Termin für Motovlog Community Treffen 2016

  • Also ich hätte total bock mit zu fahren. Ist es denn ok auch nit der 125er. Würde auch weite strecken fahren. Kann mir auch noch jemand sagen was ich da an Geld einplanen sollte?

    Also für mich wäre es vollkommen okay! Jeder ist denke ich willkommen. (Außerdem wär ich dann bestimmt nicht der langsamste) :rofl: :dash:
    Ein Geldbetrag kann ich dir so nicht sagen, aber du brauchst halt etwas um die Unterkunft und auch um etwas zu futtern zu bezahlen.

    empfehlen würde ich es dir nicht

    Da hat Langer wohl recht..... Eine lange an- und abreise mit ner 125er macht nicht unbedingt viel spaß und kann schnell anstrengend werden. meiner Meinung nach sogar anstrengender als mit so mancher großen Maschine...
    Die andere Sache ist die, dass man dann ja eher zu den "langsamen" gehört, und das kann auch nervig sein/werden, finde ich..

  • Also beim letzten Treffen hätte locker jemand mit ne 125er mifahren können.
    Beim Treffen gehts meiner Meinung nach eigentlich mehr um das Zusammen sein als um das Fahren.
    Die Tour sehe ich eigentlich nur als "nice to have" Addon an.


    Kosten waren bei mir ca:


    120 Euro - weiß aber nicht mehr genau. Vielleicht kann Matze dazu nochmal was sagen. Der hatte auch in der Pension geschlafen.


    Spritkosten (das kannst dir ja fast auf den Cent genau ausrechnen)
    2 Übernachtungen (hab in einer Pesion geschlafen)
    Essen und Trinken vor Ort (falls wir wieder Grillen wird wohl keiner mit leerem Magen einschlafen müssen - an 10-20 euro mehr oder weniger sollte sowas nicht scheitern)

  • Finds echt schade dass auf dem Gelände nur eine Pension ist, denn ich habe und werde ich Probleme damit bekommen auf meiner Sportler eine Gepäckrolle mit Zelt,Schlafsack und Klamotten mit zu nehmen
    wobei andere mit Ihren Touring Maschinen in der Pension chillen werden,aber kinderleicht auch ein Zelt transportieren können. Würde mir wünschen wenn das berücksichtigt würde...

  • Das Problem bei einer 125er ist nicht unbedingt die Ausfahrt sondern die Anreise. Das ist sicherlich möglich, aber auf Dauer wohl ein klein wenig nervig für den Fahrer selbst :biker: .


    Bei gepäckreduzierter Anreise muß man dann leider eben auf die örtlichen Hotels ausweichen oder eine Zelt-WG machen :huh: .

  • Wenn die Wahl auf den Spessart fällt, gibts hier schonmal 3 Übernachtungsmöglichkeiten.


    Des is eher so Main-Spessart, südlich vom Wald. Von der Infrastruktur her besser als mitten drin.


    Jugendherberge Lohr
    "Das Tor zum Spessart" und Heimat des Horrorwittchens :crazy:
    96 Betten, Freizeitraum für Kackwetter, viele Sehenswürdigkeiten in Lohr.
    http://www.jugendherberge.de/d…erbergen/lohr242/portraet


    Jugendherberge Burg Rothenfels
    Da war ich mal fürn Wochenende. Sehr urig, bin aber nicht sicher wie gut man da parken kann.
    Unterbringung von bis zu 200 Personen.
    http://www.burg-rothenfels.de/preise-jh0.html


    Spessart Hostel
    Noch nie davon gehört, aber es gibt keine festen Preise. Man bezahlt, was einem die Unterkunft und die Verpflegung wert sind. Zimmer sind wohl recht begrenzt.
    http://www.spessart-hostel.de/das-hostel/zimmer/


    Achja ich habe prinzipiell auch Interesse. Ende August geht bei mir aber nicht. Also Ende Juli passt wahrscheinlich, je nach dem wann der Termin etc. endgültig steht und ich Urlaub bekomme.

