar Tagen gestellt :D
    Hab leider auch nur für ein Video das Material aufgehoben, aber dieses Jahr ist die Zweitmaschine das ganze Jahr angemeldet...hoffe mal es kommen ein paar milde Tage.
    Sonst mach ich auch gern Videos vom Urlaub oder wenn ich mit Freundin irgendwas unternehme. Ok, das fällt aber bei vielen weg, vorallem sowas auf Youtube öffentlich zu machen.
    Was ich aber machen werde: so ne Art "Technik" Videos oder Reviews. Am Bike stehen 1-2 Umbauten an, evtl. was über die Ausrüstung, ob für Biken oder Filmen,...irgendwas findet sich schon :D

  • Was denn für´n Winter? :crazy:


    :D Spass bei Seite! Auch hier wird es mittlerweile sehr kalt.



    - Ich werde mir definitiv eine Pause gönnen.
    - Mir einen neuen Rechner anschaffen.
    - Mir ein neues Programm zum schneiden Suchen (Wenn ich es nicht vielleicht schon gefunden habe :)
    - Mein Setup erweitern (2te Kamera) vllt eine Hero5?! ich weiss es noch nicht..
    wenn Punkt 1,2 und 3 erfüllt sind und ich mit dem neuen Programm einigermassen zurechtkomme werden die ersten Videos kommen und dann auch bald wieder neue Vlogs :klatschen:

  • Ich habe jetzt extra mal kein Saison-Kennzeichen und hoffe auf ein paar schöne Tage, an denen ich das Moped bewegen kann.


    Ansonsten werde ich mal versuchen - wie Ghost schon geschrieben hat - aus ungenutztem Material einen Rückblick, Best Off etc. zu machen. Auch das eine oder andere Review habe ich im Blick, das kann man ja auch im Winter daheim drehen.


    Bei mir steht auch "Viel Lernen" auf dem Programm. Ich möchte tiefer in die technischen Möglichkeiten des Schnittprogramms eindringen und generell schauen, wie ich meine Videos interessanter und hochwertiger gestalten kann.


    Ich möchte auch endlich mal Struktur in meinen YT Kanal bringen. Vielleicht mache ich mich auch mal an einen Insta-Account und eine FB-Seite.


    Außerdem werde ich im Winter ganz viele Videos von Euch schauen - und Euch mit meinen Kommentaren auf die Nerven gehen ;-).


    Liebe Grüße
    Berti

  • Also ich lade die paar Vorproduzierten Videos hoch, wenn ich mal endlich wieder zum schneiden komme. Sonst kommen ein paar Schrauber-Videos. Zur not wird die Cam in Auto gepackt und aus dem Auto gevloggt. Und da ich ein Ganzjahreskennzeichen habe hofft man natürlich auf ein paar schöne Tage an denen man fahren kann. Und sonst kann man noch auf den Reaction-Video-Trend aufspringen.

  • Da ich sowiso gerade im Pausenmodus bin, stellt sich mir die Frage diesmal gar nicht. Obwohl ich langsam wieder Bock kriege euch vollzulabern. Aber ausgerechnet jetzt kommt der erste Schnee... :pinch::crazy:


    Ein paar Ideen kann ich dir trotzdem weitergeben.


    - Kümmere dich um ein Corporate Design für all deine Konten. Also YT, Insta, Twitter und wie sie alle heissen, sofern du an ein paar Orten vertreten bist.
    Winterzeit ist ja "Warme Stube Zeit". Da bietet es sich doch an, sich mal um die Dinge zu kümmern, die während der Saison liegen bleiben. Das hübscht deinen Kanal auf und schafft einen Wiedererkennungswert.


    - Bastle dir eine Webseite, am besten mit Blog. So kannst du auch mal was schreiben und Fotos präsentieren. Natürlich werden dort dann auch deine Videos platz finden. Guck mal wie Kradmelder24 oder ich das machen. Schreiben benötigt wesentlich weniger Zeit als ein Video zu drehen, zu schneiden und hochzuladen. Trotzdem hältst du deine zukünftigen Abonnementen so bei der Stange.


    - Motovlog mit ausgelöstem Motorrad ist natürlich schwierig. Kannst dich ja aufs Fahrad schwingen und da drauf vloggen. :thumbsup:
    Spass beiseite. Wenn du wirklich weiterhin Videos produzieren und hochladen möchtest, musst du alternative Formate finden. Vorschläge hats hier ja schon reichlich gegeben. Merk dir schon mal für die nächste Saison vor, dass du IMMER die Kamera dabei hast und die auch IMMER läuft. So sammelst du reichlich Material um auch im Winter was produzieren zu können. Vorproduzierte Vlogs bei denen man im Januar den Vlogger in herrlichem Sommergrün sieht finde ich persönlich zwar nicht so prikelnd, weil ichs einfach zeitnah lieber mag, aber es ist eine gute Möglichkeit um die Videokadenz hoch zu halten. Ich bevorzuge aber eher Vlogger, die dann auch bei Dreckswetter auf ihrem Hobel sitzen. Hat doch wesentlich mehr Unterhaltungswer. Aber das ist nur meine Meinung. :D


    - Mach bitte bitte bitte bitte bitte bitte BITTE keine Lets Plays!!!!! Ich deabonniere prinzipiell Motovlogger, die meinen mich über den Winter mit irgendwelchen Lets Plays unterhalten zu müssen. Das hat rein gar nichts mit dem eigentlichen Kanal und dem Thema zu tun und ist m.M. total fürn Arsch! :cursing:


    "Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt,
    weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein, das kann nur ein TÉNÉRÉFAHRER sein!"
    :smokin:

  • Hi Motron!


    Jetzt hatte ich mir für heute abend vorgenommen, hier zu antworten (weil ich seit vorgestern unterwegs war und längere Texte auf dem Mobilgerät doof sind) und stelle jetzt fest, dass Matz nahezu wortwörtlich das schreibt, was ich auch sagen wollte ;) okay, dann spare ich zusätzlich auch Zeit, haha :)
    Ich kann es echt nur wiederholen: wenn Du ernsthaft Zuschauer generieren willst, kann ein einheitliches Corporated Design aller Kanäle und Webseiten sehr gut behilflich sein. Gib Dir überall den selben Namen und benutze überall den selben Benutzeravatar, auch in Foren! Denk Dir irgend etwas Cooles aus und setze das dann konsequent auf all Deinen Plattformein in die virtuelle Tat um. Damit hast Du übern Winter genug zu tun - wenn einer dafür überhaupt reicht ;)

  • Also ich werde vielleicht ein paar Vlogs im Gym machen.. Ohne ein ungewolltes Face-Reveal aber bestimmt nicht so leicht. Ansonsten hab ich noch Rohmaterial bis Dezember und dann vielleicht Themenvideos, Neuigkeiten rund ums Motorrad etc. Aber die Frage habe ich mir auch schon gestellt, danke für die hilfreichen Tipps! Hab mal ein Abo dagelassen Motor, machst gute Videos :thumbsup:

  • Hab eigentlich noch das Winterprojekt aus 2016, dass ich damals nicht angefangen habe :D


    Soll sich nach Weihnachten aber ändern, spätestens dann habe ich auch das passende Video Equipment am Start. Ansonsten habe ich noch ein zwei Videos auf der Platte, sowie knapp 2 Tage von der Alpentour noch zu schneiden. Wobei das jeweils wohl auf ein Video (abgesehen von dem kurzen Musikvideo von heute) hinauslaufen wird.


    Ansonsten lasse ich mich überraschen, was ich so feines mache :D