Petition zur Schutzkleidungspflicht


  • So wie es momentan geregelt ist, ist es doch gar nicht so schlecht.
    Wenn ich mal ein kurzes Stück was erledigen will und sehr vorsichtig fahre, fände ich jedesmal eine komplette Schutzausrüstung etwas übertrieben.


    Ride safe!

    Wir sind alle keine Schäfchen und jeder ist schon mal ohne gefahren.
    In der Theorie langt ein Meter.
    Nur wenn ich sehe das die Kerle mit Flip Flops und mit Kalvin Klein Unterhosen und vielleicht noch einem Land... Äh... Waschlappen T-shirt durch die Stadt oder Landschaft ballern wird mir immer anders. :pillepalle:
    Obwohl.... :huh: Immer noch besser als mit Leuchtweste.... aber das ist ein anderes Thema.
    Kurz und gut... Machet Jut :winken:
    DLzG Michl

  • Hm... heikles Thema. Ich bin gegen so ein Gesetz. Ich finde, das muss jeder selber wissen. Ich würde zwar nie,oder besser nur gaaanz selten ohne Schutzkleidung fahren, aber das gesetzlich festzulegen finde ich nicht gut. Sowas kann ehrlich gesagt nur wieder uns Deutschen einfallen. In anderen Ländern würden sie uns dafür auslachen. Das soll jetzt keine Beleidigung sein. Warum wollt ihr so ein Gesetz? Was bringt euch das? Ich finde die Rechtfertigung für die Rehamaßnahmen etwas übertrieben. Wir Motorradfahrer stellen nur einen geringen Anteil der Bevölkerung. Dann wäre es sinnvoller den Alkohol und die Zigaretten zu verbieten. Aber dafür bin ich als gelegentlicher Alkoholtrinker und jahrelanger Nichtraucher auch nicht. Wie gesagt: jeder muss selber wissen, was er seinem Körper antut. Den Menschen alles gesetzlich vorzuschreiben endet in einer Gesellschaftsform, in der ich nicht mehr leben möchte. Sowas in der Art hatte ich schonmal ;)

  • Der Vorschlag war sowieso nicht ganz ernst gemeint, steht ja oben irgendwo auch. Aber eine Frage bleibt: wieso sind dann Helme vorgeschrieben, sogar europaweit?


    Warum Alkohol und Tabak nicht verboten ist? Na überleg mal.


    ;)