  • Phil Tonic ,


    hört sich ebenfalls sehr gut an. mir ist es tendenziell scheiß egal wann es gemacht wird, denn Wochenends hab ich immer Zeit oder kann ich mir nehmen :)
    Jugendherberge empfinde ich wegen dem Gepäck sowieso als angenehmer und kosten sind glaube ich überschaubar :crazy:

  • Habe im Harz noch was sehr interessantes gefunden:


    Das Hotel Niedersachsen im Harz ist motorradfreundlich und bietet sogar ein echt passendes Arrangement an: http://www.hotel-niedersachsen…rad_Arrangement/index.php


    ------------------------------------------------------------------------------------VON DER HP ÜBERNOMMEN--------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das Motorrad-Arrangement :



    Zwei Übernachtungen


    Verpflegung: 2 x Übernachtung mit Halbpension


    Extras: WLAN kostenlos


    Preis: 115,00 € für 2 Nächte p.P. im DZ


    (incl. MwSt.; exklusive Kurtaxe)



    Einzelzimmerzuschlag: 15,00 € pro Nacht


    Verlängerung: 50,00 € p.P. und Nacht im DZ (inkl. HP)



    Buchbar: 01. April – 15. Oktober


    (außer an gesetzlichen Feiertagen)


    Kinderermäßigung: auf Anfrage



    Und DAS gehört dazu:


    - Zwei Übernachtungen im KomfortDoppelzimmer


    mit "Biker-Frühstück"


    - 2 x 3-Gang-Biker-Abendmenü


    - Internetzugang (W-Lan)



    Service für Ihr Motorrad:


    • Hochdruckreiniger zum Reinigen Ihres Motorrades
    • Werkstatt mit Werkzeug für kleine Reparaturen
    • Routenkarten mit vorbereiteten Motorradrouten


    sind an der Rezeption zu erhalten (auch GPS Dateien)

    • Geführte Motorradtouren auf Anfrage
    • Garage und Unterstellmöglichkeit
      im Innenhof des Hotels

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Adresse des Hotels: Wiesenstrasse 12
    38644 Goslar-Hahnenklee

  • Also sorry das sind Preise da träumt der Führer von, für mich nicht machbar bzw. sehe ich´s nicht ein so viel dafür auszugeben für 2 Tage Harz. Bzw. ich möchte auch garnicht in ein Hotel / Pension etc. ist doch langweilig....


    Aber nur meine Meinung ;)

  • Pension etc. ist doch langweilig....

    Sehe ich genauso, abends bei Lagerfeuer scheiße zu labern und sich zu unterhalten hat doch mehr flair als im Hotel zu hocke und 115 Eurp für nen Doppelzimmer ? Bisschen utopisch und den Bikerservice brauche ich nicht!


    Nett das du das Angebot gemacht und rausgesucht hast aber ich halte nichts davon!

  • Da Timo ja mal 120€ in den Raum geworfen hatte, dachte ich das ist okay von Preis her. Mal ganz abgesehen davon, dass das preislich garnicht so utopisch ist meiner Meinung nach. Da ist ja Verpflegung dabei. Aber gut...wie gesagt war nurn Angebot das ich gefunden hab. Wollte versch. Möglichkeiten zumindest dabei haben.
    Wer Lagerfeueratmo will (Ich gehör übrigens dazu^^) sollte für Uslar stimmen :coolman:


    Wollen wir dann morgen mit der Abstimmung loslegen? Dann könnte jmd vlt auch mal nen Doodlelink fürs Datum machen.

  • Es kann ja jeder selber entscheiden ob er im hotel oder im zelt übernachten will. zusammen sitzen abends am feuer setze ich mal vorraus . wird nur jetzt mal zeit das wir konkrete pläne haben

  • @ Ducatista: Alles gut, aber ich finde, für mich persönlich 115 Flocken für zwei Tage, wo man mehr oder weniger nur das Bett benutzt schon recht teuer. Sehe das wie Vogelbeere, diesen "Bikeservice" brauch kein Mensch, genauso wie den ADAC :D


    Abgesehen davon spielt sich son Abend dann rein in der Hotel Lounge ab, etwas, wiederum nur meine pers. Meinung, total langweilig ist.


    @ Vogelbeere: Selbst auf ner Hayabusa bekommt man Zelt und ne Gepäckrolle mit, zur Not schicke ich dir meine RockStraps, damit bekommste das 100%ig fest und heil zum Ort des geschehens :)


    Was ist denn mit dem Rest der hier was anleiern wollte? Hört man nur sehr wenig, zig Sachen werden in Raum geworfen, "man könnte ja / hier gibts was / kann aber nichts organisieren", daß ist alles halbherzig. Ich bin bereit das wieder zu machen aber würde auch gerne, wenns in die passende Zeit ( mitte Juli ) fällt auch mal was anderes sehen als das WBL. In manchen Dörfern kenne ich die Bauern schon mit Vornamen ;)


    Punkt 1: Wenn hier wer was anbietet sollte er es auch organisieren können und auch mit Herzblut an der Sache drann sein, damit es für alle ein schönes Treffen wird.


