Erfahrungen mit Pilot Power 3 2CT

  • Hiho,


    ich hab bei mir auf der XJ6 den PiPo3 drauf und höre immer wieder aus allen Ecken, dass der zwar an sich ganz gut sein soll, vor Allem bei Nässe, aber bei hohen Temperaturen leicht mit Schmieren anfangen soll. Heute sind hier über 30°C, den Asphalt kann man nicht anfassen. An so Tagen kriege ich dann schon ein wenig Schiss... Der Punkt ist, dass ich bei 10.000 gefahrenen km noch nie Probleme dieser Art hatte. Einmal dachte ich, ich sei weggeschmiert, wie sich nun aber herausstellte, war ich zu tief und schliff mit dem Seitenständer aufm Boden, sodass der mich aushebelte, die Reifen waren da nicht schuld.
    Ich hab so das Gefühl, dass dieses besagte Schmieren nur bei der 180er Version des PiPo3 auftritt..
    Ich habs heute mal mit meinem 160er getestet, habs extra drauf angelegt, weniger Luftdruck rein, vor den Kurven schön hinten gebremst usw. Der Reifen wurde echt sau heiß, er hat gestunken und hatte 82°C laut Infrarotthermometer. Und trotzdem keine Spur von Schmieren, ganz im Gegenteil, er hat im Randbereich geklebt wie sau und hat auch ordentlich gekrümelt. (kleine Anmerkung: ich habe ihn vorsichtig heiß gefahren und mich dann herangetastet, immer damit rechnend, dass das Hinterrad gleich weggeht und ich weiß dann auch zu reagieren, war also keine potenzielle Kamikaze-Aktion :rolleyes: ) Es fühlte sich mit so heißem Reifen sogar besser an, weil der so wirklich jede kleinste Unebenheit mitnimmt und man einfach den Straßenzustand sehr gut einschätzen kann, ich hab richtig gespürt, wo Grip ist und wo nicht. Und ich glaube im normalen Betrieb wird der Reifen nicht ansatzweise so heiß.


    Habt ihr mit dem 160er schon Erfahrungen gemacht? Wollte evtl auf Pirelli Road Angel GT umsteigen da der mir empfohlen wurde, ist aber scheinbar gar nicht notwendig...will mich aber auch nicht in falscher Sicherheit wiegen und dann wegrutschen :P

  • Krass wo fährst du denn lang, dass du so krasse Warmfahr action machen kannst?
    Ich fahre den GT. Bisher bin ich damit zufrieden. Fährt sich genauso wie der Metzeler Z8 interact. Ist ja aber auch kein wunder. :D Haus Pirelli / Metzeler
    Also so wie du, kann ich das aber nicht beurteilen. Ich fahr meist im Wohlfühl Bereich. Da ist die Kante aussen vor.

  • Naja es gibr hier so Straßen mit ein paar Kurven. B276 hat nen nagelneuen Belag (na gut, 3 Jahre alt...), der ist einfach sau geil. Reifen werden da drauf so übel warm, im Winter wenns mal wärmer ist, 10°C oder so, schmieren da am Auto schon die Winterreifen. War ne Idee der Behörden, damit wollte man den vielen Motorradunfällen hier entgegenwirken. Hat geklappt (statt 12-20 tödlichen nur noch 6-10 im Jahr, dieses Jahr bisher erst 3). Ist sogar n toller Evolutionsfilter geworden - die normalen Fahrer bauen da weniger Unfälle, die ganz gestörten hingegen fahren nun noch viel kranker und sich damit wenigstens gleich ganz tot wenn was passiert :diablotin:

  • Hmm. Ok.
    Gute Bericht ^^
    Ich bleib trotzdem im Wohlfühlbereich unterwegs. Da ists meist egal welchen Reifen du fährst.


    Habt ihr mit dem 160er schon Erfahrungen gemacht? Wollte evtl auf Pirelli Road Angel GT umsteigen da der mir empfohlen wurde, ist aber scheinbar gar nicht notwendig...will mich aber auch nicht in falscher Sicherheit wiegen und dann wegrutschen


    Genau das ist nicht der Wohlfühlbereich ;)


    Bin im Wohlfühlbereich bisher nur auf Sand wegrutscht mit dem GT. Ich fahr jetzt auch nicht langsam, eher zügig aber nicht zu extrem dass irgendwelche Krümel entstehen.