    Punkt 2: Bisschen Ortskundig sein, alleine schon das man nicht irgendwo zwischen Deich und Kanal steht und sich nicht entscheiden kann " Fahrn wa zu McLeck oder ins 3 Sterne Restaurant, bzw. wie gehts'n weiter? Habe kein Navi..... "


    Punkt 3: Sollte man etwas für mehrere anbieten können, der eine will es schlicht im Zelt, der andere in ner Pension / Hotel, letzteres hat nichts mit "Weichei" zu tun, manche möchten es halt nicht anders und das ist okay.


    Für mich ist Hotel / Pension bei nem Treffen halt ein No Go, einerseits die überteuerten Preise, andererseits ist es langweilig und einfallslos - sofern sich das Treffen dann auf die Hotel Bar bezieht, saufen kann ich auch zu Hause :D

  • Das Angebot für das Hotel ist preislich ganz gut.
    Hab das jetzt nicht als Treffpunkt gesehen, sondern eher nur als Option für diejenigen, die nicht im Zelt pennen wollen.
    Allerdings wäre dann das 3 Gänge Menü etwas übertrieben, da man ja abends zusammen was aufn Grill schmeißen will.
    Ich fand das mit dem zusammen einkaufen gehen letztens eigentlich ganz amüsant. Die mobile provisorische Kühltruhe fürs Bier :rofl::beer:


    Wie Patric schon gesagt hat, Ideen sind gut, aber jemand muss die Sache dann auch in die Hand nehmen.
    Wer hat sich denn bis jetzt alles gemeldet, dies zu tun?


    Das letzte Treffen war halt von Patric Hammer gut organisiert: Grill, Festzelt-Tischgarnitur usw.
    Wenn sich das alles nicht organisieren lässt, dann müsste man die Erwartungen etwas zurückschrauben.
    In einer Kneipe zusammen sitzen möchte ich dann aber auch nicht. Beim Dodenau treffen war es aber eigentlich sehr schön im Biergarten. Ich fand das genauso schön wie das Grillen.
    Zur Lagerfeuerstimmung kann ich nur sagen, dass wir letztens gar kein Lagerfeuer hatten, lediglich Kerzen aufm Tisch :):rolleyes:
    Mir schwebt jetzt als Hybridlösung, um der Organsiation etwas entgegen zu kommen, so ein Campingplatz mit Biergarten vor.
    Da würde dann halt das zusammen Grillen wegfallen.
    Man muss halt eben, wie immer im Leben, auch mal bereit sein ein Kompromiss einzugehen. Für mich wäre das halt eben, das zusammen Grillen.
    Zur Not wäre ich auch bereit, wenns aufm Platz erlaubt ist, so Einmalgrills zu kaufen. Is zwar totale Ressourcen Verschwendung, aber kommt ja nur einmal vor.


    Dann wäre halt noch die Frage der Tour zu klären.
    Wenns hart auf hart kommen würde, dann würde ich auch mal ein Wochenende alleine in die geplante Gegend fahren und Strecken raussuchen bzw. abfahren.
    Was ich allerdings aber nicht so toll finde, es muss dann beim Treffen nur ein Teil der Strecke gesperrt sein und man steht als Orts-Unkundiger dann doof da. Das hab ich schon zu oft erlebt und ständiges Anhalten mit mehreren Leuten macht definitiv keinem Spaß. Das kann ich ganz klar sagen.


    Die Strecke letztens von Patric war top mit Zwischenstopp beim Bikertreff (was trinken) und dem Honda Händler (kleiner Zwischensnack).
    So ein Stopp sollte dann schon dabei sein und dann auch die Kapazität haben uns aufzunehmen. Ich nehm mal an, am Ende werden wir sicherlich so 10 Leute sein.
    Der eine oder andere wird noch kurzfristig abspringen und dafür der eine oder andere dazukommen, der evtl zu Beginn nicht konnte. Man weiß ja nie.


    Als Hauptorganisator bin ich aber leider raus, das kann ich definitiv sagen. Mir fehlt dazu einfach die Muse.

  • Ich bin jetzt nicht ganz drin, aber das Ende Juli WE im Anfangspost ist nur ein "Platzhalter"?


    Also bräuchten wir zwei Sachen, oder? Eine Abstimmung zum Ort aus den bisherigen Vorschlägen (oder gibt's da schon was? Falls ja sorry) und danach (!?) einen Doodle wegen Termin (alle Wochenenden von Mai bis September?) und der mit den meisten Zusagen gewinnt?


    Ich hab da leider echt erst ab April Luft was machen :cry:


    Aber wenn es bis dahin noch benötigt ist, würde ich mich da zur Orga melden.